News

Die neu gewählte Nationalteam-Kommission des tschechischen Verbandes hat als erste Massnahme den Staff der tschechischen Nati verändert. Wiler-Assistenztrainer Radek Sikora wird Cheftrainer Radim Cepek an der Bande zur Seite stehen. Sikora wird Cepeks Assistent
Viele Köche verderben den Brei, sagt man. Anderer Meinung ist man bei EräViikingt. Beim Sieg am Czech Open wurde das Team von acht Betreuern und Trainern umringt - und sechs davon sahen genau gleich aus. Nicht einmal der ehemalige Malanser Tommi Aro hat bisher herausgefunden, wer wofür... Wie ein Ei dem anderen
Floorball Thurgau schlägt Zug United und gewinnt erstmals das Czech Open in der zweithöchsten Kategorie. Im Elite-Bereich holten sich EräViikingit bei den Männern und Pixbo bei den Frauen die Titel. Czech Open, Finaltag
Im Viertelfinal scheitern Wiler (im Penaltyschiessen gegen Falun) und Köniz (gegen Tatran) denkbar knapp. Auch die Wizards und Nicola Bischofberger mit Falun schaffen es nicht in den Final. Dafür bestreiten Zug United und Floorball Thurgau ein Schweizer Endspiel. Czech Open, Tag 3
Drei Spiele, drei Siege. Dies die makellose Bilanz der Wizards Bern Burgdorf am Freitag, die mit dem Einzug in die Viertelfinals des Czech Open belohnt wird. Auf dem Weg dorthin trafen die Bernerinnen auf alte Bekannte. Wizards mit Wiedersehen
Wiler-Ersigen und Floorball Köniz schlagen Pixbo - die Schweden verpassen damit in Prag erstmals die Viertelfinals. Auch für die Jets ist das Turnier am Freitag zu Ende gegangen. Zug United und Floorball Thurgau bleiben makellos. Czech Open, Tag 2
Hochs und Tiefs bei den Schweizer Teams am Czech open. Floorball Köniz gewann seine beiden ersten Spiele, die Jets mussten zwei Niederlagen einstecken. Für Wiler war nach dem Kantersieg über das polnische Nationalteam EräViikingit eine Nummer zu gross. Czech Open, Tag 1
Vier Weltmeister, vier Schweizer NLA-Teams und insgesamt 273 Teams aus 19 Nationen starten morgen Donnerstag ins 24. Czech Open. So viele Unihockeyaner sah Prag noch nie. Czech Open mit Rekord
Luca Graf entpuppte sich am Czech Open mit seinen spektakulären Rushes als Publikumsliebling. Nach dem verloreren Final gegen Pixbo waren aber auch beim Offensivverteidiger die Tanks leer. „Das können wir mitnehmen“
Die erstmalige Finalteilnahme am Czech Open blieb für Floorball Köniz ohne Happy End. Pixbo erwies sich als zu stark und vor allem im Abschluss viel effizienter. Das 9:4 für die Schweden war dennoch eine Spur zu hoch. Pixbo eine Nummer zu gross
1 von 11

Community Updates

Tabellen

1.UHC Alligator Malans18:36
2.Waldkirch-St. Gallen16:86
3.HC Rychenberg Winterthur12:76
4.SV Wiler-Ersigen24:125
5.Tigers Langnau17:144
6.Grasshopper Club Zürich15:143
7.Chur Unihockey14:172
8.Kloten-Bülach Jets9:122
9.UHC Uster10:161
10.Floorball Köniz7:131
11.UHC Thun12:170
12.UHC Grünenmatt8:290
1.Wizards Bern Burgdorf12:66
2.UHC Dietlikon8:26
3.piranha chur8:56
4.UH Red Lions Frauenfeld7:83
5.R.A. Rychenberg Winterthur2:40
6.Zug United0:30
7.Skorpion Emmental Zollbrück7:100
8.Aergera Giffers4:100
1.Zug United17:106
2.Floorball Thurgau14:106
3.Regazzi Verbano UH Gordola17:155
4.RD March-Höfe Altendorf6:23
5.Ad Astra Sarnen6:43
6.UHC Sarganserland6:53
7.Ticino Unihockey10:171
8.UHT Schüpbach5:60
9.Unihockey Langenthal Aarwangen4:60
10.Olten Zofingen4:70
11.Unihockey Basel Regio15:170
12.I. M. Davos-Klosters8:130
1.Unihockey Berner Oberland18:26
2.Mendrisiotto Ligornetto14:76
3.UH Lejon Zäziwil12:66
4.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf9:94
5.Waldkirch-St. Gallen7:122
6.FB Riders DBR6:80
7.Floorball Uri6:140
8.Unihockey Basel Regio5:190

Quicklinks