21.
06.
International | Autor: Keller Damian

Jedes Spiel wird hart

Die IFF gibt vor den World Games in Polen Gas und interviewt Spieler wie noch nie. Auch Zürisee-Stürmer Stefan Zimmermann als US-Nationalspieler kam in die Kränze.

Jedes Spiel wird hart Stefan Zimmermann (links) vertritt die USA an den World Games in Polen. (Bild: IFF)

Stefan Zimmermann (34) ist schon seit vielen Jahren mit der amerikanischen Nati unterwegs und bestritt drei Weltmeisterschaften. Ende Juli reist er mit den US-Boys nach Breslau an die World Games. Qualifiziert dafür haben sich die Amis mit einem 1:0 gegen Kanada an der letzten WM in Riga - damit waren sie das beste nicht-europäische Team. Dass die beiden Gruppenspiele gegen Schweden und die Schweiz schwierig werden, ist ihm bewusst. Vom internationalen Verband mit Standardfragen konfrontiert, gab er folgendermassen Auskunft.

Wie fühlt es sich an, Teil des US-Nationalteams zu sein?
Stefan Zimmermann: Es macht mich stolz, das Land und unseren Sport zu repräsentieren. Die Nationalhymne zu hören ist immer sehr speziell. An den World Games auflaufen zu dürfen, ist definitiv ein Highlight meiner Karriere.

Wer wird der schwierigste Gegner in Polen?
Wenig überraschend kann ich sagen, dass für uns jedes Spiel hart wird.

Wie hast du mit Unihockey begonnen?
Ich begann als Fünfjähriger mit Eishockey und wechselte als Teenager zum Unihockey.

Was war der bisher eindrücklichste Moment deiner Karriere?
Vermutlich das 1:0 gegen Kanada an der WM im letzten Dezember, mit dem wir uns für die World Games qualifiziert haben.

Hast du Vorbilder, Idole? Zu wem schaust du auf?
Schwierig zu sagen. Zu vielen professionellen Athleten mit Disziplin und Entschlossenheit.

 

Am internationalen Wochenende kommt es in Skandinavien zur traditionellen Finnland-Schweden Challenge. Die Frauen und Männer beider Nationen messen sich dabei einmal in... Herausforderung für Finnland und Schweden
Mika Kohonen ist eine wahre Unihockeylegende. Der Finne hat seit 1998 für sein Heimatland an allen zehn Weltmeisterschaften teilgenommen und dabei drei Mal Gold gewonnen.... "Nicht leistungsfähig zu sein, ist schlimm"
Am vergangenen Donnerstag gab der lettische Verband bekannt, dass Arto Riihimäki zusammen mit dem finnischen Landsmann Perttu Kytöhonka neu die Geschicke der lettischen... Riihimäki wird lettischer Nationaltrainer
Nach dem Ausfall von Stammtorhüter Lukas Soucek muss Tschechien für die World Games eine weitere Änderung vornehmen. Jan Jelinek wird durch Milan Garcar ersetzt. Weitere Änderung bei Tschechien

Community Updates

Tabellen

1.HC Rychenberg Winterthur9:43
2.Chur Unihockey7:43
3.Tigers Langnau6:52
4.Kloten-Bülach Jets5:61
5.Floorball Köniz0:00
6.Grasshopper Club Zürich0:00
7.SV Wiler-Ersigen0:00
8.UHC Alligator Malans0:00
9.UHC Thun0:00
10.UHC Uster0:00
11.Waldkirch-St. Gallen4:70
12.Zug United4:90
1.Unihockey Berner Oberland5:13
2.Skorpion Emmental Zollbrück5:33
3.Wizards Bern Burgdorf7:63
4.UH Red Lions Frauenfeld0:00
5.UHC Dietlikon0:00
6.Waldkirch-St. Gallen0:00
7.piranha chur0:00
8.R.A. Rychenberg Winterthur6:70
9.Zug United3:50
10.Aergera Giffers1:50
1.Ad Astra Sarnen8:23
2.Unihockey Basel Regio5:23
3.Floorball Fribourg0:00
4.Floorball Thurgau0:00
5.I. M. Davos-Klosters0:00
6.RD March-Höfe Altendorf0:00
7.Ticino Unihockey0:00
8.UHC Grünenmatt0:00
9.UHC Sarganserland0:00
10.Unihockey Langenthal Aarwangen0:00
11.Regazzi Verbano UH Gordola2:50
12.Pfannenstiel Egg2:80
1.Unihockey Basel Regio8:33
2.Mendrisiotto Ligornetto5:23
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf3:22
4.FB Riders DBR2:31
5.UH Lejon Zäziwil0:00
6.UHC Laupen ZH0:00
7.UHC Trimbach2:50
8.Floorball Uri3:80

Quicklinks