17.
12.
2006
NLA Frauen | Autor: Keller Damian

Petra Kundert zurück bei Red Ants!

Ab Januar wird Petra Kundert wieder das Dress von Red Ants Rychenberg tragen. Die Internationale kehrt von IKSU in die Schweiz zurück.
Petra Kundert zurück bei Red Ants!

Kundert
„Das soziale Umfeld muss für mich stimmen, damit ich Top-Leistung bringen kann“, sagte Petra Kundert (25) schon vor ihrem Wechsel nach Schweden vor Beginn dieser Saison. Diese Bedingung war nicht erfüllt, der Job als Datenerfasserin alleine in einem kleinen Büro hat ihr zugesetzt. „Ich wollte von IKSU die Garantie, im neuen Jahr einen anderen Job mit mehr Kontakt zu Menschen vermittelt zu bekommen. Leider konnte man mir diese Garantie nicht abgeben“ sagt die Bündnerin, die mit vier Goldmedaillen 2005 (Europacup, Cup, Meisterschaft, WM-Titel) ihre goldene Saison erlebt hatte.

Übung abgebrochen
IKSU läuft es in der bisherigen Meisterschaft noch nicht ganz nach Wunsch, auch Petra Kundert ist mit sechs Toren und sechs Assists in zehn Partien unter ihren Skorerwerten aus der Schweiz geblieben. Sportliche Gründe für die Rückkehr gibt es aber keine. „IKSU wollte mich behalten“ sagt Kundert, die am Montag, 18.12. sowieso für die Festtage in die Schweiz zurückgekehrt wäre. Nun bleibt sie grad ganz und kehrt nicht nach Schweden zurück. Die Red Ants wird es freuen – sie bekommen ihre Topskorerin der letzten Jahre zurück. Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk für die gemessen an den hohen Erwartungen kriselnden Winterthurerinnen.

Lesen Sie das ganze Interview mit Petra Kundert in der Januar-Ausgabe des Printmagazins von unihockey.ch.

Fotogalerien

Piranha und Dietlikon bauen ihren Vorsprung mit Auswärtssiegen gegen Zug und die Wizards aus. Die Red Ants gewinnen in Giffers knapp und haben nun sieben Punkte Vorsprung auf... NLA Frauen: 12. Runde
Auch bei den Frauen wird dieses Wochenende die vorletzte Runde des Kalenderjahres absolviert. In der Verfolgergruppe könnte es erneut zu Rangverschiebungen kommen - die Red... NLA Frauen: Vorschau 12. Runde
Die 19-jährige Esther Jeyabalasingam zieht es nach einem halben Jahr im Fanionteam der Red Lions Frauenfeld nach Winterthur. Dafür steht Julia Dos Santos ab sofort nicht... Red Ants mit nächstem Zuzug
Frauenfeld kommt gegen Zug zum ersten Saisonsieg, bleibt aber auf dem letzten Platz. Die Red Ants sorgen mit dem Heimsieg gegen Skorpion Emmental Zollbrück für die... NLA Frauen: 11. Runde

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich74:3532
2.SV Wiler-Ersigen92:4930
3.Floorball Köniz73:6327
4.UHC Alligator Malans73:5024
5.UHC Uster63:6820
6.Tigers Langnau74:7719
7.Zug United91:8318
8.Chur Unihockey66:8017
9.HC Rychenberg Winterthur69:9515
10.Waldkirch-St. Gallen61:7714
11.UHC Thun66:899
12.Kloten-Dietlikon Jets58:946
1.piranha chur88:2936
2.Kloten-Dietlikon Jets76:3630
3.Skorpion Emmental Zollbrück65:4125
4.Unihockey Berner Oberland62:4124
5.Wizards Bern Burgdorf65:4023
6.UHC Laupen ZH35:6612
7.R.A. Rychenberg Winterthur36:6912
8.Zug United36:699
9.Aergera Giffers40:835
10.UH Red Lions Frauenfeld27:564
1.Ad Astra Sarnen100:6238
2.Unihockey Basel Regio94:6137
3.Floorball Thurgau95:7129
4.Ticino Unihockey81:8026
5.Unihockey Langenthal Aarwangen85:9124
6.UHC Sarganserland73:7422
7.Regazzi Verbano UH Gordola79:7721
8.I. M. Davos-Klosters82:8421
9.Floorball Fribourg58:7317
10.RD March-Höfe Altendorf75:9715
11.Pfannenstiel Egg65:8910
12.UHC Grünenmatt62:9010
1.FB Riders DBR53:4128
2.SU Mendrisiotto65:4426
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf51:3426
4.Waldkirch-St. Gallen58:4123
5.Unihockey Basel Regio76:5622
6.UH Appenzell51:4417
7.UC Yverdon31:4713
8.UH Lejon Zäziwil47:5712
9.Floorball Uri34:568
10.UHC Trimbach30:765

Quicklinks