News

Gleich drei Stängeli in vier Partien: Den höchsten Sieg landete Dietlikon wieder im Derby gegen die Red Ants Rychenberg. Daneben schossen die Emmentaler Skorpione die Riders und Piranha Chur Aufsteiger Giffers ab. Vor allem aber landete Zug den ersten Heimsieg. NLA Frauen, 16. Runde
Dietlikon schlägt den Kantonsrivalen Red Ants Rychenberg Winterthur diskussionslos 13:3. Damit folgt die Bestätigung des historischen 14:1 Sieges aus dem Hinspiel. Erneuter Dietliker Derby-Kantersieg
In der kommenden Runde trifft die obere Tabellenhälfte auf die untere, ähnliche Vorzeichen also in allen Partien. Werden die besser klassierten Teams ihrer Favoriten-Rolle gerecht oder kommt es zu Überraschungen? NLA Frauen, Vorschau 16. Runde
Die Red Ants sind auf dem Weg, zum ersten Mal in der Geschichte die Playoffs zu verpassen. Wie kann man am einen Wochenende Meister Piranha schlagen - und dann gegen das bis dahin sieglose Zug United verlieren? Auch Nina Kälin hat keine Erklärung für die Achterbahnfahrt. „Wir sind alle enttäuscht“
Dietlikon gewann die Cupfinal-Hauptprobe deutlich, während Verfolger Chur den Wizards den Meister zeigte und die Skorpions zum dritten Mal gegen Aergera gewannen. Die Überraschung der Runde war der erste Saisonsieg Zugs in Winterthur. Neu brennt die rote Laterne bei den Riders. NLA Frauen, 15. Runde
In der nächsten NLA-Runde können Dietlikon und die Floorball Riders schon mal proben für den Cupfinal. Daneben fordern die Wizards Bern Burgdorf den Meister und Aergera sowie die Red Ants kämpfen um den Anschluss. NLA Frauen, Vorschau 15. Runde
Kati Eteläpää hört Ende Saison als Trainerin bei den Red Ants Rychenberg auf. Im Interview mit dem Red-Ants-Webteam erklärt die Finnin warum. Kati Eteläpääs Abschiedssaison
Überraschung an der Spitze: Dietlikon und Piranha Chur verloren vor dem Cup-Halbfinal beide ihre Partien. Jubeln durften dafür Skorpion Emmental und die Red Ants. Ebenso wie die Riders, welche  im Penaltyschiessen gegen Zug oben ausschwangen. Die Wizards gewannen klar gegen Giffers. NLA Frauen, 14. Runde
Vier attraktive Partien stehen in der nächsten NLA-Runde der Frauen an. Dietlikon, Chur und die Riders werden vor dem Cup-Halbfinal nochmals gefordert. NLA Frauen, Vorschau 14. Runde
Dietlikon und Piranha Chur schossen sich mit Kantersiegen warm für den Cup-Halbfinal. Dazu machten Skorpion Emmental und die Wizards Bern Burgdorf einen weiteren Schritt Richtung Playoffs. Der Rückstand der Red Ants Rychenberg beträgt nun sieben Punkte. NLA Frauen, 13. Runde
Seite 1 von 95
Magazin
99
99/14/15
NLA Männer 18. Runde

Community Updates

Tabellen

1.UHC Alligator Malans124:8142
2.Grasshopper Club Zürich135:9240
3.SV Wiler-Ersigen128:9339
4.Floorball Köniz132:9237
5.UHC Grünenmatt128:11133
6.Chur Unihockey106:10132
7.Tigers Langnau103:7630
8.HC Rychenberg Winterthur110:11423
9.UHC Thun95:12718
10.Kloten-Bülach Jets71:12713
11.UHC Uster78:13110
12.Waldkirch-St. Gallen65:1307
1.UHC Dietlikon141:5141
2.piranha chur120:5040
3.Skorpion Emmental Zollbrück62:3932
4.Wizards Bern Burgdorf77:6725
5.Aergera Giffers47:9619
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:7418
7.Zug United50:9210
8.FB Riders DBR34:1167
1.I. M. Davos-Klosters102:9536
2.Ad Astra Sarnen117:10932
3.Olten Zofingen129:9431
4.Floorball Thurgau135:11129
5.Zug United107:10828
6.Zürisee Unihockey ZKH89:10526
7.Ticino Unihockey108:10425
8.UHC Sarganserland102:11125
9.UHT Eggiwil99:11023
10.Unihockey Langenthal Aarwangen76:11715
1.Unihockey Berner Oberland112:5050
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf61:5240
3.UH Red Lions Frauenfeld71:5036
4.UH Lejon Zäziwil62:5827
5.Waldkirch-St. Gallen55:6423
6.UHC Zugerland63:9118
7.UHC Domat-Ems59:8217
8.Unihockey Basel Regio64:10017

Quicklinks