News

Vor der dreiwöchigen Nationalmannschaftspause wird bei den Frauen am Wochenende die 17. Runde ausgetragen. Zwischen den Rängen vier und sechs sind noch viele Veränderungen möglich. NLA Frauen, Vorschau 17. Runde
Action pur und Zusammenschluss an der Tabellenspitze: Dietlikon dreht das Spiel in Giffers in der letzen Spielminute, die Wizards feiern gegen Leader Chur einen Kantersieg. Die Red Ants klettern auf Rang vier und Frauenfeld feiert einen deutlichen Sieg. NLA Frauen, 16. Runde
Ein Spitzenkampf und das Duell um den vierten Rang stehen im Fokus der 16. Runde bei den Frauen. NLA Frauen, Vorschau 16. Runde
Die Unihockeyanerinnen von Piranha Chur gewannen am Samstag gegen den Tabellenletzten Aergera Giffers die erste Partie des Jahres. Manuela Dominioni absolviert für den Stadtklub bereits die zehnte NLA-Saison- trotz gesundheitlicher Rückschläge. "Den Superfinal zu gewinnen, macht süchtig"
Bei den Frauen bleibt Piranha Chur dank einem ungefährdeten Sieg gegen Aergera Giffers mit vier Punkten Vorsprung auf Dietlikon Leader. Das Emmentaler-Derby zwischen Zollbrück und Burgdorf ging an die Wizards. NLA Frauen, 15. Runde
Bei Zug United steht Ende Saison ein Trainerwechsel bevor. Jürg Kihm wird neuer Cheftrainer, Stefan Jakob kommt als Assistent. Jürg Kihm folgt auf Mika Strömberg
Alle acht NLA-Teams der Frauen qualifizieren sich für die Play-offs. Dies erfordert von den Coaches eine kreative Trainingsgestaltung, wie Piranha-Chur-Cheftrainer Mirco Torri erläutert.   Wenn der Modus die Trainer besonders herausfordert
Nach zwei spielfreien Wochenenden beginnt das letzte Drittel der Qualifikation bei den Frauen. Schreitet das Spitzentrio weiterhin im Gleichschritt voraus? NLA Frauen, Vorschau 15. Runde
Nach den Niederlagen gegen Dietlikon und Piranha sowie dem Punktverlust gegen Zug fanden die Wizards bei den Red Ants zum Siegen zurück. Für Captain Nadia Cattaneo der Beweis, dass die Emmentalerinnen auf Kurs sind. Nadia Cattaneo: „Wir sind in der Spur“
Piranha Chur meldet sich mit einem Kantersieg zurück und ist somit Leader zum Jahreswechsel. Die Wizards und Dietlikon gewinnen auch ihre zweite Partie vom Wochenende, womit sich das Spitzentrio weiter absetzt. Aergera Giffers hingegen scheint das Siegen verlernt zu haben. NLA Frauen, 14. Runde
1 von 116

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen141:7946
2.UHC Alligator Malans117:6340
3.Grasshopper Club Zürich135:9936
4.HC Rychenberg Winterthur103:8034
5.Chur Unihockey110:8733
6.Tigers Langnau102:9427
7.Floorball Köniz96:9025
8.Waldkirch-St. Gallen84:11120
9.UHC Uster78:10518
10.Kloten-Bülach Jets103:11717
11.UHC Thun88:1337
12.UHC Grünenmatt78:1773
1.piranha chur94:5539
2.UHC Dietlikon80:4238
3.Wizards Bern Burgdorf84:5637
4.R.A. Rychenberg Winterthur68:7321
5.Zug United62:8220
6.Skorpion Emmental Zollbrück63:8319
7.UH Red Lions Frauenfeld63:8613
8.Aergera Giffers55:925
1.Zug United177:7451
2.Floorball Thurgau134:9744
3.Unihockey Basel Regio122:9437
4.Ad Astra Sarnen124:10132
5.UHC Sarganserland105:9531
6.Unihockey Langenthal Aarwangen93:10325
7.RD March-Höfe Altendorf98:9821
8.Ticino Unihockey118:13421
9.UHT Schüpbach85:12121
10.Regazzi Verbano UH Gordola122:15420
11.I. M. Davos-Klosters100:13615
12.Olten Zofingen74:1459
1.Waldkirch-St. Gallen83:5146
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf70:6040
3.Unihockey Berner Oberland98:5638
4.UH Lejon Zäziwil74:7026
5.FB Riders DBR73:7222
6.Mendrisiotto Ligornetto63:8821
7.Unihockey Basel Regio71:9616
8.Floorball Uri53:927

Quicklinks