News

Nach vier Spieltagen führt in der Svenska Superligan der Herren IBF Falun die Tabelle an. Pixbo, Dalen und Växjö haben aber ebenfalls neun Punkte auf dem Konto. Highlights aus der SSL
Auch in Schweden wurde in der letzten Woche die neue Saison in Angriff genommen. Nach zwei Spielen steht IBK Dalen mit den beiden Nationalspielern Nico Scalvinoni und Simon Flühmann an der Tabellenspitze. Highlights aus der SSL
Gestern fiel der Startschuss in die neue SSL-Saison. Heute hätte es auch für die Dalen-Söldner Simon Flühmann und Nico Scalvinoni losgehen sollen - doch „Zico" muss aufgrund von Rückenbeschwerden noch mindestens eine Woche pausieren. Scalvinoni will sich seinen Traum erfüllen
Nach 13 Jahren in der Superligan tritt Rickie Hyvärinen zurück. „Es wurde Zeit", sagt der 35-Jährige, der massgeblich am ersten finnischen Weltmeistertitel 2008 beteiligt war. Die SSL verliert einen Charakterkopf. Hyvärinen tritt ab
Der Schweizer Nationalspieler Manuel Engel hat die Weichen für die Zukunft gestellt: Der 23-Jährige unterschrieb für drei weitere Jahre bei den Växjö Vipers. Manuel Engel verlängert in Växjö
Die Schweizer Nationaltorhüterin Helen Bircher hat einen neuen Verein in Schweden gefunden. Die Hünenbergerin wechselt von Absteiger Falun zum ehemaligen Meister Rönnby Västeras. Helen Bircher zu Rönnby
Auch mit 39 Jahren denkt Mika Kohonen nicht an Aufhören. Nach einem Jahr in Finnland bei SPV kehrt er in die schwedische Liga zurück. Helsingborg heisst sein neuer Klub. Kohonen will’s nochmal wissen
Der Schweizer Nationalspieler Linard Parli bleibt in Schweden. Nach Sirius Uppsala und Täby Stockholm heisst Granlo Sundsvall seine Station für nächste Saison. Beim SSL-Absteiger trifft er auf seinen Ex-Trainer Magnus Svensson. Linard Parli zu Granlo
Nach drei Jahren auf der Insel Gotland verlässt Corin Rüttimann den SSL-Verein Endre in Richtung Norden zu IKS Umea. Dort will die gebürtige Churerin ihren Goldtraum verwirklichen. Auch Nina Bärtschi bleibt IKSU weiter treu. Rüttimann geht zu IKSU
Storvreta gewann bei den Männern in Schweden zum vierten Mal den Titel. Bei den Frauen holte sich Pixbo bei der ersten SM-Finalteilnahme auch gleich Gold. 18'166 Zuschauer in der Tele-2-Arena in Stockholm sorgten für einen neuen Weltrekord . Storvreta und Pixbo
1 von 32

Community Updates

Tabellen

1.UHC Alligator Malans25:98
2.SV Wiler-Ersigen31:178
3.HC Rychenberg Winterthur18:128
4.Tigers Langnau28:217
5.Grasshopper Club Zürich27:186
6.Waldkirch-St. Gallen21:156
7.Chur Unihockey19:233
8.Kloten-Bülach Jets15:193
9.UHC Uster15:203
10.Floorball Köniz11:182
11.UHC Thun19:280
12.UHC Grünenmatt12:410
1.Wizards Bern Burgdorf12:66
2.UHC Dietlikon8:26
3.piranha chur8:56
4.UH Red Lions Frauenfeld7:83
5.Zug United5:63
6.Skorpion Emmental Zollbrück7:100
7.R.A. Rychenberg Winterthur5:90
8.Aergera Giffers4:100
1.Zug United17:116
2.UHC Sarganserland14:96
3.Floorball Thurgau14:106
4.Regazzi Verbano UH Gordola17:155
5.UHT Schüpbach13:93
6.Unihockey Langenthal Aarwangen11:113
7.RD March-Höfe Altendorf10:103
8.Ad Astra Sarnen9:123
9.Unihockey Basel Regio24:213
10.Ticino Unihockey11:171
11.Olten Zofingen9:140
12.I. M. Davos-Klosters12:220
1.Unihockey Berner Oberland25:49
2.Mendrisiotto Ligornetto19:118
3.UH Lejon Zäziwil15:146
4.Waldkirch-St. Gallen15:155
5.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf11:164
6.Unihockey Basel Regio10:203
7.FB Riders DBR10:131
8.Floorball Uri7:190

Quicklinks