Andere

... wenn es nach den Leserinnen und Lesern des Sport-Fachblatts "20 Minuten" geht. Zumindest hat Unihockey Drachenböötlern und Kurzfurzen souverän hinter sich gelassen. Unihockey wird olympisch...
Das „Nordic Fest" brachte die Bevölkerung des US-Bundesstaats Iowa erstmals in Kontakt mit Unihockey. Die in Schweden lebende amerikanische U19-Nationalspielerin Linnea Nordquist war busy. Kleine Schritte im grossen Westen
Zum 20. Mal bietet der Champy Cup Unihockey der Spitzenklasse. Auch in diesem Jahr (26. bis 28. August) wartet das Turnier in Maienfeld mit einer lukrativen Besetzung auf. Neben Schweizer Topteams wird SSL-Vertreter Dalen für Spektakel sorgen. Champy Cup in Maienfeld
An den Universitäts-Weltmeisterschaften im portugiesischen Porto jubelte die finnische Delegation gleich zweimal nach den Finalspielen gegen Schweden. Die finnischen Studentinnen gewannen im Penaltyschiessen 3:2, die Männer 5:4 in der Verlängerung nach einem 0:4-Rückstand. Finnischer Doppelsieg
Das Schweizer Männer-Team holt an der Studenten-WM in Porto (POR) die Bronzemedaille. Die Schweizer Studenten besiegten die tschechische Auswahl in einem engen Spiel mit 3:1. Studenten holen WM-Bronze
Die Schweizer Frauen-Auswahl hat an der Studenten-WM in Porto (POR) Bronze verpasst. Sie unterliegt gegen Tschechien in der Verlängerung mit 4:5. Studentinnen verpassen Medaille
Die Studenten-Nationalmannschaft der Männer ist im Halbfinal der Studenten-WM in Porto (POR) Finnland mit 3:7 unterlegen. Somit spielen die Schweizer Studenten genauso wie die Frauen am Sonntag gegen Tschechien um WM-Bronze. Auch Studenten verlieren Halbfinal
Die Schweizer Frauen-Auswahl ist im Halbfinal der Studenten-WM in Porto (POR) gegen Finnland mit 2:9 klar unterlegen. Die Studentinnen spielen am Sonntag um 11 Uhr gegen Tschechien um Bronze. Schweizerinnen verlieren Halbfinal
Die Gruppenspielphase der Studenten-WM in Porto (POR) hat für die Schweizer Delegation mit einem Sieg und einer Niederlage gegen Finnland geendet. Das Schweizer Männer-Team siegte mit 6:3. Die Frauen hingegen unterlagen mit 4:6. Studenten besiegen Finnland
Am zweiten Spieltag der Studenten-WM in Porto (POR) verlor sowohl das Schweizer Frauen- als auch das Männer-Team gegen Schweden. Die Studenten schnupperten beim 4:6 bis neun Sekunden vor Schluss am Sieg, die Frauen unterlagen dagegen 2:6. Zwei Niederlagen gegen Schweden
1 von 36

Community Updates

Tabellen

1.UHC Alligator Malans25:98
2.SV Wiler-Ersigen31:178
3.HC Rychenberg Winterthur18:128
4.Tigers Langnau28:217
5.Grasshopper Club Zürich27:186
6.Waldkirch-St. Gallen21:156
7.Chur Unihockey19:233
8.Kloten-Bülach Jets15:193
9.UHC Uster15:203
10.Floorball Köniz11:182
11.UHC Thun19:280
12.UHC Grünenmatt12:410
1.Wizards Bern Burgdorf12:66
2.UHC Dietlikon8:26
3.piranha chur8:56
4.UH Red Lions Frauenfeld7:83
5.Zug United5:63
6.Skorpion Emmental Zollbrück7:100
7.R.A. Rychenberg Winterthur5:90
8.Aergera Giffers4:100
1.Zug United17:116
2.UHC Sarganserland14:96
3.Floorball Thurgau14:106
4.Regazzi Verbano UH Gordola17:155
5.UHT Schüpbach13:93
6.Unihockey Langenthal Aarwangen11:113
7.RD March-Höfe Altendorf10:103
8.Ad Astra Sarnen9:123
9.Unihockey Basel Regio24:213
10.Ticino Unihockey11:171
11.Olten Zofingen9:140
12.I. M. Davos-Klosters12:220
1.Unihockey Berner Oberland25:49
2.Mendrisiotto Ligornetto19:118
3.UH Lejon Zäziwil15:146
4.Waldkirch-St. Gallen15:155
5.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf11:164
6.Unihockey Basel Regio10:203
7.FB Riders DBR10:131
8.Floorball Uri7:190

Quicklinks