05.
07.
NLA Männer | Autor: Kloten-Bülach Jets

"Hockey total" am 7. Klotener Stadtfest

Das Festfieber grassierte am vergangenen Wochenende in der Kloten. Nach vier Jahren Unterbruch fand die 7. Ausgabe des Klotener Stadtfests statt. Mittendrin die Kloten-Bülach Jets, welche zusammen mit dem EHC Kloten ein „Hockey Village" betrieben.

Am Klotener Stadtfest wurde auch viel Hockey gespielt. (Bild: Kloten-Bülach Jets)

Das dreitägige Stadtfest war der erste Grossanlass auf dem neuen Stadtplatz. Wobei genau dieser neue Stadtplatz ein Grund dafür war, dass sich die Klotener vier Jahre auf das Fest gedulden mussten. Nur einen Steinwurf entfernt liessen die Jets in Zusammenarbeit mit dem EHC Kloten direkt vor dem Stadthaus die Hockey-Herzen höher schlagen. Im Mittelpunkt stand das extra für das Stadtfest hergerichtete Hockeyfeld, auf welchem sich zuerst am Samstagabend die Cracks des EHC und am Sonntagabend die Spieler NLA-Spieler der Jets im Rahmen eines Show Games duellierten.

Auf die Besucher wartete nebst dem Show Game ein breit gefächertes Programm. Von der Möglichkeit, gegen einen Eishockey NLA-Torhüter ein Tor zu erzielen, über das Unihockey-Torwandschiessen bis zur Eis-Disco war rundum für Unterhaltung gesorgt. Ebenso für das leibliche Wohl: Das Grill- und Bar-Angebot war breit und für Jung und Alt war ausreichend Auswahl vorhanden. Natürlich standen auch die Spieler der Mannschaften an der Bar und Autogrammejäger kamen auf ihre Kosten.

Das 7. Klotener Stadtfest ist Geschichte. Was bleibt ist sind tolle Erinnerungen an ein überaus gelungenes Stadtfest mit ganz viel Hockey. Wir möchten uns ganz herzlich beim EHC Kloten und der TIT-PIT GmbH für die sehr angenehme Zusammenarbeit bedanken. Ein grosses Dankeschön geht auch an die zahlreichen Besucher für ihr Kommen und an die Helfer für ihren tollen Einsatz. Jetzt hoffen wir, den einen oder anderen mit dem Unihockey-Virus infiziert zu haben und freuen uns auf einen Besuch an einem der Heimspiele der Jets.

 

Ad Astra Sarnen wird die neue NLB-Saison mit einem neuen Übungsleiter in Angriff nehmen. Den Trainerposten vom Tschechen Michal Rybka übernimmt neu der Finne Otto Moilanen,... Moilanen übernimmt Sarnen
In Zusammenarbeit mit dem Frauen-Unihockeyportal ladystrike.com präsentieren wir alle bisherigen und noch möglichen Transferaktivitäten aller NLA-Frauenteams. Silly Season Women
Maurice Thomas ist ein ausgewanderter Bündner, der seit sieben Jahren im Kanton Bern wohnt. Durch die Aare entdeckte er eine neue Liebe zu bis anhin verborgenen Gewässern.... Sommerserie: Maurice Thomas
Nach einer kurzen Pause geht es in unserem Sommerquiz, das wir jeweils per WhatsApp-Chat führen, mit dem zweiten und letzten Teil weiter. WaSa-Stürmer Michael Schiess... Sommerquiz: Michael Schiess

Community Updates

Tabellen

1.Chur Unihockey0:00
2.Floorball Köniz0:00
3.Grasshopper Club Zürich0:00
4.HC Rychenberg Winterthur0:00
5.Kloten-Bülach Jets0:00
6.SV Wiler-Ersigen0:00
7.Tigers Langnau0:00
8.UHC Alligator Malans0:00
9.UHC Thun0:00
10.UHC Uster0:00
11.Waldkirch-St. Gallen0:00
12.Zug United0:00
1.Aergera Giffers0:00
2.R.A. Rychenberg Winterthur0:00
3.Skorpion Emmental Zollbrück0:00
4.UH Red Lions Frauenfeld0:00
5.UHC Dietlikon0:00
6.Unihockey Berner Oberland0:00
7.Waldkirch-St. Gallen0:00
8.Wizards Bern Burgdorf0:00
9.Zug United0:00
10.piranha chur0:00
1.Ad Astra Sarnen0:00
2.Floorball Fribourg0:00
3.Floorball Thurgau0:00
4.I. M. Davos-Klosters0:00
5.Pfannenstiel Egg0:00
6.RD March-Höfe Altendorf0:00
7.Regazzi Verbano UH Gordola0:00
8.Ticino Unihockey0:00
9.UHC Grünenmatt0:00
10.UHC Sarganserland0:00
11.Unihockey Basel Regio0:00
12.Unihockey Langenthal Aarwangen0:00
1.FB Riders DBR0:00
2.Floorball Uri0:00
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf0:00
4.Mendrisiotto Ligornetto0:00
5.UH Lejon Zäziwil0:00
6.UHC Laupen ZH0:00
7.UHC Trimbach0:00
8.Unihockey Basel Regio0:00

Quicklinks