Info

19464.jpg

Mit unihockey.ch zum SM-Finalen 2014 nach Malmö

Wenn sich die Schweden nur halbherzig für internationale Formate wie den Champions Cup zu erwärmen vermögen, hat dies einen Grund. Sie halten ihr Meisterschaftsfinale, das SM-Finalen, ohnehin für das bestmögliche Endspiel zweier Vereinsmannschaften. Und was soll man sagen - es stimmt ja auch. Ob wie früher im Stockholmer Globen oder jetzt in der Malmö Arena, diese Endspiele vor über 10000 Fans haben es in sich. In der Schweiz wird ab 2015 mit dem einzelnen Finalspiel in Kloten nachgezogen - eine fünfstellige Zuschauerzahl passt aber nicht in die Kolping Arena. Dafür muss man immer noch nach Schweden. 

Sei dabei, wenn am 12. April 2014 die schwedischen Meister gekürt werden. unihockey.ch bietet dir ab Fr. 695.- folgendes Package an:

  • Freitag, 11.4.2014: Flug Zürich - Kopenhagen mit Swiss (12.20 Uhr ab, 14.05 an) und Transfer per Zug über die Öresundbrücke nach Malmö (dauert rund 30 Minuten). Am Abend: Welcome Drink in einer lokalen Bar.
  • Samstag, 12.4.2014: ÖV-Ticket zur Malmö Arena. Tickets beste Kategorie SM-Finalen Frauen und Männer
  • Sonntag, 13.4.2014: Transfer per Zug von Malmö zum Flughafen Kopenhagen. Flug Kopenhagen - Zürich mit Swiss (9.40 ab, 11.35 an)

Wir übernachten zweimal im Hotel Clarion Temperance in Malmö im Stadtzentrum (Zimmer / Frühstück / Snackbar / kostenloser WLAN-Highspeed-Internetzugang), nur einen Katzensprung vom Nachtleben entfernt.

Wichtige Informationen

  • Anmeldungen sind verbindlich. Kein Anspruch auf Rückerstattung bei Stornierung.
  • Andere Reisetermine sind auf Anfrage möglich (hc.yekcohinu@rellek.naimad).
  • Der obige Preis gilt vorbehältlich der Verfügbarkeit des Angebots.
  • Der obige Preis bezieht sich auf Übernachtungen im Doppelzimmer. Preisveränderungen für Einzel- oder Dreibett-Zimmer siehe unter Anmeldung.
  • Eine Annullationsversicherung wird von unihockey.ch empfohlen.
  • Die Reisenden sind selber für gültige Ausweispapiere verantwortlich (für Schweizer Staatsbürger genügt die ID). Bei der Anmeldung zwingend den Namen gemäss ID/Pass angeben (z.B. Michael statt Michi)

Flyer downloaden.

Magazin
90
90/13/14
NLA/NLB-Playoffs Frauen

Community Updates

Tabellen

1.Tigers Langnau166:9260
2.SV Wiler-Ersigen169:9954
3.Grasshopper Club Zürich158:12645
4.Chur Unihockey134:13039
5.UHC Alligator Malans146:10838
6.Floorball Köniz136:11638
7.Kloten-Bülach Jets93:12228
8.HC Rychenberg Winterthur103:11826
9.UHC Grünenmatt98:13826
10.UHC Uster115:13418
11.Waldkirch-St. Gallen87:14014
12.Olten Zofingen82:16410
1.UHC Dietlikon150:6954
2.R.A. Rychenberg Winterthur94:5953
3.piranha chur118:7943
4.Zug United90:7832
5.Skorpion Emmental Zollbrück92:7230
6.Wizards Bern Burgdorf92:10029
7.UHC Höfen53:1376
8.Dürnten-Bubikon-Rüti42:1375
1.Zug United130:10338
2.UHC Thun116:8535
3.Unihockey Langenthal Aarwangen131:11835
4.Floorball Thurgau145:13434
5.UHT Eggiwil104:10133
6.UHC Sarganserland119:10632
7.Ticino Unihockey102:12021
8.Ad Astra Sarnen103:11220
9.Jona-Uznach Flames95:11516
10.I. M. Davos-Klosters87:1386
1.Aergera Giffers-Marly108:6144
2.UH Red Lions Frauenfeld88:6435
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf83:6829
4.Waldkirch-St. Gallen63:6929
5.Unihockey Basel Regio77:9526
6.I. M. Davos-Klosters70:8616
7.UHC Zugerland55:10110
8.UHC Thun0:00

Quicklinks