Spielberichte

Dietlikon gewann im Emmental gegen Skorpion Emmental Zollbrück klar mit 9:0 und erobert damit den zweiten Tabellenplatz hinter Piranha Chur zurück. Dietlikons Kantersieg im Emmental
Giffers verliert auswärts gegen Zug United mit 4:7 und verpasst den Anschluss an die Tabellenmitte. Die Partie war bereits nach dem ersten Drittel so gut wie entschieden. Desaströser Auftritt von Aergera
Nur wenig mehr als drei Treffer pro Partie gelangen den Red Ants in den ersten elf Runden. Mit dem unbestrittenen 9:3 beim Heimsieg gegen Aufsteiger Frauenfeld wurde dieser Schnitt deutlich verbessert. Red Ants finden Weg zum Tor
Die Red Lions unterliegen am Samstag auswärts dem amtierenden Schweizer Meister, Piranha Chur mit 7:1. Tags darauf folgt vor heimischem Publikum die zweite Niederlage gegen Zug United. Die Partie ging aus Sicht der Löwinnen 5:3 verloren. Punkteloses Wochenende für die Red Lions
Im Cup-Viertelfinal eine Woche zuvor hatten die Red Ants in der Verlängerung das bessere Ende für sich. Diesmal fielen nach einem 3:3 nach 60 Minuten keine Tore - Fabienne Walther schoss die Skorps im Penaltyschiessen ins Glück. Skorps revanchieren sich an Red Ants
Vor fast 300 Zuschauern in Dietlikon gewinnt der UHCD gegen die Tabellenführerinnen Wizards Bern Burgdorf klar mit 7:1. Klarer Sieg im Spitzenspiel
Wenig Gegenwehr und eine solide Churer Leistung führen zu einem 7:1 Heimsieg für piranha chur. Piranhas mit solidem Heimsieg
Ärgera verliert auch das Derby gegen den Leader, Bern-Burgdorf mit 1:4 und verbleibt weiterhin auf dem letzten Tabellenrang. Innerhalb von drei Minuten geriet Ärgera im ersten Drittel mit 0:3 in Rücklage und konnte diese Hypothek bis zum Ende nicht mehr aufholen. Aergera unterliegt dem Leader
Dietlikon gewinnt auswärts in Winterthur dank einer Leistungssteigerung im letzten Drittel mit 7:3. Im dritten Drittel aufgedreht
Die Red Lions verlangen dem momentanen Leader, den Burgdorf Bern Wizards, alles ab und müssen sich erst in der Verlängerung mit 6:5 geschlagen geben. Dank einer kämpferischen Leistung vor heimischen Publikum können die Löwinnen erneut einem Topteam Punkte abluchsen. Red Lions holen gegen den Leader einen Punkt
1 von 141

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen101:5931
2.UHC Alligator Malans93:4829
3.HC Rychenberg Winterthur77:5528
4.Grasshopper Club Zürich104:7324
5.Chur Unihockey70:6319
6.Tigers Langnau68:6719
7.Floorball Köniz73:6518
8.Waldkirch-St. Gallen69:7917
9.Kloten-Bülach Jets68:8311
10.UHC Uster53:7511
11.UHC Thun69:1017
12.UHC Grünenmatt47:1242
1.piranha chur69:3532
2.UHC Dietlikon61:3227
3.Wizards Bern Burgdorf58:4326
4.Zug United50:5719
5.Skorpion Emmental Zollbrück48:5915
6.R.A. Rychenberg Winterthur45:5712
7.UH Red Lions Frauenfeld42:668
8.Aergera Giffers38:625
1.Zug United127:5236
2.Floorball Thurgau92:6533
3.Unihockey Basel Regio94:7027
4.Ad Astra Sarnen89:7721
5.UHC Sarganserland80:7520
6.Unihockey Langenthal Aarwangen70:7120
7.Regazzi Verbano UH Gordola83:10316
8.Ticino Unihockey89:10015
9.RD March-Höfe Altendorf67:7514
10.UHT Schüpbach56:8413
11.I. M. Davos-Klosters76:10611
12.Olten Zofingen50:958
1.Waldkirch-St. Gallen61:4135
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf54:4033
3.Unihockey Berner Oberland79:4131
4.UH Lejon Zäziwil61:5223
5.Mendrisiotto Ligornetto48:6915
6.FB Riders DBR53:5914
7.Unihockey Basel Regio53:7910
8.Floorball Uri41:697

Quicklinks