Info

11017.jpg
In der Hartwall Areena wurden schon zwei Weltmeisterschaften ausgetragen.

 

Mit unihockey.ch nach Stockholm oder Helsinki

Der 16. April 2016 ist der grosse Finaltag im internationalen Unihockey. In Schweden, Finnland und Tschechien werden in einzelnen Finalspielen die Meister der Saison 2015/16 erkoren. unihockey.ch organisiert Leserreisen nach Stockholm und Helsinki.

In der Tele2-Arena, dem Fussballstadion neben dem bekannten Event-Tempel Globen, versuchen die Schweden 20'000 Fans anzulocken und einen Weltrekord aufzustellen. Unsere Unterkunft ist im Globe Hotel - man fällt praktisch aus dem Hotel ins Stadion. Aber wer schon mehrmals in Schweden war oder eher über eine finnische Ader verfügt, will vielleicht lieber nach Helsinki? Zum ersten Mal ermitteln auch die Finnen ihre Meister in einem Showdown. Der Austragungsort ist die prächtige Hartwall Areena, die 2002 und 2010 WM-Spielort war. Über 13'000 gepolsterte Sitze mit bester Sicht auf Spielfeld warten auf die Unihockeyfans. Wohin also - nach Stockholm oder nach Helsinki? Eine schwierige Wahl.

SM-Finalen, Tele2-Arena, Stockholm

  • Ticket für den Final der Frauen und Männer
  • zwei Übernachtungen im Quality Globe Hotel direkt neben der Arena
  • Hinflug 15.4.2016, 12.15 Uhr. Rückflug 17.4.2016, 15.20 Uhr (beide Flüge mit Swiss)
  • Welcome Drink
  • Transfer Flughafen, Hotel, Flughafen
  • ab Fr. 750.-

Superfinal Salibandyliiga, Hartwall Areena, Helsinki

  • Ticket für den Final der Frauen und Männer
  • zwei Übernachtungen im Hotel Presidentti im Stadtzentrum
  • Hinflug 15.4.2016, 10.55 Uhr. Rückflug 17.4.2016, 19.50 Uhr (beide Flüge mit Finnair)
  • Welcome Drink
  • Transfer Flughafen, Hotel, Flughafen
  • ab Fr. 695.-

 Wichtig zu wissen

  • Die oben genannten Preise verstehen sich exkl. Annullationsversicherung und gelten mit der Bestätigung der Anmeldung.
  • Wir empfehlen bei der Anmeldung den Abschluss einer Annullationsversicherung, wenn auf privater Basis noch keine besteht.
  • Eine Annullationsversicherung deckt die Kosten im gesundheitsbedingten Verhinderungsfall. Sie ist keine "vielleicht überlege ich es mir noch anders"-Versicherung.

 

Individuelle Reisedaten auf Anfrage (hc.yekcohinu@ofni) möglich. Schreiben Sie uns ein Mail und wir nehmen so rasch als möglich Kontakt mit Ihnen auf.

24269.jpg
Der Globen ist besetzt. So wird die Tele2-Fussballarena zur grossen Bühne für das SM-Finalen 2016.

 

Wichtig zu wissen

Magazin
111
111/15/16
NLA Männer, 17. Runde

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz152:8548
2.SV Wiler-Ersigen139:8742
3.Grasshopper Club Zürich138:9641
4.HC Rychenberg Winterthur128:10340
5.Tigers Langnau152:10938
6.Chur Unihockey110:11235
7.UHC Alligator Malans104:9731
8.Kloten-Bülach Jets73:12019
9.UHC Grünenmatt118:14715
10.UHC Uster103:13814
11.Waldkirch-St. Gallen81:13013
12.UHC Thun75:1496
1.UHC Dietlikon111:6742
2.Skorpion Emmental Zollbrück88:4939
3.piranha chur86:5337
4.R.A. Rychenberg Winterthur81:6034
5.Wizards Bern Burgdorf68:7324
6.Zug United56:9015
7.Aergera Giffers76:10512
8.Unihockey Berner Oberland43:1121
1.Zug United153:9154
2.Ad Astra Sarnen156:9347
3.RD March-Höfe Altendorf107:8937
4.UHC Sarganserland123:9835
5.Floorball Thurgau135:11335
6.Olten Zofingen121:12735
7.UHT Schüpbach111:10828
8.I. M. Davos-Klosters115:12126
9.Jona-Uznach Flames91:12525
10.Zürisee Unihockey ZKH93:10523
11.Unihockey Langenthal Aarwangen81:11612
12.Ticino Unihockey68:1683
1.UH Red Lions Frauenfeld90:5046
2.FB Riders DBR82:5143
3.UH Lejon Zäziwil100:6740
4.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf67:6132
5.Floorball Uri68:6628
6.Unihockey Basel Regio77:9022
7.Waldkirch-St. Gallen52:7819
8.UHC Zugerland46:11910

Quicklinks

Umfrage

Partner

superfinal.jpg

ib//partners/florbal_cz.jpg

ib//partners/floorballmagazin.jpg

ib//partners/unihockey-portal.gif

ib//partners/linkpage.jpg

ib//partners/unihockeypics.jpg

ib//partners/floorball-europe.gif