News

Nach drei Jahren auf der Insel Gotland verlässt Corin Rüttimann den SSL-Verein Endre in Richtung Norden zu IKS Umea. Dort will die gebürtige Churerin ihren Goldtraum verwirklichen. Auch Nina Bärtschi bleibt IKSU weiter treu. Rüttimann geht zu IKSU
Storvreta gewann bei den Männern in Schweden zum vierten Mal den Titel. Bei den Frauen holte sich Pixbo bei der ersten SM-Finalteilnahme auch gleich Gold. 18'166 Zuschauer in der Tele-2-Arena in Stockholm sorgten für einen neuen Weltrekord . Storvreta und Pixbo
Eine heisse Geschichte tischt heute die schwedische Tageszeitung «Expressen» auf. Storvreta-Star Rasmus Sundstedt soll auf dem Weg in die Schweiz sein. Der Angesprochene weiss offiziell noch gar nichts. Sundstedt zum HCR?
Für die Frauen von Endre IF ist die Saison nach einem 0:3-Sweep im SSL-Halbfinal beendet. Pixbo war eine Nummer zu gross. IKSU kann noch hoffen, die Lage ist aber ungemütlich. Ende für Endre
Jeweils 1:1 steht es in den Halbfinalserien der SSL-Männer in Schweden. Bei den Frauen erreichte Endre endlich den Halbfinal, während Täby knapp an Meister Mora scheiterte. Die Spannung steigt
Falun droht im Viertelfinal das gleiche Schicksal wie Wiler-Ersigen: Aussenseiter Mullsjö erzwang im Penaltyschiessen eine Finalissima. Storvreta, Linköping und Dalen sind durch. Pixbo und Växjö kamen im Viertelfinal nicht auf Touren. Der Meister zittert
Der Schweizer Nationalstürmer Linard Parli verlässt den schwedischen Superligisten Sirius Uppsala und wechselt zu Täby in die Allsvenskan, der zweithöchsten Liga Schwedens. Parli geht zu Täby
Kalle Berglund hätte nach seinem Abgang bei Grünenmatt fast die Position Patrick Mendelins bei Wiler-Ersigen übernommen. Nun spielt er wieder bei Stammverein Grimsta. In Schweden hat derweil Goldtrainer Jan-Erik Vaara Ärger am Hals wegen Billy Nilsson. Schweden-Troubles
Die Emmentaler Unihockeyspielerin Nina Bärtschi sorgt bei ihrem neuen Klub IKS Umeå in Schweden von Beginn weg für Furore. Die treffsichere Stürmerin führte IKSU an die Spitze. Nina Bärtschi trifft auch in Umeå
Das Endspiel um die schwedische Meisterschaft wird im nächsten Jahr am 16. April nicht im Stockholmer Globen sondern im Fussballstadion Tele 2 Arena ausgetragen. Auf 20‘000 Plätze wird die Arena für das SM-Finalen umgebaut. SM-Finalen in Tele 2 Arena
Seite 1 von 31
Magazin
114
114/15/16
Superfinal Männer

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz180:9557
2.SV Wiler-Ersigen161:9951
3.Grasshopper Club Zürich166:10950
4.HC Rychenberg Winterthur144:11746
5.Tigers Langnau166:12441
6.Chur Unihockey128:13039
7.UHC Alligator Malans125:11437
8.Kloten-Bülach Jets85:14622
9.UHC Grünenmatt139:17418
10.UHC Uster114:16014
11.Waldkirch-St. Gallen92:14913
12.UHC Thun90:1738
1.UHC Dietlikon143:8254
2.Skorpion Emmental Zollbrück109:6150
3.piranha chur104:6247
4.R.A. Rychenberg Winterthur95:7737
5.Wizards Bern Burgdorf82:9627
6.Zug United78:11321
7.Aergera Giffers93:12315
8.Unihockey Berner Oberland51:1411
1.Zug United166:9957
2.Ad Astra Sarnen172:10353
3.Floorball Thurgau143:11841
4.RD March-Höfe Altendorf114:9740
5.UHC Sarganserland141:11238
6.Olten Zofingen133:13938
7.UHT Schüpbach127:12034
8.I. M. Davos-Klosters123:13226
9.Zürisee Unihockey ZKH100:11126
10.Jona-Uznach Flames100:14825
11.Unihockey Langenthal Aarwangen90:12912
12.Ticino Unihockey83:1846
1.UH Red Lions Frauenfeld92:5346
2.FB Riders DBR85:5346
3.UH Lejon Zäziwil103:7140
4.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf69:6532
5.Floorball Uri72:6831
6.Unihockey Basel Regio81:9325
7.Waldkirch-St. Gallen56:7822
8.UHC Zugerland46:12310

Quicklinks

Umfrage

Partner

superfinal.jpg

ib//partners/florbal_cz.jpg

ib//partners/floorballmagazin.jpg

ib//partners/unihockey-portal.gif

ib//partners/linkpage.jpg

ib//partners/unihockeypics.jpg

ib//partners/floorball-europe.gif