25.
11.
2010

Unihockey-Nomaden

Keller Damian

Von: Keller
Damian

Die meisten Unihockeyanerinnen und Unihockeyaner sind noch sehr jung. Veränderungen im Leben passieren somit fast täglich. Auch der Wohnsitz ändert noch oft - das Eigenheim im Grünen können sich noch die Wenigsten leisten. Man zieht von zu Hause weg in eine WG. Dort kaum angekommen, verliebt man sich und zieht mit dieser Person zusammen. Natürlich geht das bald wieder in die Brüche, man zieht zurück zu den Eltern, von da möglichst bald wieder in eine WG. Irgendwo dazwischen platziert man noch ein halbes Jahr im Ausland. Mit dem ersten Lohn gönnt man sich dann eine erste eigene Wohnung, verliebt sich wieder und zieht schon wieder um...

Unihockeyaner sind Nomaden. In der Aboverwaltung des Magazins haben wir in den letzten sechs Jahren einige Adressen schon ein halbes Dutzend Mal abgeändert. Leider gehen auch immer wieder mal Umgezogene verloren - weil mit dem Wohnungswechsel offenbar auch eine neue E-Mail-Adresse und eine neue Handynummer verbunden sind. Und selbst wenn alles gleich bleibt, spielt manchmal noch die Post Spielverderber - in Dörfern werden plötzlich Hausnummern verteilt, und Abonnenten, die ohne Hausnummer jahrelang gefunden wurden, gelten plötzlich als nicht mehr erreichbar.

Was ich damit sagen will, ist klar: Bitte, liebe Abonnentinnen und Abonnenten, teilt uns doch jeweils vor oder nach einem Umzug die neue Adresse mit. Sobald die Adresse auf dem folierten Magazin nicht mehr mit der aktuellen Adresse übereinstimmt, sollte einem das auffallen. Von Zauberhand ändert sich die Adresse nicht, und auch der längste Nachsendeauftrag erlischt einmal. Und wenn man schon die neue Adresse meldet, sind wir auch dankbar für die neue Telefonnummer und Mail-Adresse. Einfach melden an hc.yekcohinu@ecivresoba">hc.yekcohinu@ecivresoba, ein Mail genügt. Wir danken herzlich.

Für Nicht-Abonnenten gilt natürlich: Auf der Magazin-Page lässt sich dieser mangelhafte Status noch heute ändern. Einfach die kurze Phase zwischen zwei Wohnungswechseln nutzen, damit wir die erste Ausgabe des Magazins korrekt zustellen können.

Die neue Saison wurde am letzten Weekend mit vielen Toren, spannenden Spielen und der einen oder anderen Überraschung im Schweizer Cup richtig lanciert. Das macht definitiv... Auf ein Fondue in Riga
Manchmal bekomme ich Lust auf Honig. Ist dies der Fall, begebe ich mich in die lokale Filiale des Detailhändlers meiner Wahl - und strande ratlos vor einem riesigen Regal... Honigkuchenpferd
Gross titelte der „Blick" am spielfreien EM-Dienstag gestern: „Uefa-Bosse wollen keine Kinder mehr auf dem Platz." In der Tat ist es im Fussball üblich geworden, dass... Keine Familienveranstaltung
Nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison. Während die Spieler nach einem kurzen Urlaub schon wieder an der Kondition arbeiten, sind die Vereinsverantwortlichen an den... Wohin des Weges

Community Updates

Tabellen

1.UHC Alligator Malans25:98
2.SV Wiler-Ersigen31:178
3.HC Rychenberg Winterthur18:128
4.Tigers Langnau28:217
5.Grasshopper Club Zürich27:186
6.Waldkirch-St. Gallen21:156
7.Chur Unihockey19:233
8.Kloten-Bülach Jets15:193
9.UHC Uster15:203
10.Floorball Köniz11:182
11.UHC Thun19:280
12.UHC Grünenmatt12:410
1.Wizards Bern Burgdorf12:66
2.UHC Dietlikon8:26
3.piranha chur8:56
4.UH Red Lions Frauenfeld7:83
5.Zug United5:63
6.Skorpion Emmental Zollbrück7:100
7.R.A. Rychenberg Winterthur5:90
8.Aergera Giffers4:100
1.Zug United17:116
2.UHC Sarganserland14:96
3.Floorball Thurgau14:106
4.Regazzi Verbano UH Gordola17:155
5.UHT Schüpbach13:93
6.Unihockey Langenthal Aarwangen11:113
7.RD March-Höfe Altendorf10:103
8.Ad Astra Sarnen9:123
9.Unihockey Basel Regio24:213
10.Ticino Unihockey11:171
11.Olten Zofingen9:140
12.I. M. Davos-Klosters12:220
1.Unihockey Berner Oberland25:49
2.Mendrisiotto Ligornetto19:118
3.UH Lejon Zäziwil15:146
4.Waldkirch-St. Gallen15:155
5.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf11:164
6.Unihockey Basel Regio10:203
7.FB Riders DBR10:131
8.Floorball Uri7:190

Quicklinks