10.
04.
NLB Männer | Autor: Grob David

Ein Aufsteiger und eine Finalissima

Unihockey Fribourg besiegt im vierten Spiel Olten Zofingen und steigt in die NLB auf. Zwischen dem UHC Pfannenstiel Egg und dem UHT Schüpbach kommt es am Ostersamstag zum Entscheidungsspiel.

Ein Aufsteiger und eine Finalissima Zwischen dem UHT Schüpbach und dem UHC Pfannenstiel Egg kommt es zur Finalissima. (Bild: UHC Pfannenstiel Egg)

Erst in den Schlussminuten konnte Unihockey Fribourg eine Partie für sich entscheiden, die bereits entglitten schien. 3:0 führte Unihockey Fribourg anfang des zweiten Drittels, ehe Unihockey Mittelland zu einer Aufholjagd ansetzte und schlussendlich im dritten Drittel mit 4:3 führte. Jean Philippe Brodard war es schliesslich, der das Spiel mit zwei Treffern in den Schlussminuten drehte und Unihockey Fribourg ins Aufstiegsglück schoss. So vertritt nun Unihockey Fribourg in der nächsten Saison die Westschweiz in der zweithöchsten Spielklasse.

In der Serie zwischen dem UHC Pfannenstiel Egg und dem UHT Schüpbach kommt es hingegen zur Finalissima. Zwei genutzte Standardsituationen der Emmentaler machten aus einem 1:1-Unentschieden im ersten Drittel eine Zwei-Tore-Führung. Obschon die Zrücher offensiv nachlegen konnten, führten weitere Eigenfehler in der Defensive Pfannestiels zum 7:4-Sieg Schüpbachs. So kommt es nun am kommenden Ostersamstag zum Entschiedungsspiel in Pfannenstiel.


Olten Zofingen - Unihockey Fribourg 4:5 (0:2, 3:1, 1:2)
Giroud Olma - Turnhallen BBZ, Olten. 326 Zuschauer. SR Preisig/Schaffter.
Tore: 12. M. Weibel (J. Stirnimann) 0:1. 18. M. Zürcher (J. Brodard) 0:2. 21. O. Müller (J. Köstinger) 0:3. 23. D. Mucha (M. Mucha) 1:3. 36. R. Pass 2:3. 39. M. Tamme (M. Mucha) 3:3. 47. S. Schneiter (M. Flury) 4:3. 55. J. Brodard (J. Staub) 4:4. 58. J. Brodard 4:5.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Olten Zofingen. 2mal 2 Minuten gegen Unihockey Fribourg.

UHC Schüpbach - UHC Pfannenstiel 7:4 (1:1, 4:2, 2:1)
Ballsporthalle BOE, Zollbrück - 251 Zuschauer - SR: Bebie / Stäheli
Tore: 5. Fankhauser (Dolder) 1:0. 11. Kyburz (Bartenstein) 1:1. 27. Rüegsegger (Steffen) 2:1. 31. Arm ( Rüegsegger) 3:1. 33. Würmli 3:2. 34. Wälchli (Eigentor) 4:2. 37. Carigiet (Stauffer) 4:3. 40. Fankhauser (Steffen) 5:3. 48. Müller 6:3. 49. Rüegsegger (Arm) 7:3. 52. Carigiet (Huber) 7:4.
Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen UHT Schüpbach, 2-mal 2 Minuten plus 5 Minuten (Carigiet) gegen UHC Pfannenstiel

 

 

Ad Astra Sarnen musste am Czech Open in Prag bereits im 1/16-Final die Segel streichen. Der B-Ligist unterlag der slowakischen Mannschaft Bystrica mit 3:6. Der neue finnische... Moilanen: "Resultate sind enttäuschend"
Marco Bötschi ist der neue Präsident von Floorball Thurgau. Er löst Markus Wiedmer ab. Sportlich läuft es sehr gut, die Nachwuchsabteilung wächst. Deshalb stösst der... Der Neue fordert viel Leidenschaft
Das weiterhin von Daniel Moser geführte NLB-Team Basel Regio hat das Sommertraining beendet und startet in diesen Tagen in die letzte Vorbereitungsphase. Neben je einem... Jolma geht zu Basel Regio
Die Kaderplanung der NLB-Mannschaft von Ad Astra Sarnen ist abgeschlossen. Präsident Emmanuel Hofer ist überzeugt, dass das Team stärker besetzt ist als im Vorjahr. Ad Astra rüstet auf

Community Updates

Tabellen

1.Chur Unihockey0:00
2.Floorball Köniz0:00
3.Grasshopper Club Zürich0:00
4.HC Rychenberg Winterthur0:00
5.Kloten-Bülach Jets0:00
6.SV Wiler-Ersigen0:00
7.Tigers Langnau0:00
8.UHC Alligator Malans0:00
9.UHC Thun0:00
10.UHC Uster0:00
11.Waldkirch-St. Gallen0:00
12.Zug United0:00
1.Aergera Giffers0:00
2.R.A. Rychenberg Winterthur0:00
3.Skorpion Emmental Zollbrück0:00
4.UH Red Lions Frauenfeld0:00
5.UHC Dietlikon0:00
6.Unihockey Berner Oberland0:00
7.Waldkirch-St. Gallen0:00
8.Wizards Bern Burgdorf0:00
9.Zug United0:00
10.piranha chur0:00
1.Ad Astra Sarnen0:00
2.Floorball Fribourg0:00
3.Floorball Thurgau0:00
4.I. M. Davos-Klosters0:00
5.Pfannenstiel Egg0:00
6.RD March-Höfe Altendorf0:00
7.Regazzi Verbano UH Gordola0:00
8.Ticino Unihockey0:00
9.UHC Grünenmatt0:00
10.UHC Sarganserland0:00
11.Unihockey Basel Regio0:00
12.Unihockey Langenthal Aarwangen0:00
1.FB Riders DBR0:00
2.Floorball Uri0:00
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf0:00
4.Mendrisiotto Ligornetto0:00
5.UH Lejon Zäziwil0:00
6.UHC Laupen ZH0:00
7.UHC Trimbach0:00
8.Unihockey Basel Regio0:00

Quicklinks