News

Die nächste Unihockey-Heim-Weltmeisterschaft vom 2. bis 6. Mai 2018 findet im Raum St. Gallen statt. Swiss unihockey hat der Kandidatur des UHC Waldkirch-St. Gallen den Zuschlag für die Durchführung der zweijährlich stattfindenden Weltmeisterschaft der U19-Frauen-Nationalteams gegeben. U19-WM in St.Gallen
In einem spannenden Spiel um Rang 3 bezwangen die Schweizer U19-Juniorinnen Tschechien mit 3:2 und sicherten sich an der U19-WM in Belleville (Kanada) die Bronzemedaille. Bronze für die U19-Juniorinnen
Die Schweizer U19-Juniorinnen verlieren den U19-WM-Halbfinal in Belleville (Kanada) gegen Finnland mit 1:5 und spielen nun am Sonntag gegen Tschechien um Bronze. Finnland zu stark
Zum Abschluss der Gruppenphase an der U19-Weltmeisterschaft in Belleville (Kanada) resultierte für die Schweizer U19-Juniorinnen eine klare 0:15-Niederlage gegen Schweden. Im Halbfinal wartet morgen nun Finnland. Klatsche gegen Schweden
Bei der U19-WM in Belleville haben wir unseren Kolleginnen von ladystrike.com den Vortritt gelassen. Sie haben sich dort auch unserer schönen Splitter-Tradition angenommen. Man glaubt es kaum: Auch das Thema Essen wurde zu unserer Freude aufgegriffen. Belleville-Splitter
Dank einem 11:3-Sieg gegen Norwegen hat sich die Schweizer U19-Nationalmannschaft in Belleville (Kanada) vorzeitig für den WM-Halbfinal qualifiziert. Am Freitag gegen Schweden geht es um den Gruppensieg. Sieg und Halbfinalqualifikation
Dank einem 6:3-Auftaktsieg gegen die Slowakei sind die Schweizerinnen an der U19-Weltmeisterschaft in Belleville (Kanada) auf Halbfinalkurs. Startsieg für die Schweiz
Von heute Mittwoch bis am Sonntag spielen die Schweizer U19-Juniorinnen im kanadischen Belleville um Medaillen an der U19-Weltmeisterschaft. Ein happiges Startprogamm wartet auf die Schützlinge von Sascha Rhyner. U19 auf Edelmetallsuche in Kanada
Cheftrainer Sascha Rhyner hat das Schweizer Kader für die U19-Weltmeisterschaft der Frauen vom 4. bis 8. Mai im kanadischen Belleville bekannt gegeben. Die WM-Auswahl vereint bereits einiges an Erfahrung auf U19- sowie auf NLA-Stufe. U19-WM-Aufgebot bekannt
Aldo Casanova folgt als Cheftrainer der U19-Nationalmannschaft der Frauen auf Sascha Rhyner. Nach vierjähriger Amtszeit wird Sascha Rhyner nach dem bevorstehenden Saisonhöhepunkt - der U19-WM in Belleville (Kanada) - abgelöst. Casanova löst Rhyner in U19 ab
1 von 12

Community Updates

Tabellen

1.UHC Alligator Malans25:98
2.SV Wiler-Ersigen31:178
3.HC Rychenberg Winterthur18:128
4.Tigers Langnau28:217
5.Grasshopper Club Zürich27:186
6.Waldkirch-St. Gallen21:156
7.Chur Unihockey19:233
8.Kloten-Bülach Jets15:193
9.UHC Uster15:203
10.Floorball Köniz11:182
11.UHC Thun19:280
12.UHC Grünenmatt12:410
1.Wizards Bern Burgdorf12:66
2.UHC Dietlikon8:26
3.piranha chur8:56
4.UH Red Lions Frauenfeld7:83
5.Zug United5:63
6.Skorpion Emmental Zollbrück7:100
7.R.A. Rychenberg Winterthur5:90
8.Aergera Giffers4:100
1.Zug United17:116
2.UHC Sarganserland14:96
3.Floorball Thurgau14:106
4.Regazzi Verbano UH Gordola17:155
5.UHT Schüpbach13:93
6.Unihockey Langenthal Aarwangen11:113
7.RD March-Höfe Altendorf10:103
8.Ad Astra Sarnen9:123
9.Unihockey Basel Regio24:213
10.Ticino Unihockey11:171
11.Olten Zofingen9:140
12.I. M. Davos-Klosters12:220
1.Unihockey Berner Oberland25:49
2.Mendrisiotto Ligornetto19:118
3.UH Lejon Zäziwil15:146
4.Waldkirch-St. Gallen15:155
5.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf11:164
6.Unihockey Basel Regio10:203
7.FB Riders DBR10:131
8.Floorball Uri7:190

Quicklinks