FORUM: Diskussion

CH-Cup
Antworten
k.s. aus f. 178.194.60.191
2018-07-04 14:37:51

Ich finde auch, dass die Kleinfeldteams nicht mehr im Grossfeldcup antreten sollten, dafür sollte aber die Teilnahme am Cup für alle Grossfeldteams (zumindest 1. Mannschaft) obligatorisch sein.


Nur: ein verbannen der Kleinfeldteams löst die Problematik der frühen Cuprunden nicht, da nach wie vor zu viele Teams vorhanden sind, damit man eine Runde streichen kann.


Das Problem aus meiner Sicht ist die kurze Saison. Beginn Mitte September, Ende der regulären Saison anfangs März! (2. Liga GF), wenn Playoffs/Playouts teilweise im April. Das kann doch in einer Hallensportart nicht der Sinn sein. 1-2 Wochen früher beginnen, 1 Monat später aufhören und schon hat man genügend Zeit alle Cuprunden parallel zur normalen Saison zu spielen. Dazu mehr Playoffs in den tieferen Ligen und schon würde unser Sport nach meiner Ansicht einen Schritt nach vorne machen.

@dävodet 178.197.225.49
2018-07-04 13:53:34

“Lektion erteilen..“.. wann sind wir endlich Komplexfrei in unserer Sportart? Immer wieder diese alte Leier..


Ich frage mich echt, was  Leute, die so denken für Probleme haben. Die Unihockey-Community tut gut daran zusammen zu stehen!


Wenn man den Unihockeysport nur ansatzweise wirklich in eine ernstzunehmende, professionelle Zukunft führen möchte, dann kann es nur einen Ansatz geben: Cup-Strukturen anpassen! Dass kann für mich in erster Linie nur heissen: Kleinfeldteams spielen Kleinfeld-Cup und Grossfeldteams = Grossfeldcup.


 


Sollte diese Anpassung nicht kommen gehe ich davon aus, dass in Zukunft auch Grossfeldmannschaften im Ligacup zugelassen werden.. ;)

dävodet
2018-07-04 11:47:04

@Cup,


 


Mit Ex NLA Spielern soll man also keine 4.Liga Mannschaft besiegen dürfen....mit aktuellen aber schon?


Ich finde, dass genau das den Cup ausmacht. Jeder Verein kann sich anmelden und sich, mit Glück, mit den Besten messen(und denen auch mal eine Lektion erteilen). Am Ende gewinnt das Team den Cup, das nie verliert. Das ist natürlich ganz ein anderer Spielmodus als eine Meisterschaft, aber genau dazu sollte der Cup auch da sein. Wann die Cupspiele stattfinden ist meiner Meinung nach zweitrangig, da die Vereine sich darauf vorbereiten können und die Saisonplanung so aufgleisen können, damit an den Cupspielen eine vertretbare Form vorhanden ist.

Cup 194.230.159.143
2018-07-03 15:05:58

Ja KF Teams gehören in den Ligacup.


Es gibt ja Teams die haben ehemalige Spitzenspieler drin welche aus dem Spitzenunihockey den Rücktritt gaben um noch auf KF zu jögglen und dann spielen sie auf GF Cup und geben vollgas gegen einen GF 4.Ligist welcher 0,00 Chancen hatten und die anderen sagen sie machens aus plausch.


bitte suhv KF teams gehören in KF Cup schluss aus amen.


hat nichts mehr mit sport zu tun um mit ehem. Natispielern einen 4.Ligisten fertig zu machen.

Ansatz 178.197.227.193
2018-07-03 09:57:00

Wenn man den in den Cup-Telegramme  nur einigermassen Glauben schenken kann, dann gibt es nur eine Erkenntnis: Die ersten beiden Cuprunden sind völlig deplaziert. Man tut dem Sport keinen Gefallen. Wer kommt auf so eine abstruse Idee der Planung?


 


Lösungsansatz:


Kleinfeldteam aus dem Grossfeldcup verbannen (kenne auch keine Fussballmannschaft, die nebenbei im Beachsoccer-Cup mitspielt.. Achtung: bewusst überspitzt formuliert..) und schon dürfte man vermutlich die Mai-Cuprunde streichen können.


Erste Cuprunde dann auf Anfang September terminieren (oder einfach eine Woche vor Meisterschaftsstart.)


 

123 62.202.13.86
2018-07-03 09:45:37

wieso soll ein 2. liga team die chance kriegen, gegen ein NLA team zu spielen, wenn vor ihnen noch diverse 1. liga und NLB teams gerne gegen NLA spielen würden, und dies erst noch mehr verdient haben? und das passiert ja sehr regelmässig :)


ganz einfach, dann muss halt das 2. liga team erstmal 1-2 teams aus 1. liga und NLB eliminieren.

CH Cup
2018-07-03 09:06:04

In Antwort auf:


Schwachsinn.. in 75% der Fälle meldet sich ein KF Team am Cup an, verzichtet dann auf das Heimrecht, weil sie keine Halle haben oder die Helfer und Organisatoren alle in den Ferien sind, das oberklassige GF muss sich spontan um alles kümmern, es fallen Kosten und Aufwand an.. Es kommen keine Zuschauer, da die KF Fans kein Bock auf die Anfahrt haben, und bei den GF Teams interessiert es halt nunmal kein Schwein.


 


Fraglich auch, wie geil solche David gegen Goliath Partien sind? Da gibt es i.d.R. mal ein KF Team welches ein 1. Liga GF Team besiegt aber dann im 64-Finale gegen ein 2. Liga GF Team haushoch verliert, ob dieses Gefühl so cool ist, gegen eine unvorbereitete, inkomplette Truppe gewonnen zu haben? Andererseits kratzt es das Goliath Team genauso wenig, jedoch hätte dieses wenigstens auf ein qualitativ hochstehendes Testspiel gegen NLB/NLA Akteure im August hoffen können.


 


KF Teams sollten sich einfach nicht anmelden, wenn ihnen der Modus nicht passt, sie die Organisation nicht auf sich nehmen wollen oder sonstwas..



Ich teile deine Meinung bezüglich den KF Teams im Cup und finde, man sollte sich dazu auch nur anmelden, wenn man auch eine passende Infrastruktur hat.


Aber was ist denn mit Partien wie z.b ein 2. Liga Team gegen ein NLA Team? Ein Team welches auch normalerweise seine Spiele im Grossfeld Bereich austrägt, wird sicherlich eine Halle haben und für die Spieler wäre es ein Karrierehighlight und eine solche Partie würden wohl auch externe Zuschauer ansehen. Falls ein NLA Team in diesem Fall die Stars des Teams nicht motivieren kann gegen einen unterklassigen anzutreten kann man doch einem jungen, hungrigem Spieler die Chance geben erste Luft in der 1. Mannschaft zu schnuppern und der Gegner hätte trotzdem noch sein Event, da ich nicht denke, dass ein Team mit einer kompletten B Elf kommen würde das Schicksal nicht herauszufordern. Man könnte ja auch eine Regelung einführen, dass NLA/NLB Teams erst ab der 3. Runde aufeinander treffen könnten damit diese sich nicht vorher schon eliminieren und dem Turnierbaum schaden.


 

Hmmmm 46.126.65.79
2018-07-03 08:59:29

Ich finde ein Spiel zwischen 1. Liga KF und 2. Liga GF kann unter Umständen interessant werden. Es ist bestimmt spannender als wenn sich eine 4. Liga KF nur deswegen anmeldet, um gegen einen NLA-Verein zu spielen. Das macht weder dem Top-Verein noch den anderen Teams eine Freude. Deshalb machen die Freilose schon Sinn. Ausserdem ist das die einzige Möglichkeit den "Cup-Baum" fair zu gestalten.


Einzige Alternative wäre, eine Begrenzung einzuführen (die es glaube ich sogar mal gab?), dass eben nur die besten X Teams an dem Cup teilnehmen dürfen. Das wäre dann aber unfair gegenüber den 3. Liga GF oder 4. Liga GF Teams.


Ich find den jetztigen Modus OK.

Mika 178.174.41.94
2018-07-03 08:55:38

@CH-Cup


Du musst dich wohl nochmal informieren betr. Cup im Fussball. Du musst dich zuerst für das Hauptfeld qualifizieren bevor du die Chance hast auf ein NLA/NLB Team zu treffen. Es müssen zuerst einige Spiele gewonnen werden bevor man diese Chance bekommt.


Finde die ersten beiden Cup-Runden auch früh, daher die Überraschungen. Teams sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht in der Phase um Ernstkämpfe zu bestreiten. Aber die Lösung in diesem Thema ist wohl schwirig...evtl. muss man eine Variante wie im Fussball nehmen und sich für das Haupttableau in der Region qualifizieren.

123 62.202.13.86
2018-07-03 08:17:06

Schwachsinn.. in 75% der Fälle meldet sich ein KF Team am Cup an, verzichtet dann auf das Heimrecht, weil sie keine Halle haben oder die Helfer und Organisatoren alle in den Ferien sind, das oberklassige GF muss sich spontan um alles kümmern, es fallen Kosten und Aufwand an.. Es kommen keine Zuschauer, da die KF Fans kein Bock auf die Anfahrt haben, und bei den GF Teams interessiert es halt nunmal kein Schwein.


 


Fraglich auch, wie geil solche David gegen Goliath Partien sind? Da gibt es i.d.R. mal ein KF Team welches ein 1. Liga GF Team besiegt aber dann im 64-Finale gegen ein 2. Liga GF Team haushoch verliert, ob dieses Gefühl so cool ist, gegen eine unvorbereitete, inkomplette Truppe gewonnen zu haben? Andererseits kratzt es das Goliath Team genauso wenig, jedoch hätte dieses wenigstens auf ein qualitativ hochstehendes Testspiel gegen NLB/NLA Akteure im August hoffen können.


 


KF Teams sollten sich einfach nicht anmelden, wenn ihnen der Modus nicht passt, sie die Organisation nicht auf sich nehmen wollen oder sonstwas..

CH Cup
2018-07-03 08:06:45

Ich möchte hier ein Thema ansprechen, dass die unterklassigen Teams schon länger belastet: Warum bekommen oberklassige Teams direkt ein Freilos? Der Reiz des Cups sind die schönen David gegen Goliath Parteien die Cup Geschichte schreiben und für viele Spieler ein Karrierehighlight sein können. Aus sportlicher Sicht versteh ich den Verband, welcher NLA Spieler hat schon Lust gegen ein 4. Liga Team zu spielen? Trotzdem finde ich, dass wie im Fussball (FC Basel trifft in der 1. Cup Runde auf einen 2. Ligisten http://www.football.ch/SFV/Schweizer-Cups/schweizer-cup/LiveStream.aspx) alles zufällig sein soll. Somit wäre die Vorbereitung für alle Teams gleich und die kleinen Vereine könnten grosse Vereine empfangen und wir könnten die eine oder andere Überraschung erleben. Grosse Vereine könnten in diesen Spielen auch auf die Jugend setzten und Spieler testen.

Seite 1 von 1

Community Updates

Tabellen

1.Waldkirch-St. Gallen21:136
2.SV Wiler-Ersigen14:86
3.UHC Alligator Malans13:55
4.UHC Uster12:114
5.Zug United13:123
6.Tigers Langnau12:123
7.Grasshopper Club Zürich6:63
8.Floorball Köniz13:173
9.HC Rychenberg Winterthur8:123
10.Chur Unihockey13:183
11.UHC Thun9:122
12.Kloten-Dietlikon Jets11:191
1.Wizards Bern Burgdorf7:13
2.Unihockey Berner Oberland8:33
3.Kloten-Dietlikon Jets5:23
4.piranha chur4:23
5.Aergera Giffers4:32
6.UH Red Lions Frauenfeld3:41
7.Skorpion Emmental Zollbrück2:40
8.UHC Laupen ZH2:50
9.Zug United3:80
10.R.A. Rychenberg Winterthur1:70
1.I. M. Davos-Klosters17:106
2.Ad Astra Sarnen12:75
3.Floorball Thurgau15:125
4.Unihockey Basel Regio11:64
5.Unihockey Langenthal Aarwangen13:113
6.Ticino Unihockey14:143
7.Pfannenstiel Egg13:133
8.Regazzi Verbano UH Gordola11:123
9.RD March-Höfe Altendorf9:152
10.Floorball Fribourg10:151
11.UHC Grünenmatt8:151
12.UHC Sarganserland9:120
1.Waldkirch-St. Gallen10:33
2.UH Appenzell4:13
3.FB Riders DBR7:53
4.Unihockey Basel Regio5:33
5.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf5:42
6.UHC Trimbach4:51
7.Mendrisiotto Ligornetto5:70
8.Floorball Uri3:50
9.UC Yverdon1:40
10.UH Lejon Zäziwil3:100

Quicklinks