17.
04.
2014

Hackentrick

Pons Patrick

Von: Pons
Patrick

Kaum sind die Bärte rasiert, wirft die neue Saison bereits wieder ihren Schatten voraus. Nicht nur in Form von dutzendfach publizierten Kadermutationen, sondern in diesem Jahr auch mit überarbeitetem Regelwerk.

Die grösste Neuerung: Der Fusspass. Fortan ist es das Zuspiel zum Mitspieler per Fuss erlaubt. Mitunter ein Vorteil für im Umgang mit Stock und Ball weniger versierte Haudegen in der Verteidigung, die nun völlig unbehelligt den Ball auch rustikal mittels Fuss im hohen Bogen aus der eigenen Gefahrenzone spedieren können. Freuen dürften sich auch die vielen Hobbykicker unter den Spielern, die im Sommertraining ohnehin lieber ausschliesslich Fussball spielen, denn an Kraft, Koordination oder - schlimm wie verpönt - Kondition zu schuften.

Was die geänderte Fusspass-Regel effektiv dem Spiel bringen wird, wird sich zeigen. Schon jetzt freue ich mich auf den ersten Hackentrick-Assist der Saison. Diese regeltechnische Änderung wird das Spiel aber kaum derart verändern, wie das vor über zehn Jahren eingeführte Verbot des Rückpasses auf den Torhüter. Der ballführende Verteidiger konnte plötzlich nicht mehr «mir nichts, dir nichts» mit dem Ball an der Schaufel in die eigene Ecke laufen und diesen dann via Bande über seinen Kopf hinweg dem Torhüter in die Hände spielen. Ein Spielzug, den übrigens der just zurückgetretene Simon Bichsel in seinen jungen Jahren bis zur Perfektion beherrschte. Plötzlich mussten die Verteidiger lernen, den Ball unter Druck und möglichst ohne Fehlzuspiel aus der eigenen Zone zu bringen. Derweil die gegnerische Mannschaft endlich ein anständiges Pressing aufziehen konnte, ohne durch den Rückpass ständig verarscht zu werden.

Ebenfalls neu: Die Pausenzeit muss korrekt eingehalten werden. Wenn nicht genügend Spieler nach Einnahme des Pausentees auf dem Feld stehen, gibt es eine Zweiminutenstrafe. Hier müssen weniger die Spieler, sondern die Trainer an ihren Kompetenzen arbeiten. Respektive ihr ewiglanges «Geblabbere» in der Pause wirklich mal aufs Wesentliche beschränken. Was wohl einfacher gesagt, als getan ist. Ich wage jetzt mal die These, wonach wir insbesondere zu Beginn der Spielzeit das eine oder andere Powerplay erleben werden, weil der Trainer mit seiner Kabinenansprache «überzogen» hat.

Was denkt Ihr, wie werden sich die neuen Regeln im Spiel auswirken? Und gibt es Regeln, die noch nicht bestehen, aber unbedingt eingeführt werden müssten?

 

Superfinal III ist Geschichte, Polo und seine Crew haben die Swiss Arena geputzt, Zeit kurz zurückzuschauen. Der dritte Superfinal wird als der erste in die Geschichte... Grosses Kino
Letzten Samstag war es wieder soweit. Ladenschluss. Tausende von Schoggi-Hasen blieben unverkauft in den Regalen stehen. Aber was passiert mit diesen Hasen? Ihr Ende ist... Wohin mit den Osterhasen?
Als ich mir Gedanken zum alljährlichen Aprilscherz von unihockey.ch machte, kamen zwei Ideen in die Endausmarchung. Diejenige mit den Sumo-Ringern als Goalies, die fast das... Unihockey in Gewichtsklassen
In den ersten 20 Jahren meines Lebens existierte noch kein organisiertes Unihockey. Alle meiner Generation spielten und schauten Eishockey und Fussball. Von dort wussten wir... Dinosaurier in Not

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen177:10757
2.HC Rychenberg Winterthur138:9648
3.Grasshopper Club Zürich174:12447
4.UHC Alligator Malans145:10144
5.Chur Unihockey144:11740
6.Floorball Köniz132:11135
7.Tigers Langnau130:12435
8.Kloten-Bülach Jets133:14527
9.Waldkirch-St. Gallen115:14426
10.UHC Uster109:14322
11.UHC Thun111:1799
12.UHC Grünenmatt105:2226
1.UHC Dietlikon115:5453
2.piranha chur118:7446
3.Wizards Bern Burgdorf119:7746
4.R.A. Rychenberg Winterthur87:9230
5.Skorpion Emmental Zollbrück96:11030
6.Zug United87:11126
7.UH Red Lions Frauenfeld80:12516
8.Aergera Giffers72:1315
1.Zug United217:9063
2.Floorball Thurgau160:12051
3.Unihockey Basel Regio143:11245
4.Ad Astra Sarnen146:12439
5.UHC Sarganserland135:12637
6.Unihockey Langenthal Aarwangen113:12428
7.RD March-Höfe Altendorf126:13325
8.Ticino Unihockey142:16324
9.I. M. Davos-Klosters134:15724
10.Regazzi Verbano UH Gordola145:18024
11.UHT Schüpbach106:15624
12.Olten Zofingen90:17212
1.Waldkirch-St. Gallen94:6449
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf87:6549
3.Unihockey Berner Oberland117:6447
4.UH Lejon Zäziwil84:8330
5.FB Riders DBR86:8028
6.Mendrisiotto Ligornetto73:10623
7.Unihockey Basel Regio80:11416
8.Floorball Uri61:10610

Quicklinks