13.
06.
1. Liga Männer | Autor: Lok Reinach

Lok mit neuem Trainer und Ausländer

Magnus Hedlund wird in der kommenden Saison nicht mehr als Headcoach von Lok Reinach amtieren. Dafür konnten die Aargauer Tomas Vojtisek verpflichten.

Lok mit neuem Trainer und Ausländer Magnus Hedlund gibt sein Amt als Trainer von Lok-Reinach ab. (Bild: Damian Keller)

Der UHC Lok Reinach verpflichtet auf die neue Saison Tomas Vojtisek. Der 29-jährige Tscheche stösst vom NLB Verein Basel Regio zu den Wynentalern und unterzeichnete einen Vertrag über zwei Jahre. Der technisch versierte und torgefährliche Vojtisek realisierte in der vergangenen Saison 48 Scorerpunkte für die Nordwestschweizer.

Tomas spielte 13 Saisons in Ostrava und drei Jahre in Chodov (Prag). Zu seinen grössten Erfolgen zählen die Vizemeistertitel in der Kategorie U18 und in der höchsten tschechischen Liga. Er arbeitet als Logistiker und in seiner Freizeit widmet er sich am liebsten vielen verschiedenen Sportarten und dem Wandern.

Hedlund nicht mehr Trainer der ersten Mannschaft
Der Schwede Magnus Hedlund hat sich entschieden nicht mehr als Trainer der ersten Mannschaft aktiv zu sein. Er wird dem Verein aber weiterhin als Juniorentrainer zur Verfügung stehen und in der nächsten Saison die U16 Mannschaft von Lok Reinach trainieren. Der Vorstand von Lok Reinach dankt Magnus Hedlund für seine vielen Jahre als Herren-Trainer und freut sich, weiterhin auf die grosse Unihockey Erfahrung von Magnus zählen zu dürfen. Ausserdem wird der letztjährige Assistenztrainer Remo Döbeli der Mannschaft ebenfalls nicht mehr zur Verfügung stehen. Auch ihm gebührt grossen Dank für sein Engagement. Döbeli übernahm in den letzten Jahren diverse Trainertätigkeiten im Juniorenbereich von Lok und wechselte auf die letzte Saison an die Bande des Fanionteams.

Unterdessen arbeiten die Vereinsverantwortlichen mit Hochdruck an einer neuen Trainerlösung. Die Mannschaft absolviert aktuell das Sommertraining, welches durch den bisherigen Assistenztrainer Florian Mäder und den neugewonnenen Marcel Kling geleitet wird. Kling wird ab nächster Saison als den zukünftigen Headcoach unterstützen.

 

Der TSV Unihockey Deitingen kann das Gros seiner Mannschaft zusammenhalten. Die Solothurner geben neben etlichen Vertragsverlängerungen auch die Verpflichtung des... Manuel Mucha zu Deitingen
Nach der Vertragsverlängerung mit Björn Karlen und dem Zuzug von Beni Abplanalp als neuen Assistenztrainer kann Unihockey Mittelland im Hinblick auf die kommende Saison... UM-Kader bleibt zusammen
Die Jona-Uznach Flames und das UHT Eggiwil haben die best-of-3-Finals ihrer Gruppen gewonnen und spielen ab nächster Woche um den Aufstieg in die Nationalliga B. 1. Liga Männer, Playoff-Finals

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks