Spielberichte

Einen Tag nach der Startniederlage in der Meisterschaft gegen Davos-Klosters verlieren die Red Devils auch im Cup gegen Ligakonkurrent Floorball Thurgau. Red Devils scheitern an Thurgau
Das Cupabenteuer ist zu Ende für die Marmots. Knapp unterliegen sie in Willisau dem NLA Absteiger UHC Grünenmatt mit 7:4 und wie im letzten Jahr heisst es im 1/16 Final Endstation. Marmots unterliegen Grünenmatt
Die Bern Capitals sorgen für die grösste Überraschung in den Cup-Sechszehntelfinals. Die Mannschaft von Björn Karlen schlägt den B-Ligisten Basel Regio. Caps eliminieren Basel Regio
Zug United hat die erste Cup-Runde überstanden. Im Tessin schlägt die Truppe von Sascha Rhyner das Unterklassige Ticino Unihockey mit 6:2. Zug im Tessin mit Geknorze
Ad Astra Sarnen gewinnt klar mit 10:3 gegen Unihockey Limmattal und zieht damit in den Cup 1/16-Final ein. Dort werden die Obwaldner auf die Jona-Uznach Flames treffen. Ad Astra ohne Probleme
Der UHC Waldkirch-St. Gallen gewinnt sein erstes Cupspiel der neuen Saison gegen den Zweitligisten SV Waldenburg-Eagles mit 9:4. Der Unterklassige konnte sich am Sonntagabend vor eigener Kulisse gut präsentieren. WaSA erfüllt Pflicht
Im 1/32-Final des Schweizer Cups siegt das Fanionteam gegen die Hornets Mooseedorf mit 7:6 nach Verlängerung. Im ersten Auftritt vor eigenem Anhang in neuer Zusammensetzung lag das junge UM-Kollektiv mit drei Toren im Rückstand ehe es im zweiten Drittel aufdrehte und fortan das Spieldiktat... Mittelländer bodigen Hornissen
Im 1/32-Final werden die Jets ihrere Favoritenrolle gerecht und gewinnen gegen 1. Liga-Absteiger ESV Eschenbach klar mit 12:0. Ein Debüt nach Mass erlebte Mikko Immonen, welcher mit sechs Skorerpunkten an der Hälfte der Klotener Tore beteiligt war. Jets im ersten Pflichtsspiel souverän
Der UHC Pfannenstiel muss wie im vergangenen Jahr bereits im 1/64-Final des Schweizer Cups die Segel streichen. Gegen den 2. Ligisten UH Bassersdorf-Nürensdorf, kurz UBN, mussten sich die Zürcher Oberländer mit 5:7 geschlagen geben. Pfannenstiel scheidet erneut früh aus
Auch der Grossfeld-Final der Männer bot Spektakel und Spannung. Die Grasshoppers aus Zürich setzen sich gegen den HC Rychenberg Winterthur mit 8:7 durch. Dabei lagen sie zwischenzeitlich hoffnungslos in Rückstand. GC mit glanzvollem Comeback
1 von 33

Community Updates

Tabellen

1.HC Rychenberg Winterthur9:43
2.Chur Unihockey7:43
3.Tigers Langnau6:52
4.Kloten-Bülach Jets5:61
5.Floorball Köniz0:00
6.Grasshopper Club Zürich0:00
7.SV Wiler-Ersigen0:00
8.UHC Alligator Malans0:00
9.UHC Thun0:00
10.UHC Uster0:00
11.Waldkirch-St. Gallen4:70
12.Zug United4:90
1.Unihockey Berner Oberland5:13
2.Skorpion Emmental Zollbrück5:33
3.Wizards Bern Burgdorf7:63
4.UH Red Lions Frauenfeld0:00
5.UHC Dietlikon0:00
6.Waldkirch-St. Gallen0:00
7.piranha chur0:00
8.R.A. Rychenberg Winterthur6:70
9.Zug United3:50
10.Aergera Giffers1:50
1.Ad Astra Sarnen8:23
2.Unihockey Basel Regio5:23
3.Floorball Fribourg0:00
4.Floorball Thurgau0:00
5.I. M. Davos-Klosters0:00
6.RD March-Höfe Altendorf0:00
7.Ticino Unihockey0:00
8.UHC Grünenmatt0:00
9.UHC Sarganserland0:00
10.Unihockey Langenthal Aarwangen0:00
11.Regazzi Verbano UH Gordola2:50
12.Pfannenstiel Egg2:80
1.Unihockey Basel Regio8:33
2.Mendrisiotto Ligornetto5:23
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf3:22
4.FB Riders DBR2:31
5.UH Lejon Zäziwil0:00
6.UHC Laupen ZH0:00
7.UHC Trimbach2:50
8.Floorball Uri3:80

Quicklinks