News

Zweimal 2:0 heisst es in den Halbfinal-Serien: Berner Oberland gewann zweimal gegen Lejon Zäziwil, genauso wie die Red Lions Frauenfeld gegen die Hot Chilis Rümlang. Die Playout-Partien zwischen Domat-Ems und Basel Regio mussten wegen zu vieler kranker Spielerinnen abgesagt werden. NLB Frauen, PO-Halbfinal 1+2
In der NLB der Frauen beginnen am Wochenende bereits die Halbfinal-Playoffs. Aufsteiger Zäziwil fordert Qualisieger Beo, während die Hot Chilis Rümlang die Red Lions Frauenfeld zur Revanche bitten. In den Playouts spielen Domat-Ems und Basel Regio. NLB Frauen, Playoff-Start
Markus Riesen wird nächste Saison nicht mehr als Cheftrainer an der Bande des Frauen-NLB-Teams von Waldkirch-St.Gallen stehen. Lukas Studer tritt seine Nachfolge an. Markus Riesen tritt zurück
Mit zehn Punkten Vorsprung auf Rümlang hat Berner Oberland die NLB-Quali als Sieger abgeschlossen. Gegner in den Playoffs wird Lejon Zäziwil sein, die Chilis treffen auf Frauenfeld. In die Playouts müssen die punktgleichen Ems und Basel. WaSa und Zugerland können die Beine nun hochlagern. NLB Frauen, 21. Runde
Die neuen Trainer des NLB-Frauenteams der Red Lions Frauenfeld stehen fest: Drago Petrovic und Oliver Bernstein stehen ab nächster Saison an der Thurgauer Bande. Nachfolge von Andrea Eberle bekannt
Nach vier erfolgreichen Jahren tritt Andrea Eberle als Trainerin der NLB-Frauen der Red Lions Frauenfeld zurück. Andrea Eberle tritt zurück
Unihockey Berner Oberland (UH BEO) schreitet weiter voran auf dem Weg zum nachhaltigen Leistungssport und verpflichtet Neil Anderes auf die Saison 2015/2016 als neuen Headcoach. Er übernimmt zudem die sportliche Leitung im Nachwuchsbereich. Neuer Headcoach für UH BEO
Berner Oberland sicherte sich vorzeitig den Qualisieg, während die Verfolger Rümlang und Frauenfeld stolperten. Um den vierten Playoff-Platz streiten sich weiter Zäziwil und Waldkirch-St.Gallen, welche beide gewannen. Ems gab die rote Laterne wieder weiter an Basel. NLB Frauen, 19. Runde
Am Sonntag sicherten sich die Red Lions Frauenfeld mit dem 3:1-Heimsieg gegen Waldkirch-St.Gallen das Ticket für die Playoffs. Playoff ahoi bei den Red Lions
Berner Oberland, die Hot Chilis und Frauenfeld sind in den Playoffs, aber der vierte Platz ist drei Runden vor Schluss umkämpft. Lejon Zäziwil holte sich drei wichtige Punkte bei Leader Beo und baute den Vorsprung auf WaSa auf. Im Tabellenkeller punkteten alle drei Teams. NLB Frauen, 17. und 18. Runde
Seite 1 von 29
Magazin
100
100/14/15
Cupfinal 2015

Community Updates

Live Scores

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen161:10651
2.UHC Alligator Malans141:9749
3.Grasshopper Club Zürich161:11746
4.Chur Unihockey141:11644
5.Floorball Köniz158:11043
6.Tigers Langnau130:9339
7.HC Rychenberg Winterthur151:13035
8.UHC Grünenmatt144:14035
9.UHC Thun114:16421
10.Kloten-Bülach Jets84:15713
11.UHC Uster95:16812
12.Waldkirch-St. Gallen78:1608
1.piranha chur133:5946
2.UHC Dietlikon151:6044
3.Skorpion Emmental Zollbrück73:4538
4.Wizards Bern Burgdorf82:7625
5.Aergera Giffers58:10325
6.R.A. Rychenberg Winterthur62:8121
7.Zug United59:10510
8.FB Riders DBR36:1257
1.I. M. Davos-Klosters102:9536
2.Ad Astra Sarnen117:10932
3.Olten Zofingen129:9431
4.Floorball Thurgau135:11129
5.Zug United107:10828
6.Zürisee Unihockey ZKH89:10526
7.Ticino Unihockey108:10425
8.UHC Sarganserland102:11125
9.UHT Eggiwil99:11023
10.Unihockey Langenthal Aarwangen76:11715
1.Unihockey Berner Oberland128:5356
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf70:5746
3.UH Red Lions Frauenfeld84:6042
4.UH Lejon Zäziwil68:6430
5.Waldkirch-St. Gallen62:6826
6.UHC Zugerland69:10318
7.UHC Domat-Ems66:9717
8.Unihockey Basel Regio68:11317

Quicklinks