Aktuell

Leseprobe

Der verlorene Sohn

Als Curdin Furrer nach einigen Auftritten an Schülerturnieren erstmals ein richtiges D-Juniorentraining bei Rot-Weiss Chur besuchte, sagte ihm der damalige Trainer: „Eigentlich bist du schon jetzt besser als unsere beiden Goalies - an die Finalrunde kann ich dich aber nicht mitnehmen, das wäre ihnen gegenüber nicht fair."
Ein Jahr später war das ruhmreiche Rot-Weiss Geschichte und der talentierte Furrer bahnte sich seinen Weg durch die Nachwuchsabteilung des Fusionsprodukts Chur Unihockey, bis er in der NLA hinter dem damaligen Stammgoalie Patrick Kellenberger ankam. Sportchef Reto Weber wollte seinen jungen Torhüter, der auch mit der U19-Nati Erfahrungen gesammelt hatte, langfristig an den Verein binden. Sehr langfristig. „Ich unterschrieb einen Vertrag, der vermutlich heute noch laufen würde", erinnert sich Curdin Furrer lachend. Doch sein Medizinstudium verschlug ihn weit weg nach Bern. Ein Jahr lang pendelte er zwischen der sportlichen Herausforderung in der Heimat und dem stressigen Studium in der Hauptstadt, bis er ausgelaugt einsah - so geht es nicht. Er entschied sich für einen vernünftigen Schritt zurück und wechselte zu den Bern Capitals in die 1. Liga.

Artikel lesen

 

Leseproben zu dieser Ausgabe

NLA-Vorschau

Wiler-Ersigen kehrt nach einer kurzen Auszeit in die Rolle des Gejagten zurück. Dahinter bleibt es eng. Der Kampf um die Playoffplätze erhält mit Aufsteiger Zug United neue Würze.

Artikel lesen

 

Mission Heim-WM

Die 16-jährige Selma Bergmann gehört zu den heissesten Anwärterinnen auf einen Platz im Schweizer U19-WM-Kader 2018. Das Ziel «Heim-WM» ist acht Monate vor dem Event fast täglich präsent.

Artikel lesen

 

Inhalt

Zünden wir das Feuerwerk
Zentralpräsident Daniel Bareiss hat das Wort.

Agenda
Die Events der kommenden Saison auf einen Blick - von Länderspielen bis U15-Auswahlterminen.

Der verlorene Sohn
Nach fünf Jahren im Bernbiet kehrt Curdin Furrer in die Heimat zurück. An den World Games glänzte der 26-Jährige im Sommer auf dem internationalen Parkett. Bei Chur Unihockey weckt er damit grosse Hoffnungen.

Saisonvorschau Männer NLA
Wiler-Ersigen kehrt nach einer kurzen Pause in die Rolle des Gejagten zurück. Der Kampf um die Playoffplätze erhält mit Aufsteiger Zug United neue Würze.

28881.jpg
Wie weit kommen Köniz und Tigers Langnau im Meisterrennen? (Bild: Wilä Hinz)

Ausverkaufter Supercup
Die Meister und Cupsieger trafen sich in Zürich zum Supercup. Für Wiler und Dietlikon eine erste Standortbestimmung vor dem Champions Cup.

Saisonvorschau Frauen NLA
Mit Corin Rüttimann und Michelle Wiki sind zwei Aushängeschilder zurück. BEO und WaSa bringen als farbige Aufsteiger frischen Wind in die Liga.

Neues Trainertool
Ab sofort können Trainer die Plattform zur Planung ihrer Saison, einzelner Trainings oder als Inspirationsquelle nutzen.

Saisonvorschau Männer NLB
Drei Neulinge, drei Favoriten und sieben neue Cheftrainer. Die NLB der Männer verspricht Spektakel und Dramen vom ersten bis zum letzten Spieltag.

Saisonvorschau Frauen NLB
Einmal mehr sind Prognosen in der NLB der Frauen ziemlich schwierig. Mit einer Ausnahme - die Hot Chilis gelten als grosser Favorit.

29131.jpg
Torjubel bei den Hot Chilis - reicht es diesmal zum Aufstieg? (Bild: Damian Keller)

Schiedsrichter
Neue Strukturen im Bereich Spitzenschiedsrichter.

Saisonvorschau 1. Liga Kleinfeld
Auf dem Kleinfeld führt der Weg zu den Titeln über Blau-Gelb Cazis. Entsprechend selbstbewusst formulieren die Bündner ihre Saisonziele.

Mission Heim-WM
Bei der 16-jährigen Selma Bergmann ist die U19-WM vom Mai 2018 in St. Gallen und Herisau bereits täglich präsent.

29190.jpg
Selma Bergmann träumt vom Auftritt an der U19-Heim-WM im nächsten Jahr. (Bild: Michael Peter)

Nationalteams
Die Statistiken zu den Schweizer Nationalteams der Frauen und Männer.

 

 

 

Community Updates

Tabellen

1.HC Rychenberg Winterthur9:43
2.Chur Unihockey7:43
3.Tigers Langnau6:52
4.Kloten-Bülach Jets5:61
5.Floorball Köniz0:00
6.Grasshopper Club Zürich0:00
7.SV Wiler-Ersigen0:00
8.UHC Alligator Malans0:00
9.UHC Thun0:00
10.UHC Uster0:00
11.Waldkirch-St. Gallen4:70
12.Zug United4:90
1.Unihockey Berner Oberland5:13
2.Skorpion Emmental Zollbrück5:33
3.Wizards Bern Burgdorf7:63
4.UH Red Lions Frauenfeld0:00
5.UHC Dietlikon0:00
6.Waldkirch-St. Gallen0:00
7.piranha chur0:00
8.R.A. Rychenberg Winterthur6:70
9.Zug United3:50
10.Aergera Giffers1:50
1.Ad Astra Sarnen8:23
2.Unihockey Basel Regio5:23
3.Floorball Fribourg0:00
4.Floorball Thurgau0:00
5.I. M. Davos-Klosters0:00
6.RD March-Höfe Altendorf0:00
7.Ticino Unihockey0:00
8.UHC Grünenmatt0:00
9.UHC Sarganserland0:00
10.Unihockey Langenthal Aarwangen0:00
11.Regazzi Verbano UH Gordola2:50
12.Pfannenstiel Egg2:80
1.Unihockey Basel Regio8:33
2.Mendrisiotto Ligornetto5:23
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf3:22
4.FB Riders DBR2:31
5.UH Lejon Zäziwil0:00
6.UHC Laupen ZH0:00
7.UHC Trimbach2:50
8.Floorball Uri3:80

Quicklinks