Spielberichte

Der UHC Dietlikon gewinnt einen überraschend einseitigen Cupfinal mit 5:0. Es ist für die Zürcher Oberländerinnen der achte Triumph in der Vereinsgeschichte. Sogar der dritte in Serie. Dietlikon macht den Hattrick perfekt
Piranha chur gewinnt als einziges Bündner Team den Cup ½-Final und steht damit im Cupfinal vom 25. Februar 2017 in Bern Wankdorf. Piranha stürmt in den Cupfinal
Mit einem 7:4-Erfolg bei den Red Ants zieht der UHC Dietlikon zum dritten Mal in Folge in den Cupfinal ein. Im torreichen Schlussrittel zeigten die Unterländerinnen die besseren Nerven. Dietlikon steht im Cupfinal
Die Skorpions verlieren vor Heimpublikum mit 6:0 gegen Chur und 1:2 gegen die Winterthurerinnen nach Verlängerung. Ein Wochenende zum Vergessen für die Skorps
Nach dem 6:0-Sieg in der Meisterschaft vom Samstag stand heute die Cup-Viertelfinal Partie gegen Aergera Giffers auf dem Programm. Der Sieger qualifiziert sich für die Halbfinals und hält die Chance auf eine Teilnahme am Cupfinal Ende Februar in Bern aufrecht. Piranhas auf dem letzten Drücker
Titelverteidiger Dietlikon gewinnt auswärts in Burgdorf gegen den aktuellen Leader der Meisterschaft Wizards Bern Burgdorf klar mit 9:2. Dietlikon siegt in Burgdorf klar
Im Cup sind die Winterthurerinnen nach einem deutlichen 10:5 über NLB-Leader Berner Oberland in den Viertelfinal eingezogen. BEO gewährte dem Oberklassigen zuviel Raum, was dieser konsequent ausnutzte. Red Ants bodigen NLB-Leader
Nach der unerwarteten Niederlage am Vortag bei Frauenfeld, liess Dietlikon im Cup beim NLB-Vertreter FB Riders nichts anbrennen und gewinnt mit 10:1. Dietlikon rehabilitiert sich im Cup
Nach einer kurzen Regenerationsphase war am Sonntag der amtierende Schweizer Meister Piranha Chur zu Gast in St. Gallen, um die 1/8- Final-Partie des Schweizer Cups zu bestreiten. WaSa schlägt sich gegen Chur tapfer
Nach einer langen Matchvorbereitung mit einem gemeinsamen Mittagessen, Spielanalysen und Footing warten die Chilis bereit auf den Leader der NLA Wizards Bern Burgdorf. Die Chilis konnten sich lange im Spiel halten und machten den Bernerinnen das Spiel schwerer als geplant. Hot Chilis scheiden gegen NLA-Leader aus
1 von 22

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen177:10757
2.HC Rychenberg Winterthur138:9648
3.Grasshopper Club Zürich174:12447
4.UHC Alligator Malans145:10144
5.Chur Unihockey144:11740
6.Floorball Köniz132:11135
7.Tigers Langnau130:12435
8.Kloten-Bülach Jets133:14527
9.Waldkirch-St. Gallen115:14426
10.UHC Uster109:14322
11.UHC Thun111:1799
12.UHC Grünenmatt105:2226
1.UHC Dietlikon115:5453
2.piranha chur118:7446
3.Wizards Bern Burgdorf119:7746
4.R.A. Rychenberg Winterthur87:9230
5.Skorpion Emmental Zollbrück96:11030
6.Zug United87:11126
7.UH Red Lions Frauenfeld80:12516
8.Aergera Giffers72:1315
1.Zug United217:9063
2.Floorball Thurgau160:12051
3.Unihockey Basel Regio143:11245
4.Ad Astra Sarnen146:12439
5.UHC Sarganserland135:12637
6.Unihockey Langenthal Aarwangen113:12428
7.RD March-Höfe Altendorf126:13325
8.Ticino Unihockey142:16324
9.I. M. Davos-Klosters134:15724
10.Regazzi Verbano UH Gordola145:18024
11.UHT Schüpbach106:15624
12.Olten Zofingen90:17212
1.Waldkirch-St. Gallen94:6449
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf87:6549
3.Unihockey Berner Oberland117:6447
4.UH Lejon Zäziwil84:8330
5.FB Riders DBR86:8028
6.Mendrisiotto Ligornetto73:10623
7.Unihockey Basel Regio80:11416
8.Floorball Uri61:10610

Quicklinks