UHC Dietlikon

Der UHC Dietlikon schliesst die Kaderplanung mit den hochkarätigen Transfers von Laura Mertsalmi (Fin) und Ann-Sofie Sundholm (Swe) ab. Beide kommen vom amtierenden Champions-Cup Sieger Djurgårdens IF. Ausserdem stösst der ehemalige Jets-Goalie Niculin Parli als Torhüter-Trainer zum Staff. Mertsalmi und Sundholm zu Dietlikon
Der UHC Dietlikon darf im Kader des NLA-Teams Kontinuität und einen Zuzug vermelden. Mit Laura Bürgi kommt eine Natispielerin aus Zug. Dietlikon holt Laura Bürgi
Für einmal verlassen die Kloten Flyers ihre gewohnte Unterlage und versuchen sich im Unihockey. In der Sporthalle Buchholz in Uster spielen sie am 9. Mai gegen den UHC Uster. Icehockey meets Unihockey
Der Superfinal am Samstag in Kloten generierte eine Vielzahl von Beiträgen in diversen Medien. Im ersten Teil des Rückblicks haben wir mal die bewegten Bilder zusammen gesucht. Gerade SRF hat sich enorm ins Zeug gelegt. Superfinal-Rückblick I
Die Frauen von Piranha Chur gehen in die Geschichte ein: Mit einem 5:3-Sieg gewinnen sie den ersten Superfinal im Schweizer Unihockey gegen Dietlikon. Die Churerinnen wussten zweimal nach dem Ausgleich Dietlikons die richtigen Antworten und holten sich den fünften Meistertitel. Piranha mit den besseren Nerven
Den allerersten Superfinal der Schweizer Unihockey-Geschichte bestreiten die Frauen von Piranha Chur und Dietlikon. Ein erwarteter Final, der viel Spannung verspricht. Superfinal Frauen – die Vorschau
Mit Iivo Pantzar hat Chur Unihockey einen finnischen Fachmann als neuen Cheftrainer für das NLA-Team für nächste Saison verpflichten können. Zudem bleibt Thomas Berger dem Verein als Nachwuchs- und Ausbildungschef erhalten. Iivo Pantzar neuer Churer Headcoach
Dietlikon gewinnt nach einem verrückten Spiel 3 des Playoff-Halbfinals gegen Skorpion Emmental mit 7:6 und steht damit im ersten Superfinal der Geschichte von Swiss Unihockey. Dietlikons Achterbahn der Gefühle
Der UHC Dietlikon bestätigt den Sieg aus Spiel 1 im Halbfinal mit einem 5:1 im Spiel 2 bei Emmental Zollbrück. Der UHCD hat somit drei Matchbälle für den Einzug in den Superfinal. Dietliker Break im Emmental
Im Playoff-Halbfinal der Frauen NLA hat der UHC Dietlikon mit einem 4:3 Heimsieg gegen Skorpion Emmental Zollbrück den ersten Sieg eingefahren. Die Basis legte das Heimteam in der ersten Spielhälfte. Dietlikon legt vor
Seite 1 von 77
Magazin
104
104/14/15
Golden Girls 2015

Community Updates

Tabellen

1.Chur Unihockey0:00
2.Floorball Köniz0:00
3.Grasshopper Club Zürich0:00
4.HC Rychenberg Winterthur0:00
5.Kloten-Bülach Jets0:00
6.SV Wiler-Ersigen0:00
7.Tigers Langnau0:00
8.UHC Alligator Malans0:00
9.UHC Grünenmatt0:00
10.UHC Thun0:00
11.UHC Uster0:00
12.Waldkirch-St. Gallen0:00
1.Aergera Giffers0:00
2.R.A. Rychenberg Winterthur0:00
3.Skorpion Emmental Zollbrück0:00
4.UHC Dietlikon0:00
5.Unihockey Berner Oberland0:00
6.Wizards Bern Burgdorf0:00
7.Zug United0:00
8.piranha chur0:00
1.Ad Astra Sarnen0:00
2.Floorball Thurgau0:00
3.I. M. Davos-Klosters0:00
4.Jona-Uznach Flames0:00
5.Olten Zofingen0:00
6.RD March-Höfe Altendorf0:00
7.Ticino Unihockey0:00
8.UHC Sarganserland0:00
9.UHT Schüpbach0:00
10.Unihockey Langenthal Aarwangen0:00
11.Zug United0:00
12.Zürisee Unihockey ZKH0:00
1.FB Riders DBR0:00
2.Floorball Uri0:00
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf0:00
4.UH Lejon Zäziwil0:00
5.UH Red Lions Frauenfeld0:00
6.UHC Zugerland0:00
7.Unihockey Basel Regio0:00
8.Waldkirch-St. Gallen0:00

Quicklinks