FORUM: Diskussion

Nati Herren
Antworten
Realisten 109.106.48.111
2014-12-12 23:40:27
Ja, wenn man immer realistisch ist, wenn man nach der Statistik geht, wenn man z.B. sieht dass die CH 7:3 und Schweden 17:0 gegen Estland gewonnen hat, dann kommt man in der Tat zum Schluss dass es morgen eine Niederlage absetzt. Aber stellt euch vor, die Spieler der Nati würden mit dieser Einstellung ins Spiel gehen. Guet Nacht am Sächsi! Wenn man also ein bisschen Optimismus in die Sache bringt, dann glaubt man bei jedem Spiel gegen Schweden, dass es doch endlich mal klappt. Und irgendwann, das ist meiner Meinung nach sogar realistisch, kommt dieser Sieg gegen Schweden. Ob er allerdings morgen oder in 10 Jahren kommt steht höchstens in den Sternen geschrieben. Ja 's ist eine leidige Geschichte mit diesen Schweden, und ein bisschen verstehe ich es natürlich auch, dass nach so vielen Jahren die Hoffnungen auf einem bescheidenen Niveau sind. Dafür wäre ein Überraschungscoup morgen umso schöner
aabbaa 92.106.193.5
2014-12-12 22:08:12
Seit realistisch. Die CH hat morgen keine Chance gegen die Schweden, ca. 8-1 gehen Sie unter. Die Realität ist halt einfach wenns gut kommt Platz 3, mehr nicht. Mann müsste halt mal die alten Eidgenossen zu Hause lassen und die junge Garde ans Werk lassen. Aber noch dann ist Plartz 3 das Maß aller Dinge. Und der CH Naticoach kann man ruhig einem billigeren vorziehen.....
Realist 178.197.236.103
2014-12-12 11:33:16
Ihr seid mir so CH Fans!! Bringt doch Facts auf den Tisch! Aufgeboten ist die Aktuell wohl stärkste Nati, egal wer zu Hause bleiben musste... Fakt ist aber such das wir wohl den teuersten Staff aller Zeiten haben, und haben die uns weitergebracht? CH Trainer und Kampf um Bronze, das ist Realität und Zukunft.
misterjb
2014-12-12 09:10:59
:-) ;-)
rang 2 46.127.93.125
2014-12-12 08:10:36
die schweiz gewinnt gegen lettland nach einem sehr schwachen auftritt und dem 5:5 ausgleich 13 sekunden vor schluss durch ch.hofbauer erst im penaltyschiessen. anders als die tschechen 2012 wendet man so die blamage ab. im halbfinal das duell mit dem grossen favorit schweden. pascal meier macht das spiel seines lebens und hält 60 minuten lang dicht, es steht 0:0 nach 60 minuten. in der verlängerung landet einer der unzähligen befreiungschläge bei zürcher, der aleine auf den zuvor eingewechselten rehn loszieht und tunnelt diesen schliesslich einhändig. freude pur in der CH!!! ,,rang4" und die anderen pessimisten melden sich im forum und sagen, sie hätten immer gewusst, mit dem staff sei ein solcher exploit möglich und wenns drauf an kommt zeige die schweiz was sie könne. das finale geht dann gegen finland 1:6 verloren und die kritiker meinen; hätte man doch damals nur den gruppensieg geschaft, dann hätte man im finale den leichteren gegner gehabt und wenn man doch nur simon flühmann nominiert hätte anstatt die hofbauers wäre man jetzt weltmeister...



greez & peace igor w.
Rang 4 217.71.243.213
2014-12-12 07:31:17
aha ihr lieben Optimisten....

dann seit ihr jetzt also bereits zufrieden, wenn man in einer Gruppenphase ohne Schweden und Finnland Rang 2 erreicht??? Das kann ja wohl nicht wirklich der Anspruch sein.

Und ob wir den Halbfinal gegen Schweden oder Finnland austragen spielt auch keine Rolle? Kann sein, aber ein ganz klein wenig grösser wären die Chancen gegen Finnland halt doch gewesen.

Wenn das Ziel aber nur der kleine Final ist, dann habt ihr recht, dann spielt es keine Rolle.

Schaut bitte einmal unseren Staff an. Dieser kostet bestimmt eine grosse Stange Geld. Wir sind aber keinen Schritt weiter gegenüber früheren Zeiten mit einheimischen (und wohl auch günstigeren)Trainern.
misterjb
2014-12-11 21:51:48
17:00 ;-)



Lassen wir Pessimisten doch Pessimisten sein.



Hat kein Zweck als Realist oder optimist mit Leuten zu diskutieren.Die sehen immer noch etwas das negativ ist.



Fakt ist: dievSchweiz hat noch keine guten Leidtungen gezeigt bis jetzt und gegen Schweden muss jedes Detail passen und wenn man dann noch das Glück dazu erzwingen kann reicht es ja vielleicht mal.



Spiele SWE - SUI würde ich nicht mit spielen gegen Estland, Deutschland oder Lettland vergleichen sondern mit spielen gegen Tschechien und Finnland...



Ich bin optimist und hoffe jedes mal auf ein neues dass die Schweiz ihre 5% Chance packt ;-) !!!



Greez
HoHoHo 85.4.108.22
2014-12-11 20:55:52
Estland hat die Spieler geschont für gegen Schweden und so: hat dann 15:0 verloren, aha gegen die CH war es glaub ich 7:3; viel Glück im Halbfinal wenn es überhaupt soweit kommt.
.......... 85.2.164.74
2014-12-11 20:13:16
@kläglich: Du besch so en brüehli chasch jo go Fäderball luege wenns der ned passt!
mhm 31.164.86.40
2014-12-11 18:36:13
also erstens hat auch tschechien gegen norwegen geknorzt und zweitens hat estland im hinblick auf die k.o-spiele u.a heute gegen schweden seine besten leute im spiel gegen tschechien geschont. cze hat neben dem, dass sie etwas stärker waren im spiel geg. die schweiz auch von einer etwas besseren konstellation im letzten gruppenspiel profitiert. darum: nicht kläglich!
Kläglich 85.4.108.22
2014-12-11 17:19:19
Kläglich heisst kläglich. Statt souverän mit ein paar Toren Unterschiede zu gewinnen chnorzt man in letzter Minute einen 3-Tore Vorsprung. Das Gegenteil von kläglich heisst Tschechien. Die rechnen kurz und gewinnen mit 10 Toren Unterschied und werden Gruppenerste.
Ralf 132.190.168.1
2014-12-10 12:06:34
Was heisst hier bitteschön kläglich verpasst? Der Gruppensieg ging an Tschechien wegen einem besseren Torverhältnis. Klar wär der Gruppensieg möglich gewesen aber hier von kläglich zu sprechen finde ich etwas falsch am Platz.

Ein Top2 Platz wäre eine riesen Überraschung also spielt das auch nicht so eine Rolle!
ERROR
2014-12-10 09:02:10
Wieso bedenklich? bzw. ist es denn wirklich nicht zu erwarten gewesen? In der Schweiz hat Unihockey ein Level erreicht, wo nun einiges an Effort betrieben werden muss um sich weiterzuentwickeln bzw. um den Abstand zur Weltspitze nachhaltig zu verringern.
Rang 4 217.71.243.213
2014-12-10 08:52:15
Seh ich auch so. Gruppensieg wurde kläglich verpasst....Halbfinal gegen Schweden....Somit kleines Final, wird wohl Rang 4 sein am Schluss.
Alter Schwede 178.197.239.150
2014-12-10 08:28:02
Bisher mussten wir gegen die Schweden, die Finnen und Tschechen zitterrn - seit Neuem auch gegen Norwegen - bedenklich
lassy 194.230.155.139
2014-12-08 23:31:41
Braillard gehört mal fix dazu ist fit und spielt auf seinem besten Level. Also den Hofbauer könnte er gut ersetzten.

igor w. 92.106.26.192
2014-12-08 23:04:28
alle diejenige, die denken, die CH-nati könne an einer wm auf einen ch. hofbauer, antener oder stucki verzichten, haben definitiv falsche vorstellungen. da spielt es überhaupt keine rolle ob einer aus einer verletzung zurück,,kommte" (zitat vorschreiber)

momentan würde ch.hofbauer noch mit eingegibstem arm der nati mehr bringen als manch ein anderer.

à propos, an die kritiker: welche spieler hätten denn eurer meinung nach nominiert werden sollen?

Raven 85.4.108.22
2014-12-08 20:37:54
Zitate: der Kopf möchte die Füsse können nicht - er kommte aus einer Verletzung und hat nicht viel Spielpraxis - er war verletzt und kann die fehlende Spielpraxis nicht vergessen machen - zur Entschuldigung: er hat eine gerissene Sehne im kleinen Finger - der Kusli Gerber kann nicht an seine besten Tage anknüpfen etc. etc. wenn da mehr als der 4. Platz drinliegt würde ich mich freuen und wundern. Die vielen gesunden Spieler die zu Hause geblieben sind werden sich ihre Sache denken.
Harte Nuss 178.197.224.249
2014-12-06 00:17:21
Antener -> Meilenweit von seiner Bestform entfernt

Ch. Hofbauer -> dito

Zimmermann -> dito

Friolet -> dito



Wenn man jetzt für Bronze unterschreiben könnte -> sofort tun!



Ich wünschte mir so sehr einen Exploit, aber irgendwie kann ich nicht so recht daran glauben.. Nicht mit so viele Spielern die aus Verletzungen kommen.. Das ist schlicht unrealistisch! Die einzige Chance? Kaum jemanf glaubt so richtig an dieses Team.. Vielleicht ist gerade DAS ihre Chance.. wir werden sehen!
Mistermister 5.145.68.113
2014-12-05 22:24:27
Ich glaube das zu viele Schweizer so denkt wie Ihr. Und wenn man in den Köpfen hat nur 3. oder 4. zu werden, dann wird man auch nucht mehr.



Vor zwei Jahren waren die Schweizer überzeugt dass mehr möglich ist!!"

----------------------------------------



....und wurden.....auch bloss 3.!??



Wahnsinnig überzeugend deine Argumente :-/

Seite 29 von 33

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks