Aktuell

Leseprobe

Held aus der zweiten Reihe

Nationaltrainer David Jansson muss lachen, als er auf Lukas Meister angesprochen wird. «Er hat den coolsten Namen, den man sich vorstellen kann. Jeder will doch Meister werden», albert der Schwede. In der Tat lädt der Name Meister zu Wortspielen ein. Übung macht den Meister. Oder dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist. Sicher ist: Kein Verein passt besser zu Lukas Meister als der SV Wiler-Ersigen, der Serienmeister der letzten zehn Jahre.
Lukas Meister ist in vielen Sachen ein Meister. Beispielsweise ein Meister der Artikulation. Schon nach wenigen Minuten fällt im Gespräch auf, wie überlegt und präzis die Antworten kommen, frei jeglicher Floskeln, die sich mittlerweile auch im Sprech der NLA-Unihockeyaner eingenistet haben. Provokative Fragen werden exzellent pariert, ehrlich und direkt wird die Antwort geliefert. Ein Gedanke huscht durch den Kopf: Hat Wiler etwa seine Spieler so hervorragend medientechnisch geschult? Nein, der Grund ist ein anderer. Lukas Meister ist in einem politisch geprägten Haushalt gross geworden. Sein Grossvater Fritz Burkhard war ein bekannter Solothurner Politiker, Mutter Marianne trat in die Fussstapfen ihres Vaters und ist seit sieben Jahren FDP-Kantonsrätin in Solothurn. Früh war Klein-Lukas so schon bei Parteiveranstaltungen dabei. «Und zu Hause wurde auch viel diskutiert», gibt er zu.  

Artikel lesen

Inhalt

Kurznews
Pingpong mit Chiara Gredig (Piranha Chur) und Thomas Kropf (Thun), Soutters Rücktritt in Raten, Sprayen für Olba, Job für Jedlicka, Troubles in Davos. Dazu wird gut gebrüllt.

Lukas Meister
Schritt für Schritt hat sich Lukas Meister bei Wiler-Ersigen zur Fachkraft entwickelt. Heute steht er im ersten Block und will wieder werden, was er ist: Ein Meister.

Was bisher geschah
Playoff-Fieber auf allen Plätzen - ein paar Entscheidungen sind aber auch bereits gefallen. Ein Überblick mitten im Getümmel.

25413.jpg
Basel Regio rutschte nur knapp in die Playoffs, ist jetzt aber auf dem Durchmarsch.

Happy Birthday
Seit 20 Jahren werden in der Unihockey-Schweiz Playoffs gespielt. Zeit für einen kleinen Rückblick.

Spektakel im Wankdorf
Die Cupsieger 2016 heissen Floorball Köniz, UHC Dietlikon, UHC Kappelen und Red Devils March-Höfe Altendorf. Zehn Stunden Dramatik, Spannung und am Schluss mit 3200 Fans ein volles Haus. Die Faszination Cupfinal ist ungebrochen.

Verbandsnews
17 Tonnen Unihockey-Arena und die Euro Floorball Tour in Lausanne.

Taktikfuchs
Nationaltrainer David Jansson erklärt die Unihockeywelt. Teil 9: Doffensivspieler.

Marketing-Plattform
Die Genossenschaft „Indoor Sports" wurde gegründet, um die vier grossen Hallensportarten als Marke zu bündeln und deren Attraktivität zu steigern. Geschäftsführer Beat Ackermann hat grosse Pläne.

25423.jpg
Beat Ackermann hat mit "Indoor Sports" grosse Pläne.

Wissenswert
Was braucht es für einen Special Event, was schaut dabei heraus und lohnt sich das Ganze überhaupt? Fragen an den HC Rychenberg nach dem „Freispiel" gegen Wiler im Januar..

Profi im Studentenheim
Der Churer Paolo Riedi spielt im zweiten Jahr in Schweden. Bei Karlstad, seinem dritten Team, ist der Stürmer endlich angekommen.

Ein Schuss Schweiz
Mia Karjalainen gehört zu den drei besten Verteidigerinnen Finnlands. In den zwei Saisons bei Piranha Chur reifte sie von einer guten Spielerin zu einem Eckpfeiler des Nationalteams.

Bis zum Umfallen
Die Mitglieder des Vereins UHT Semsales wollen den Weltrekord im Dauer-Unihockey in die Westschweiz holen.

Abos und Impressum
Schlusspunkt: In den Mund gelegt.

Magazin
113
113/15/16
Superfinal Treffen Kloten

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz180:9557
2.SV Wiler-Ersigen161:9951
3.Grasshopper Club Zürich166:10950
4.HC Rychenberg Winterthur144:11746
5.Tigers Langnau166:12441
6.Chur Unihockey128:13039
7.UHC Alligator Malans125:11437
8.Kloten-Bülach Jets85:14622
9.UHC Grünenmatt139:17418
10.UHC Uster114:16014
11.Waldkirch-St. Gallen92:14913
12.UHC Thun90:1738
1.UHC Dietlikon143:8254
2.Skorpion Emmental Zollbrück109:6150
3.piranha chur104:6247
4.R.A. Rychenberg Winterthur95:7737
5.Wizards Bern Burgdorf82:9627
6.Zug United78:11321
7.Aergera Giffers93:12315
8.Unihockey Berner Oberland51:1411
1.Zug United166:9957
2.Ad Astra Sarnen172:10353
3.Floorball Thurgau143:11841
4.RD March-Höfe Altendorf114:9740
5.UHC Sarganserland141:11238
6.Olten Zofingen133:13938
7.UHT Schüpbach127:12034
8.I. M. Davos-Klosters123:13226
9.Zürisee Unihockey ZKH100:11126
10.Jona-Uznach Flames100:14825
11.Unihockey Langenthal Aarwangen90:12912
12.Ticino Unihockey83:1846
1.UH Red Lions Frauenfeld92:5346
2.FB Riders DBR85:5346
3.UH Lejon Zäziwil103:7140
4.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf69:6532
5.Floorball Uri72:6831
6.Unihockey Basel Regio81:9325
7.Waldkirch-St. Gallen56:7822
8.UHC Zugerland46:12310

Quicklinks

Umfrage

Partner

superfinal.jpg

ib//partners/florbal_cz.jpg

ib//partners/floorballmagazin.jpg

ib//partners/unihockey-portal.gif

ib//partners/linkpage.jpg

ib//partners/unihockeypics.jpg

ib//partners/floorball-europe.gif