News

Zum dritten Mal wird im Frühling 2018 eine nationale Selektion mit sämtlichen Auswahlspielerinnen und -spielern von swiss unihockey stattfinden. Zum ersten Mal findet diese in den Eulachhallen Winterthur statt. Nationale Selektion erstmals in Winterthur
Nach dem fünften Tag sind an der U19-WM in Växjö alle Entscheidungen gefallen. Finnland kann seinen Titel mit einem 7:4-Sieg gegen Schweden verteidigen, Tschechien ergattert sich gegen die Schweiz die Bronzemedaille und Norwegen steigt in die A-Division auf. U19-WM in Växjö, Tag 5
Simon Laubscher wurde absolut zurecht ins Allstar-Team der U19-WM 2017 gewählt. Ein kleiner Trost für die verpasste Medaille, die für den Berner gar die Goldene hätte sein können. „Der Gegner muss Angst haben, nicht wir“
Die Schweizer U19-Nationalmannschaft geht an der WM in Växjö leer aus. Der kleinee Final um den dritten Platz verliert die Mannschaft von Simon Meier gegen Tschechien mit 5:8. Schweiz verpasst Bronze
Heikki Luukkonen, ehemals Trainer bei den Kloten-Bülach Jets und Wiler-Ersigen, könnte heute mit Finnland seinen zweiten U19-Weltmeistertitel feiern. Für die Leistung der Schweizer im Halbfinal findet er nur lobende Worte. „Die Schweizer gingen uns unter die Haut"
Der vierte Tag endete für die Schweiz mit einer grossen Enttäuschung. Der Finaleinzug wurde nach der 6:7-Niederlage nach Verlängerung gegen Finnland verpasst. Der Titelverteidiger bekommt es nun mit Schweden zu tun, während die Schweiz im kleinen Final auf Tschechien trifft. U19-WM in Växjö, Tag 4
Trotz mehrheitlich guter Leistung scheitert die Schweizer U19-Nationalmannschaft im WM-Halbfinal mit 6:7 nach Verlängerung an Finnland. Bis sechs Minuten vor Schluss führte die Schweiz noch mit drei Toren. Schweiz scheitert an Finnland
Gian-Marco Capatt traf zum zwischenzeitlichen 5:3 der Schweizer gegen Finnland. Aber auch das spätere 6:3 reichte nicht zum Sieg. Zu früh gefreut? Nein, widerspricht Capatt deutlich. Capatt: „So nahe dran“
Für U19-Nati-Cheftrainer Simon Meier wurde gegen Tschechien zu viel mit dem Rechenschieber gespielt. Im Halbfinal gegen Finnland von heute 13.00 Uhr wird es eine gewaltige Steigerung brauchen. „Das war Topmodel-Unihockey“
Weil die Schweiz sein letztes Gruppenspiel mit 5:6 gegen Tschechien verlor, trifft die Auswahl von Simon Meier im morgigen Halbfinal (Anpfiff: 13:00 Uhr!) auf Titelverteidiger Finnland. Gastgeber Schweden bekommt es mit Tschechien zu tun. U19-WM in Växjö, Tag 3
1 von 19

Community Updates

Tabellen

1.HC Rychenberg Winterthur9:43
2.Chur Unihockey7:43
3.Tigers Langnau6:52
4.Kloten-Bülach Jets5:61
5.Floorball Köniz0:00
6.Grasshopper Club Zürich0:00
7.SV Wiler-Ersigen0:00
8.UHC Alligator Malans0:00
9.UHC Thun0:00
10.UHC Uster0:00
11.Waldkirch-St. Gallen4:70
12.Zug United4:90
1.Unihockey Berner Oberland5:13
2.Skorpion Emmental Zollbrück5:33
3.Wizards Bern Burgdorf7:63
4.UH Red Lions Frauenfeld0:00
5.UHC Dietlikon0:00
6.Waldkirch-St. Gallen0:00
7.piranha chur0:00
8.R.A. Rychenberg Winterthur6:70
9.Zug United3:50
10.Aergera Giffers1:50
1.Ad Astra Sarnen8:23
2.Unihockey Basel Regio5:23
3.Floorball Fribourg0:00
4.Floorball Thurgau0:00
5.I. M. Davos-Klosters0:00
6.RD March-Höfe Altendorf0:00
7.Ticino Unihockey0:00
8.UHC Grünenmatt0:00
9.UHC Sarganserland0:00
10.Unihockey Langenthal Aarwangen0:00
11.Regazzi Verbano UH Gordola2:50
12.Pfannenstiel Egg2:80
1.Unihockey Basel Regio8:33
2.Mendrisiotto Ligornetto5:23
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf3:22
4.FB Riders DBR2:31
5.UH Lejon Zäziwil0:00
6.UHC Laupen ZH0:00
7.UHC Trimbach2:50
8.Floorball Uri3:80

Quicklinks