FORUM: Diskussion

Wer rockt die NLB?
Antworten
inside
2022-04-10 14:29:34
was ist vorgefallen? muss ja was heftiges gewesen sein, dass man dies postet.
@ Floorball Fribourg 51.154.6.33
2022-04-10 14:24:34
Mein Kommentar war nicht wertend, habe gar nichts gegen Fribourg. Finde Fribourg ist sogar eine Bereicherung für die NLB. Habe mich nur gewundert, dass sie es nicht durchgezogen haben und bereits in den Ferien sind.



Brodard hat sich bereits auf den sozialen Medien entschuldigt, starke Aktion!
Bärner 51.154.67.150
2022-04-09 21:18:15
Die Fribourger sind einfach riesen grännicheibe. Nur am motzen und spielen oft unfair und mit versteckten Fouls. Der grösste Gränni ist der Trainer..Der ist nicht NLB würdig. Vom Talent und Fans gehören sie aber definitiv in die NLB.

Aber gewinnen sicher kein Symapthiepreis. Daher hat es wohl viele die Schadenfreude haben.
Floorball Fribourg 176.127.190.96
2022-04-09 21:03:05
Was habt ihr eigentlich genau gegen die Freiburger?
Fribourg 51.154.6.33
2022-04-09 19:09:43
Fribourg zeigt Nerven, so kommt es morgen zur Finalissima!



War jemand vor Ort? Gemäss Liveticker scheint Herr Brodard die Nerven am deutlichsten gezeigt, bzw. verloren zu haben...
Funktionär
2022-04-08 15:13:35
@Bilanz: Zumindest hat Fribourg eine sehr gut funktionierende Nachwuchsabteilung. Dieser Verein scheint eine sportlich gute Zukunft zu haben. Kann man nicht von allen Aufsteigern behaupten...;-)
Bilanz 62.202.189.99
2022-04-08 09:26:03
Jetzt fehlt nur noch der abstieg der freiburger, dann passt die liga wieder!!
Spannend 89.186.211.6
2022-04-07 21:47:13
Nun ist die NLB Total offen.

Bis auf March die hätten absteigen müssen....
Nati B
2022-04-06 15:06:54
Kein Problem - ich schätze deine Kommentare ja grundsätzlich :-)
dävodet
2022-04-06 11:55:32
@Nati B,



Sorry.
Nati B
2022-04-06 08:51:51
Wir sind hier im B :-)

Und ja, ich denke auch im B wird es noch ausgeglichener werden. Thun wohl am Stärksten, wenn sie einigermassen zusammenbleiben und dann die Jets.

Danach ist alles möglich, inkl. Lok mit Aufstiegseuphorie.

Da dürfen wir uns freuen...
dävodet
2022-04-06 08:18:59
Ich denke, die nächste Saison könnte ganz interessant werden. Rein von den Resultaten her dürfte das Tabellenede der NLA näher zusammenrücken. Uster, Wasa, Tigers und Chur sind jetzt schon ähnlich stark. Vielleicht gesellen sich Thurgau und Basel auch zu dieser Gruppe. Ich denke jedoch, dass es für eine Position höher als dem 6. Rang noch nicht reicht im ersten Jahr.
inside
2022-04-06 07:54:04
spannend da doch basel thurgau 2x geschlagen hat und auch schon gegen den hcr knapp verloren hat. ein gutes pferd speingt halt nur so hoch wie es muss. ich freue mich auf den frischen wind in der nla. ich denke beide clubs haben in den corona jahren sportlich so gut gearbeitet wie es ging und das haben eventuell thun und sarnen nicht. gratulation an die 2 teams. mögen sie besser abschneiden als die herunter geholten.



share some good vibes ;-) gibt ja schon genug schlechtes auf der welt
@ Neue NLA Teams 51.154.6.33
2022-04-06 07:29:13
Huiiiii da ist aber einer ganz schön angefressen...



Sollte euch tatsächlich niemand den Aufstieg gönnen, solltet ihr euch mal Gedanken machen, weshalb dies so ist?



Thurgau mag ich den Aufstieg zum Beispiel richtig gönnen, Basel naja solala, ihr seid mir nicht sympatisch. Man muss ja auch nicht jedem gefallen oder? Trotzdem auch euch viel Erfolg und hoffentlich holt ihr mehr Punkte als Thun und Sarnen ;)
Züribueb
2022-04-06 07:21:08
ThisIsNLB!

Neue NLA Teams 83.79.13.170
2022-04-06 05:59:58
Amüsant wie Basel und vor allem PM der Aufstieg nicht gegönnt wird....über Jahre mit Thurgau an der Spitze der NLB, lasst die beiden Teams erstmal in der NLA spielen und zeigen was sie könne bevor ihr ö eure vorlauten Mäuler öffnet.



Wer in den AAPO 4x gewinnt ist verdient in der NLA PUNKT!

Basel 178.198.235.63
2022-04-06 05:58:10
Naja ohne Ausländer hätten einige Mühe (Chur, Wasa, Uster...)



Die Zuschauer-Zahlen sind in der ganzen NLA weiterhin auf traurigem Niveau! Inklusive Playoffs nur HCR mit Schnitt über 500. Da kann man auch von den Neuen, trotz etwas Anfangseuphorie, nicht mehr als 200-250 pro Spiel erwarten.



Denke Thurgau wird nicht abgeschlagen sein und bestenfalls im Kampf um die Playoff-Plätze mitreden können, auf Augenhöhe mit z.B. Uster.



Basel ist für mich schon der Favorit auf den 12. Platz aber nicht so abgeschlagen wie die zwei anderen Teams! Wobei, es eben die 6 "Gratis-Punkte" pro Saison gegen Thun und Sarnen nicht mehr gibt.



Auf jeden Fall eine Aufwertung der Liga.



Man darf auch gespannt sein wie das Abenteuer taktisch in Angriff genommen wird, im B waren UBR und FBTG seit Jahren sowas von überlegen dass die meisten einfach nur hinten rein standen. Vergesst nicht, sogar Davos hat gegen Thurgau gewonnen!
Zuschauer 178.198.47.20
2022-04-06 02:12:53
Bis zu 500 Zuschauer? Wenn man die Livestream Zuschauer dazu zählt vielleicht
Klartext 194.230.148.26
2022-04-06 01:56:57
Basel ist das neue Zug in der NLA nur mit viel Ausländer und einem „guten“ Torhüter konkurrenzfähig. wünsche ihnen viel Glück.

Was man mit sicherheit sagen kann ist dass Thurgau spielerisch viel mehr überzeugt hat als Basel.



Und apropos mit bis zu 500 Zuschauer pro Heimspiel ?????? Basel hat seit Jahren in der NLB ein Schnitt von knapp 120 gehabt und wird auch für die anderen Teams nicht der Magnet sein. Auch nicht mit 5 Ausländer und P.M.
Fäldsturm93 213.55.220.49
2022-04-06 01:02:02
Oooooohhhh! BASEL NLAAA! BASEL NLAAAA, BASEL NLAAAAA!!!
Seite 3 von 103

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks