News

Nach einer Saison kehrt Alexander Andersson dem Tessin den Rücken und geht in seine schwedische Heimat zurück. Gleich wie Kalle Brännberg und Jakob Dahlen. Das Trio half tatkräftig mit, Ticino Unihockey in der NLB zu halten. Andersson verlässt Ticino
Floorball Thurgau verpflichtet den finnischen Internationalen Mikael Lax. Der 28-jährige Verteidiger stösst vom finnischen Top-Club Viikingit Helsinki (vormals SSV) zu den Ostschweizern. Lax unterzeichnet beim Thurgauer NLB-Verein einen Zweijahres-Vertrag. Floorball Thurgau holt Mikael Lax
Neben dem Hammertransfer von Billy Nilsson und der Verpflichtung des finnischen Headcoaches Jarkko Rantala verlängern in Zug wichtige Schweizer Leistungsträger ihre Verträge für mindestens ein weiteres Jahr. Kaderplanung bei Zug nimmt Form an
Basel Regio hat die Weichen für die Zukunft gestellt. Daniel Moser wird die Männer-Equipe in seine erste NLB-Saison als Headcoach führen. Der Betreuerstab wird durch Werner Haller und Antti Peiponen ergänzt. Daniel Moser neuer Basel-Trainer
Die neue NLB-Saison ist zwar noch ein schönes Stück weit entfernt, doch das ULA-Team nimmt langsam konkrete Formen an. Nachdem Marek Lébl als neuer Cheftrainer zugesagt hat, kommt auch Bewegung ins Kader und den Staff. Der Grossteil der letztjährigen Equipe bleibt zusammen. Mühlethaler zurück zu ULA
Der Tscheche Marek Lébl übernimmt vom zurückgetretenen Daniel Moser das Traineramt beim B-Ligisten Unihockey Aarwangen Langenthal. Lébl neuer ULA-Trainer
Luca Tomatis übernimmt den B-Ligisten Ticino Unihockey definitiv auf nächste Saison. Der U19-Assistenztrainer führte Ticino interimistisch diese Saison zum Ligaerhalt. Tomatis übernimmt bei Ticino
Nach dem Abstieg in die 1. Liga trat Daniel Hardegger als Trainer der Jona-Uznach Flames zurück. «Es war ein unruhiges Jahr», urteilte der scheidende Coach. Hardegger tritt bei Flames zurück
Die 1.-Ligisten dominieren die Ligaquali deutlich: Verbano Gordola und Basel Regio gewinnen ihre Serien gegen die Jona-Uznach Flames respektive Zürisee glatt mit 3:0 Siegen und steigen so in die NLB auf. NLB/1. Liga: Auf-/Abstieg 3
Der deutsche Frauen-Nationaltrainer Simon Brechbühler wechselt von Waldkirch-St.Gallen zu B-Ligist Red Devils March-Höfe Altendorf. Dort hören gleich fünf Stammspieler auf. Brechbühler geht in die March
Seite 1 von 62
Magazin
114
114/15/16
Superfinal Männer

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz180:9557
2.SV Wiler-Ersigen161:9951
3.Grasshopper Club Zürich166:10950
4.HC Rychenberg Winterthur144:11746
5.Tigers Langnau166:12441
6.Chur Unihockey128:13039
7.UHC Alligator Malans125:11437
8.Kloten-Bülach Jets85:14622
9.UHC Grünenmatt139:17418
10.UHC Uster114:16014
11.Waldkirch-St. Gallen92:14913
12.UHC Thun90:1738
1.UHC Dietlikon143:8254
2.Skorpion Emmental Zollbrück109:6150
3.piranha chur104:6247
4.R.A. Rychenberg Winterthur95:7737
5.Wizards Bern Burgdorf82:9627
6.Zug United78:11321
7.Aergera Giffers93:12315
8.Unihockey Berner Oberland51:1411
1.Zug United166:9957
2.Ad Astra Sarnen172:10353
3.Floorball Thurgau143:11841
4.RD March-Höfe Altendorf114:9740
5.UHC Sarganserland141:11238
6.Olten Zofingen133:13938
7.UHT Schüpbach127:12034
8.I. M. Davos-Klosters123:13226
9.Zürisee Unihockey ZKH100:11126
10.Jona-Uznach Flames100:14825
11.Unihockey Langenthal Aarwangen90:12912
12.Ticino Unihockey83:1846
1.UH Red Lions Frauenfeld92:5346
2.FB Riders DBR85:5346
3.UH Lejon Zäziwil103:7140
4.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf69:6532
5.Floorball Uri72:6831
6.Unihockey Basel Regio81:9325
7.Waldkirch-St. Gallen56:7822
8.UHC Zugerland46:12310

Quicklinks

Umfrage

Partner

superfinal.jpg

ib//partners/florbal_cz.jpg

ib//partners/floorballmagazin.jpg

ib//partners/unihockey-portal.gif

ib//partners/linkpage.jpg

ib//partners/unihockeypics.jpg

ib//partners/floorball-europe.gif