News

Starke Schweizer Vertretung in den Allstar-Teams des Champions Cups: Bei den Männern schafften die Hoppers Jonas Wittwer und Michael Zürcher sowie Wilers Finne Tatu Väänänen den Sprung ins Allstar-Team, bei den Frauen Lara Heini und Flurina Marti von Piranha Chur. Vier SchweizerInnen in Allstar-Team
Mit einem 12:0-Sieg holte sich Falun seinen zweiten Champions-Cup-Titel in Zürich. Der finnische Meister Happee Jyväskylä war im Final nur Statist. Bei den Frauen gewann Djurgarden Stockholm mit 10:2 gegen Vitkovice Ostrava. Schwedische Dominanz
Die Lust an bunten Randgeschichten ist uns nach dem «Black Saturday» zwar etwas vergangen, eine Portion Splitter-Geschichten vom Champions Cup in Zürich gibt es trotzdem. Champions Cup Splitter Teil 4
Anstatt am Sonntag um den Titel zu spielen, ist der Champions Cup in Zürich für Piranha Chur nach dem 1:2 im Halbfinal vorbei. Die Churerinnen stolperten gestern über den clever verteidigenden Aussenseiter Vitkovice Ostrava. Piranhas Traum platzt jäh
Auch Cupsieger Grasshoppers ist aus dem Champions Cup in Zürich nach einer 6:8-Niederlage gegen Titelverteidiger Falun (Schweden) ausgeschieden. Der schwedische Meister war in den entscheidenden Momenten die glücklichere Mannschaft. Falun cleverer als GC
Nach einer 4:7-Niederlage gegen den finnischen Meister Happee Jyväskylä ist der SV Wiler-Ersigen am Champions Cup in Zürich im Halbfinal ausgeschieden. «Ab der 30. Minute haben wir mehr Fehler gemacht», musste SVWE-Coach Johan Schönbeck eingestehen. Endstation Halbfinal für Wiler
Wiler-Ersigen kämpft heute gegen Happee (Fi) um den Einzug in den Europacup-Final. Der neue Captain Philipp Fankhauser möchte es seinem Vorgänger Matthias Hofbauer gleichtun. Nicht nur Premiere als Parallele
Kein Champions Cup Tag ohne Splitter. Keine Splitter ohne Falun. Dies und noch viel mehr im dritten Teil der bunten Randgeschichten aus Zürich. Champions Cup Splitter Teil 3
Nach Wiler-Ersigen qualifizieren sich auch die Grasshoppers als Gruppensieger für die Halbfinalspiele am Champions Cup in Zürich. GC gewann sein letztes Gruppenspiel gegen den tschechischen Meister Vitkovice Ostrava mit 6:0. Im Halbfinal spielt GC gegen Falun. Auch Grasshoppers Gruppensieger
Auch im zweiten Gruppenspiel kann der SV Wiler-Ersigen glänzen. Mit einem 11:3-Erfolg über den lettischen Qualifikanten Lekrings Cesis qualifiziert sich der Schweizermeister als Gruppensieger für den Halbfinal. Der Gegner dort wird voraussichtlich Happee Jyväskylä aus Finnland sein. Wiler lässt sich nicht lumpen
Seite 1 von 36
Magazin
98
98/14/15
Männer Weltmeisterschaft 2014 in Schweden

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz83:5527
2.Grasshopper Club Zürich82:5527
3.UHC Grünenmatt80:6423
4.SV Wiler-Ersigen72:5021
5.Tigers Langnau65:4921
6.UHC Alligator Malans63:5521
7.Chur Unihockey66:7117
8.HC Rychenberg Winterthur73:6614
9.UHC Thun55:7011
10.UHC Uster50:856
11.Kloten-Bülach Jets45:745
12.Waldkirch-St. Gallen39:792
1.UHC Dietlikon90:4029
2.piranha chur77:3925
3.Skorpion Emmental Zollbrück38:2920
4.Wizards Bern Burgdorf54:4816
5.Aergera Giffers36:5816
6.R.A. Rychenberg Winterthur42:4815
7.FB Riders DBR24:715
8.Zug United34:623
1.I. M. Davos-Klosters66:5225
2.Floorball Thurgau94:6622
3.Olten Zofingen85:6120
4.Ad Astra Sarnen77:7420
5.UHC Sarganserland63:6716
6.Ticino Unihockey61:6115
7.Zürisee Unihockey ZKH58:7414
8.Unihockey Langenthal Aarwangen57:6712
9.Zug United54:7611
10.UHT Eggiwil52:6910
1.Unihockey Berner Oberland77:3435
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf45:3032
3.UH Red Lions Frauenfeld54:3426
4.Waldkirch-St. Gallen36:4616
5.UH Lejon Zäziwil42:4315
6.UHC Zugerland40:5812
7.Unihockey Basel Regio42:6711
8.UHC Domat-Ems39:639

Quicklinks