69 - Saison 2011/12

Leseprobe

Die Churer Gang

Vor fünf Jahren jubelte letztmals eine Grossfeld-Mannschaft von Chur Unihockey. Mit 2:1-Siegen gewannen die Churer die U21-Meisterschaft gegen Wiler-Ersigen. Drei Jahre nach der Fusion der Churer Vereine Rot-Weiss und Torpedo schienen die ersten Früchte reif zum Pflücken. In einem ersten Schritt sollte die Vormachtstellung im Kanton dem kleinen, ungeliebten Nachbarn aus der Herrschaft wieder entrissen werden. Und als nächstes sollte der Meisterpott den „Bernern" entlockt werden.
60 Monate und zehn Trainer später ist der Churer Angriff immer noch in den Startblöcken. Oder in den Köpfen der einstigen Spieler, die in den 90-er Jahren das Abo auf den Meistertitel hatten. Thomas Darms (24) hat die „goldene Generation" noch miterlebt. „Von klein auf ging ich jedes Spiel schauen. Ich war teilweise eine Zuschauerattraktion, wenn ich als kleiner Knirps alleine aufs Tor lief", erinnert sich Darms.

Artikel lesen

 

Inhalt

 

Kurznews
Pingpong mit Carmen Gisin (Leimental) und Sandro Aeschbacher (Grünenmatt), Dauerkönig Kohonen, Kellers Doppelschlag, Tigernachwuchs bei Zalesnys, Crunchtime mit Puma. Dazu wird gut gebrüllt.

Keine Eile
Vor Beginn der Lehre ein Jahr nach Finnland, von den Tigers zu Grünenmatt zwecks mehr Spielpraxis - Jo Dennis Bärtschi hat es auf dem Weg nach oben nicht pressant.

Wahl der Qual
Wir fragten nach, wer sich im Playoff-Wahlverfahren weshalb wen als Gegner ausgesucht hat.

Hot or Not
Nach der Qualifikation in der SML der Männer ziehen wir ein erstes Mal Bilanz und tragen die Tops und Flops zusammen.

Schachzug
Teil 4: Mittel gegen die Manndeckung.

Kolumne Son-ologie
Sascha Rhyner ist ein Romantiker.

Zwei Lichtblicke
Fabienne Walther und Amanda Dahlin sind noch Teenager, haben Talent, kommen aus zwei verschiedenen Ländern - und peilen mit den Frauen der Bern Capitals einen versöhnlichen Saisonabschluss an.

So wird das Jahr 2012
Für das Schweizer Unihockey steht ein wichtiges Jahr an. Wir wissen jetzt schon, was in den nächsten zwölf Monaten passieren wird. Der zweite Blick in die Glaskugel.

Gabriel Oldham
Die Allzweckwaffe des Schweizer Sportfernsehens geht am Mikrofon ab wie ein Zäpfli.

14814.jpg
SSF-Moderator Gabriel Oldham

Träume und Traumata
Vorschau auf die Cupfinals vom 3. März und die Auslosung der WM-Gruppen.

Der neue Chef
Plötzlich ging alles schnell. Nur zwei Wochen nach Felix Corays Entlassung wurde Sascha Brendler als neuer Trainer des Frauen-Nationalteams vorgestellt.

Der Alchemist
Die Geschichte des Petteri Nykky. Teil 1: Der Gehirnsturm von Hahn.

Junger Sportchef
Nach zwei Jahren in der Schweiz ist Jonas Thomsson wieder in der Heimat. Als Sportchef bei KAIS Mora und Spieler bei Caperiotäby kämpft er an zwei Fronten, dazu schaffte er mit Estland die WM-Quali souverän.

Finnland
Trauer in Tampere, Jubel in Joensuu.

Geschichtsstunde
Lehrreiches und Amüsantes aus der Vergangenheit. Teil 6: Altpapier.

 

 

Community Updates

Tabellen

1.UHC Alligator Malans25:98
2.SV Wiler-Ersigen31:178
3.HC Rychenberg Winterthur18:128
4.Tigers Langnau28:217
5.Grasshopper Club Zürich27:186
6.Waldkirch-St. Gallen21:156
7.Chur Unihockey19:233
8.Kloten-Bülach Jets15:193
9.UHC Uster15:203
10.Floorball Köniz11:182
11.UHC Thun19:280
12.UHC Grünenmatt12:410
1.Wizards Bern Burgdorf12:66
2.UHC Dietlikon8:26
3.piranha chur8:56
4.UH Red Lions Frauenfeld7:83
5.Zug United5:63
6.Skorpion Emmental Zollbrück7:100
7.R.A. Rychenberg Winterthur5:90
8.Aergera Giffers4:100
1.Zug United17:116
2.UHC Sarganserland14:96
3.Floorball Thurgau14:106
4.Regazzi Verbano UH Gordola17:155
5.UHT Schüpbach13:93
6.Unihockey Langenthal Aarwangen11:113
7.RD March-Höfe Altendorf10:103
8.Ad Astra Sarnen9:123
9.Unihockey Basel Regio24:213
10.Ticino Unihockey11:171
11.Olten Zofingen9:140
12.I. M. Davos-Klosters12:220
1.Unihockey Berner Oberland25:49
2.Mendrisiotto Ligornetto19:118
3.UH Lejon Zäziwil15:146
4.Waldkirch-St. Gallen15:155
5.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf11:164
6.Unihockey Basel Regio10:203
7.FB Riders DBR10:131
8.Floorball Uri7:190

Quicklinks