14.
06.
International | Autor: swiss unihockey

Aufgebot für die Studenten-WM 2018

Vom 26. bis 30. Juni spielen die Studenten-Nationalmannschaften in Lodz (POL) um den WM-Titel im Unihockey. Das Ziel der Schweizer Mannschaft ist eine Medaille - nun steht das Aufgebot.

Aufgebot für die Studenten-WM 2018 Nicola Bischofberger gehört zu den Leadern im Schweizer Team - Schweden tritt nicht an. (Bild: Wilfried Hinz)

Der Schweizer Hochschulsportverband (SHSV) und swiss unihockey stellten für die Studenten-WM in Polen ein Team aus erfahrenen sowie talentierten, aufstrebenden Spielern zusammen. Die drei A-Nationalspieler Manuel Engel (Växjö Vipers, SWE), Nicola Bischofberger (SV Wiler-Ersigen) und Nils Conrad (HC Rychenberg Winterthur) führen die Schweizer Mannschaft an. Mit Michael Schiess (UHC Waldkirch-St. Gallen) ist ein weiterer Spieler dabei, der bereits Nationalmannschaft-Luft schnuppern konnte. Anders als an der letzten universitären Titelvergabe vor zwei Jahren, wurde das Maximalalter für die Teilnehmenden um drei Jahre gesenkt. Neu dürfen die Spieler maximal 25 Jahre alt sein. Entsprechend jung ist das Schweizer Team, welches von Luan Misini, Assistenztrainer der Schweizer A-Nationalmannschaft Herren, gecoacht wird. Samuel Dunkel, Trainer der Auswahl U17 West, assistiert Misini.

Erstes Spiel gegen Gastgeber Polen
Vor zwei Jahren holten sich die Schweizer Herren Bronze, und auch in diesem Jahr wollen sie eine Medaille gewinnen. Zusammen mit Finnland und Tschechien gehören sie zu den Turnierfavoriten. Schweden verzichtet auf eine Teilnahme an der Studenten-WM. Die Schweizer Unihockeyaner starten am Dienstag, 26. Juni, mit dem Spiel gegen Gastgeber Polen ins Turnier. Danach treffen sie in der Gruppenphase auf die Slowakei und Singapur. In der anderen Gruppe treffen Finnland, Tschechien und Japan aufeinander.

 


Das Herren-Team der Schweiz

Torhüter: Sandro Breu (Chur Unihockey), Lukas Genhart (Floorball Köniz). 
Feldspieler: Tim Aebersold (UHC Thun), Nicola Bischofberger (SV Wiler-Ersigen), Nils Conrad, Michel Wöcke (beide HC Rychenberg Winterthur), Carlo Engel, Lucas Schlegel, Micha Strohl, Simon Steiner (alle Unihockey Tigers Langnau), Manuel Engel (Växjö Vipers SWE), Fabrice Göldi (GC Zürich), Daniel Herzog, Stefan Hutzli, Simon Müller (alle Floorball Köniz), Alexander Hess (Kloten-Dietlikon Jets), Nicolas Jordan, Louis Pfau, Michael Schiess (alle UHC Waldkirch-St. Gallen).

 

Der Schweizer Spielplan:

Gruppenspiele:
Dienstag, 26. Juni, 17:00 Uhr: Schweiz - Polen
Mittwoch, 27. Juni, 14:00 Uhr: Schweiz - Slowakei
Donnerstag, 28. Juni, 11:00 Uhr: Singapur - Schweiz

Evtl. Halbfinal:
Freitag, 29. Juni, 13:00/16:00 Uhr

Evtl. Final oder Spiel um Platz drei
Samstag, 30. Juni, 12:00 Uhr (Spiel um Platz 3) / 18:00 Uhr (Final)

Weitere Infos zum Turnier unter: www.wucfloorball2018.com

 

Unihockey hat in Deutschland an vielen Orten immer noch einen schweren Stand. Im Raum Freiburg im Breisgau kommt lokal eine Szene in Schwung. Was noch fehlt, sind eigene... Banden für Deutschland?
Mit einem 5:2-Sieg im letzten Gruppenspiel der U19-WM stürzten die jungen Polinnen die Schweizerinnen ins Elend. Der polnische Trainer Tomasz Bogdanski sah es kommen. Wir... Nicht nur Panorama war super
Während in Europa die WM-Qualifikation erst diese Woche beginnt, wurde das Qualifikationsturnier der Region Asien und Ozeanien bereits gespielt. Austalien, Singapur, Thailand... Die ersten WM-Teilnehmer stehen bereits fest

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen155:8754
2.Floorball Köniz176:11049
3.Tigers Langnau170:13046
4.Grasshopper Club Zürich175:12542
5.UHC Alligator Malans145:12938
6.HC Rychenberg Winterthur137:13932
7.Zug United135:15230
8.UHC Uster124:13929
9.Waldkirch-St. Gallen121:16525
10.Chur Unihockey114:16521
11.UHC Thun104:15215
12.Kloten-Bülach Jets101:16415
1.piranha chur147:5350
2.UHC Dietlikon138:6447
3.Wizards Bern Burgdorf104:7240
4.R.A. Rychenberg Winterthur97:6934
5.Skorpion Emmental Zollbrück107:8434
6.Unihockey Berner Oberland67:8323
7.Aergera Giffers69:10416
8.UH Red Lions Frauenfeld57:12311
9.Waldkirch-St. Gallen49:1198
10.Zug United50:1147
1.Unihockey Basel Regio178:10359
2.Floorball Thurgau155:10948
3.Ad Astra Sarnen162:12446
4.Unihockey Langenthal Aarwangen123:11140
5.Floorball Fribourg131:11638
6.Regazzi Verbano UH Gordola108:12031
7.UHC Sarganserland122:12630
8.I. M. Davos-Klosters144:13729
9.UHC Grünenmatt103:13125
10.Ticino Unihockey133:17123
11.RD March-Höfe Altendorf104:16016
12.Pfannenstiel Egg72:12711
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf111:5451
2.UHC Laupen ZH131:5947
3.Unihockey Basel Regio109:8542
4.FB Riders DBR86:7135
5.UH Lejon Zäziwil95:9527
6.Mendrisiotto Ligornetto78:12027
7.Floorball Uri81:10422
8.UHC Trimbach54:1571

Quicklinks