05.
05.
2012
NLA Männer | Autor: Waldkirch St. Gallen

Alexander Nede zu WaSa

Für die kommende Saison verpflichtet der UHC Waldkirch-St.Gallen mit dem 30-jährigen Schweden Alexander Nede einen der spektakulärsten Spieler Schwedens. Der ehemalige Nationalspieler (6 Spiele, 2 Tore) und langjähriger SSL Spieler bringt viel Erfahrung in die junge St. Galler Mannschaft und soll bei deren Entwicklung helfen.

Alexander Nede zu WaSa Alexander Nede jubelt bald für Waldkirch-St. Gallen

Bekannt ist der Schwede vor allem für seine spektakulären Zorro-Tore. Vor allem soll auch seine Vielseitigkeit zum Tragen kommen. Überzeugte der fast 1.90m grosse Nordländer früher als verlässlicher Torschütze und Vorbereiter, so spielte er in der letzten Saison bei Helsingborg als Verteidiger und erreichte vier Tore und 14 Assists.

Bereits in der Saison 2004/2005 war Alexander Nede bei Europacup in Zürich und Adliswil (Sieger SVWE) zu bestaunen. Er steuerte für Balrog in fünf Spielen fünf Tore und drei Assists bei. Nede wird Mitte Juli zusammen mit seiner Freundin in St. Gallen erwartet. Trainer Yves Mohr ist erfreut über den geglückten Transfer. "Alexander Nede wird die Lücke schliessen können welche Petri Väänänen hinterlässt. Ich hoffe, dass bei der Verpflichtung eines so renommierten Namens ein Ruck durch die Mannschaft geht und jeder noch etwas extra Power findet."

Das Sommertraining der St. Galler startet am 12. Mai. Weitere Transfers und Vertragsverlängerungen vonWaSa werden in Kürze kommuniziert.

Hier einige Müsterchen von Nedes Kunststücken:

 

Der tschechische Stürmer studiert bis Weihnachten an der ZHAW in Winterthur und wird für diese Zeit beim UHC Uster spielen. Danach wechselt er zurück zu seinem Stammverein... Komárek verstärkt Uster
Der Entscheid ist gefallen. In der Schweizer Nationalliga wird die Verlängerung künftig nicht im 4-gegen-4-Format gespielt. Eine verbindliche Abstimmung von diversen... Keine 4:4-Verlängerung in der Schweiz
In einem Monat geht die NLA-Saison 2017/2018 los. Bis dahin wird noch eifrig getestet. Während die Czech Open schon wieder Geschichte sind, stehen neben zahlreichen... Vorbereitungsspiele im Überblick
Letzte Saison sprach bei Chur Unihockey kaum jemand von der Rückkehr der verlorenen Söhne Sandro Cavelti und Curdin Furrer. Doch jetzt sind der aktuelle Nati-Goalie und der... Zwei unerwartete Glücksgriffe

Community Updates

Tabellen

1.Chur Unihockey0:00
2.Floorball Köniz0:00
3.Grasshopper Club Zürich0:00
4.HC Rychenberg Winterthur0:00
5.Kloten-Bülach Jets0:00
6.SV Wiler-Ersigen0:00
7.Tigers Langnau0:00
8.UHC Alligator Malans0:00
9.UHC Thun0:00
10.UHC Uster0:00
11.Waldkirch-St. Gallen0:00
12.Zug United0:00
1.Aergera Giffers0:00
2.R.A. Rychenberg Winterthur0:00
3.Skorpion Emmental Zollbrück0:00
4.UH Red Lions Frauenfeld0:00
5.UHC Dietlikon0:00
6.Unihockey Berner Oberland0:00
7.Waldkirch-St. Gallen0:00
8.Wizards Bern Burgdorf0:00
9.Zug United0:00
10.piranha chur0:00
1.Ad Astra Sarnen0:00
2.Floorball Fribourg0:00
3.Floorball Thurgau0:00
4.I. M. Davos-Klosters0:00
5.Pfannenstiel Egg0:00
6.RD March-Höfe Altendorf0:00
7.Regazzi Verbano UH Gordola0:00
8.Ticino Unihockey0:00
9.UHC Grünenmatt0:00
10.UHC Sarganserland0:00
11.Unihockey Basel Regio0:00
12.Unihockey Langenthal Aarwangen0:00
1.FB Riders DBR0:00
2.Floorball Uri0:00
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf0:00
4.Mendrisiotto Ligornetto0:00
5.UH Lejon Zäziwil0:00
6.UHC Laupen ZH0:00
7.UHC Trimbach0:00
8.Unihockey Basel Regio0:00

Quicklinks