News

Die Favoritinnen legten zum Auftakt vor im Playoff-Halbfinal: Meister Piranha Chur siegte vor heimischem Anhang mit 4:0 gegen die Wizards Bern Burgdorf und Dietlikon gewann zuhause knapp mit 4:3 gegen Skorpion Emmental. Heute steht Runde 2 der Best-of-5-Serien an. NLA Frauen: Playoff-Halbfinal 1
Am Samstag starten auch in der NLA der Frauen die Playoffs. Doch so spät sie beginnen, so schnell können sie auch wieder vorbei sein. Drei Siege gegen Skorpion Emmental - und Dietlikon steht im Superfinal. Eine super Sache? Mitnichten, ­sagen die Verantwortlichen des Glattaler... Die Playoffs als schlechter Witz
Dieses Wochenende beginnt auch für die NLA-Frauen Mannschaften die schönste Zeit der Saison. Sowohl in der Serie Piranha Chur gegen die Wizards Bern Burgdorf wie auch zwischen Dietlikon und Skorpion Emmental gibt es einen klaren Favoriten. NLA Frauen, Vorschau Playoff-HF
Im Playout der Frauen-NLA hat Zug gegen Dürnten-Bubikon-Rüti auch die Spiele 2 und 3 und damit die Serie 3:0 gewonnen. Die Zentralschweizerinnen bleiben damit in der NLA, während den Riders der Auf-/Abstiegs-Playoff gegen den NLB-Meister Berner Oberland bevorsteht. Die Zugerinnen bleiben in der NLA
Nach dem abschliessenden 5:2-Sieg bei den Red Ants Winterthur steuert Piranha Chur als Qualifikationssieger auf den Play-off-Start der Unihockey-Frauen am 28. März zu. Interimscoach Brigitta Wegmann in der "Südostschweiz" über ihre Eindrücke und Ideen. «Es ist wie bei einem Pferderennen»
In der letzten Runde sicherte sich Piranha Sieg dank einem knappen Auswärtserfolg den Qualifsieg. Dietlikon gewann die Playoff-Hauptprobe im Emmental ebenfalls knapp. In der Playout-Hauptprobe setzte sich Zug mit 4:2 gegen die Riders durch. NLA Frauen, 21. Runde
Die Grasshoppers Zürich unterliegen den Tigers Langnau in Spiel 4 des Playoff-Viertelfinals mit 4:9. Damit liegt GC in der Serie 1:3 Siegen zurück. GC unter Zugzwang
Dieses Wochenende bestreiten die Frauen-NLA-Teams die 21. und damit letzte Runde der regulären Saison. Sowohl die Playoff- wie auch die Playout-Plätze sind bereits vergeben, einzig an der Tabellenspitze kann es noch zu einem Wechsel kommen. NLA Frauen, Vorschau 21. Runde
Nationalspielerin Nina Bärtschi wagt den Schritt zu IKS Umea in die Schwedische Superligan (SSL), während U19-Nationalspielerin Isabelle Gerig dafür von Zug Uniteds U21-Mannschaft zu Dietlikon in die NLA wechselt. Bärtschi zu IKSU, Gerig zum UHCD
Mit Mika Strömberg hat Zug United einen finnischen Fachmann als neuen Cheftrainer für das NLA-Frauenteam auf nächste Saison verpflichten können. Strömberg neuer Zuger Frauentrainer
Seite 1 von 98
Magazin
101
101/14/15
NLA Frauen Playoffs 2015

Community Updates

Live Scores

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen161:10651
2.UHC Alligator Malans141:9749
3.Grasshopper Club Zürich161:11746
4.Chur Unihockey141:11644
5.Floorball Köniz158:11043
6.Tigers Langnau130:9339
7.HC Rychenberg Winterthur151:13035
8.UHC Grünenmatt144:14035
9.UHC Thun114:16421
10.Kloten-Bülach Jets84:15713
11.UHC Uster95:16812
12.Waldkirch-St. Gallen78:1608
1.piranha chur159:6655
2.UHC Dietlikon174:7353
3.Skorpion Emmental Zollbrück87:5941
4.Wizards Bern Burgdorf107:8534
5.Aergera Giffers67:12225
6.R.A. Rychenberg Winterthur71:9524
7.Zug United68:12413
8.FB Riders DBR42:1517
1.I. M. Davos-Klosters102:9536
2.Ad Astra Sarnen117:10932
3.Olten Zofingen129:9431
4.Floorball Thurgau135:11129
5.Zug United107:10828
6.Zürisee Unihockey ZKH89:10526
7.Ticino Unihockey108:10425
8.UHC Sarganserland102:11125
9.UHT Eggiwil99:11023
10.Unihockey Langenthal Aarwangen76:11715
1.Unihockey Berner Oberland128:5356
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf70:5746
3.UH Red Lions Frauenfeld84:6042
4.UH Lejon Zäziwil68:6430
5.Waldkirch-St. Gallen62:6826
6.UHC Zugerland69:10318
7.UHC Domat-Ems66:9717
8.Unihockey Basel Regio68:11317

Quicklinks