06.
01.
Meisterschaft | Autor: swiss unihockey

Neue Schiedsrichterpaare vom IFF bestätigt

Gleich drei neue Schiedsrichterpaare hat swiss unihockey für die Leitung internationaler Spiele vorgeschlagen. Alle drei wurden vom internationalen Verband IFF bestätigt.

Neue Schiedsrichterpaare vom IFF bestätigt Leiten neu auch international Spiele der Männer: Corina Wehinger Sandra Zurbuchen. (Bild: Erwin Keller)

In der soeben angebrochenen, zweijährigen Qualifikationsperiode 2017-2018 der IFF-Schiedsrichter gibt es verschiedene Veränderungen bei den Schweizer Vertretungen. Nach dem angekündigten Rücktritt des renommierten Schiedsrichterpaares Baumgartner/Kläsi per Ende Saison 2016/17 und dem Ausscheiden der bisherigen Damen-IFF Schiedsrichter Brändle/Niedermann aufgrund der verpassten IFF-Sporttest-Limite, hat swiss unihockey drei neue Nominationen beim internationalen Verband eingereicht. Dieser hat alle Anträge positiv beurteilt und folgende Schiedsrichterpaare definitiv bestätigt:

- Andreas Manser und Thomas Lehmann, Damen-Schiedsrichter
- Joseph Fässler und Benjamin Schläpfer, Herren-Schiedsrichter
- Benjamin Hohler und Pascal Koch, Herren-Schiedsrichter

Für die Neo-IFF-Schiedsrichter Lehmann/Manser geht das Abenteuer schon sehr bald los. Die beiden wurden vom IFF bereits für die Damen WM-Qualifikation vom 1.-5. Februar 2017 in Madrid aufgeboten. „Die beiden haben als neues Paar einen Blitzstart hingelegt und in der Damen NLA schnell überzeugt. Auch ihr Austausch mit Finnland, wo sie zwei Spiele in der Top-Liga absolviert haben, war sehr erfolgreich", so Thomas Erhard, Verantwortlicher Spitzenschiedsrichter bei swiss unihockey, über die beiden.

Ebenfalls positiv beurteilt wurde der Änderungsantrag betreffend der Spitzenschiedsrichterinnen Corina Wehinger und Sandra Zurbuchen. Die beiden werden ab sofort auch international bei Herren-Spielen eingesetzt. „Der Wechsel auf die Herrenschiene ist für uns eine sehr aufregende Erfahrung. Da es bis dato noch keine Frauen auf dieser Stufe gegeben hat, können wir uns auf keine Erfahrungen von Kolleginnen berufen und sind umso gespannter auf die Reaktionen der Teams und Staffs", freut sich Corina Wehinger.

Kontinuität gibt es auf Seiten der Observation. Die bisherigen Schweizer Vertreter Frank Leuenberger und Adrian Kretz wurden seitens IFF für die nächsten zwei Jahre als Observer bestätigt. "Meine Motivation, diesen Job auszuüben, ist der Erfahrungsaustausch mit anderen Nationen bezüglich Unihockey und das Interesse, gemeinsam Unihockey weiter zu bringen. Ich möchte Erfahrungen sammeln, besser werden und dies auch jungen Talenten weitergeben können", so Adrian Kretz zu seiner Tätigkeit.

Die Schiedsrichterkommission von swiss unihockey gratuliert unseren Vertreterinnen und Vertretern ganz herzlich zu den neuen Qualifikationen und bedankt sich für deren internationales Engagement!

Die SRG hat ihre Partnerschaft mit den Verbänden der Sportarten Basketball, Handball, Volleyball und Unihockey sowie mit der Sponsorin Mobiliar verlängert. Damit garantiert... SRG verlängert Engagement
Ab sofort ist die neue - und erste offizielle - App von swiss unihockey im App-Store verfügbar. Du findest dort die aktuellsten Informationen über bevorstehende Begegnungen,... Neue App für Unihockeyfans
Vom 26. bis 30. Juni 2018 findet die nächste Unihockey-Studenten-WM in Lodz (POL) statt. Interessierte Spielerinnen und Spieler können sich bis am 17. September melden! Spieler für Studenten-WM gesucht
swiss unihockey lanciert das neue Trainertool. Ab sofort können Unihockey-Trainer die neue Plattform zur Planung ihrer Saison, einzelner Trainings oder einfach als... Der neue Helfer aller Trainer

Community Updates

Tabellen

1.HC Rychenberg Winterthur9:43
2.Chur Unihockey7:43
3.Tigers Langnau6:52
4.Kloten-Bülach Jets5:61
5.Floorball Köniz0:00
6.Grasshopper Club Zürich0:00
7.SV Wiler-Ersigen0:00
8.UHC Alligator Malans0:00
9.UHC Thun0:00
10.UHC Uster0:00
11.Waldkirch-St. Gallen4:70
12.Zug United4:90
1.Unihockey Berner Oberland5:13
2.Skorpion Emmental Zollbrück5:33
3.Wizards Bern Burgdorf7:63
4.UH Red Lions Frauenfeld0:00
5.UHC Dietlikon0:00
6.Waldkirch-St. Gallen0:00
7.piranha chur0:00
8.R.A. Rychenberg Winterthur6:70
9.Zug United3:50
10.Aergera Giffers1:50
1.Ad Astra Sarnen8:23
2.Unihockey Basel Regio5:23
3.Floorball Fribourg0:00
4.Floorball Thurgau0:00
5.I. M. Davos-Klosters0:00
6.RD March-Höfe Altendorf0:00
7.Ticino Unihockey0:00
8.UHC Grünenmatt0:00
9.UHC Sarganserland0:00
10.Unihockey Langenthal Aarwangen0:00
11.Regazzi Verbano UH Gordola2:50
12.Pfannenstiel Egg2:80
1.Unihockey Basel Regio8:33
2.Mendrisiotto Ligornetto5:23
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf3:22
4.FB Riders DBR2:31
5.UH Lejon Zäziwil0:00
6.UHC Laupen ZH0:00
7.UHC Trimbach2:50
8.Floorball Uri3:80

Quicklinks