News

Die zweifachen Siegerteam der letzten Doppelrunde stellen wenig überraschend auch die meisten Spieler im jeweiligen Team der Runde von «unihockey.ch- the game». Neun der zwölf Positionen werden von Akteuren aus Malans, Zürich, Chur und Kloten-Bülach besetzt. Team der Runde
GC gewinnt den Spitzenkampf gegen Wiler-Ersigen im Penaltyschiessen, Leader  Malans baut den Vorsprung derweil nach einem Kantersieg auf zwei Punkte aus. Den zweiten Sieg der Doppelrunde feiern auch Chur und Kloten-Bülach, während Thun wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs liegen lässt. NLA Männer, 18. Runde
Bündner Tag in der 17. Runde: Dank dem Heimsieg Churs über Wiler-Ersigen, wird Alligator Malans neuer Leader, da GC erst in der Verlängerung gegen Köniz gewann. Die grösste Überraschung war aber das 8:7 Waldkirch-St.Gallens gegen Rychenberg. Daneben gewann Grünenmatt das Derby. NLA Männer, 17. Runde
Chur Unihockey hat zuhause gegen Meister Wiler-Ersigen 7:5 gewonnen. Damit machen die Churer Nachbar Alligator Malans zum neuen Leader. Chur entthront den Leader
Auch diese Woche wird den NLA-Unihockeyanern keine Verschnaufpause gegönnt. Mit Runde 17 und 18 steht erneut eine Doppelrunde auf dem Programm. NLA Männer, Vorschau 17./18. Runde
Wiler-Ersigens Cheftrainer Johan Schönbeck wird Ende Saison Richtung Heimat Schweden zurückkehren. Die Nachfolge ist noch offen. Dafür kommt Lukas Schüepp als Nachwuchsverantwortlicher zu Wiler zurück. Neuer Präsident soll Reto Luginbühl werden. Johan Schönbeck geht zurück
Der Könizer Natispieler Emanuel Antener erlebt grad turbulente Zeiten. Innert drei Tage wurden seine beiden Trainer Petteri Nykky und Tomas Trnavsky frei gestellt. Dazu ist der Filigrantechniker auch noch ausser Gefecht gesetzt. Wir haben nachgefragt. «Wir müssen uns alle hinterfragen»
Nach der Freistellung von Tomas Trnavsky präsentiert Floorball Köniz mehrere Übergangslösungen bis Ende Saison. Der ehemalige NLA- und aktuelle Könizer U21-Trainer René Berliat sowie der ehemalige Spieler Samuel Dunkel übernehmen das Fanionteam, Christian Wahli die U21-Equipe. Berliat und Dunkel übernehmen
Wiler-Ersigen besiegte am Sonntag Grünenmatt erst nach Penaltyschiessen. Der Schwede Henrik Olofsson zeigte einmal mehr, dass er für den Leader sehr wertvoll ist. Der schwedische Holzfäller
Im Team der Runde 16 von "unihockey.ch - the game" tummeln sich einmal mehr fünf Neulinge - darunter klingende Namen wie Matthias Hofbauer oder Florian Kuchen. Team der Runde
Seite 1 von 255
Magazin
99
99/14/15
NLA Männer 18. Runde

Community Updates

Tabellen

1.UHC Alligator Malans124:8142
2.Grasshopper Club Zürich135:9240
3.SV Wiler-Ersigen128:9339
4.Floorball Köniz132:9237
5.UHC Grünenmatt128:11133
6.Chur Unihockey106:10132
7.Tigers Langnau103:7630
8.HC Rychenberg Winterthur110:11423
9.UHC Thun95:12718
10.Kloten-Bülach Jets71:12713
11.UHC Uster78:13110
12.Waldkirch-St. Gallen65:1307
1.UHC Dietlikon141:5141
2.piranha chur120:5040
3.Skorpion Emmental Zollbrück62:3932
4.Wizards Bern Burgdorf77:6725
5.Aergera Giffers47:9619
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:7418
7.Zug United50:9210
8.FB Riders DBR34:1167
1.I. M. Davos-Klosters102:9536
2.Ad Astra Sarnen117:10932
3.Olten Zofingen129:9431
4.Floorball Thurgau135:11129
5.Zug United107:10828
6.Zürisee Unihockey ZKH89:10526
7.Ticino Unihockey108:10425
8.UHC Sarganserland102:11125
9.UHT Eggiwil99:11023
10.Unihockey Langenthal Aarwangen76:11715
1.Unihockey Berner Oberland112:5050
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf61:5240
3.UH Red Lions Frauenfeld71:5036
4.UH Lejon Zäziwil62:5827
5.Waldkirch-St. Gallen55:6423
6.UHC Zugerland63:9118
7.UHC Domat-Ems59:8217
8.Unihockey Basel Regio64:10017

Quicklinks