19.
02.
NLA Männer | Autor: swiss unihockey

TV-Spiele sind zurück

Ab dem 2. März sind die Unihockey-Playoffs wieder live auf SRF zu sehen: Jeden Samstag um 17 Uhr wird ein Spiel im Fernsehen gezeigt. Die ersten drei TV-Spiele werden GC-HCR, HCR-GC und Chur-Malans sein.

TV-Spiele sind zurück Die TV-Kameras werden während den Playoffs wieder in den Unihockey-Arenen aufgestellt. (Bild: Fabian Trees)

Die Playoffs stehen bevor und somit beginnen auch wieder die TV-Spiele. Zum zweiten Mal nach 2018 wird jeden Samstag um 17 Uhr ein Playoff-Spiel live im Schweizer Fernsehen übertragen. Der Steuerungsausschuss der TV-Spiele hat aufgrund der Verfügbarkeiten der Hallen und dem Spielplan die ersten drei TV-Spiele festgelegt. Der Startschuss fällt am 2. März mit dem Zürcher Derby GC Zürich gegen HC Rychenberg Winterthur in der Sporthalle Hardau. Der Qualifikationssieger empfängt das Team, welches sich erst in allerletzter Minute für die Playoffs erreicht hat - und nun so richtig in Fahrt ist. Das zweite TV-Spiel am 9. März wird noch einmal die gleiche Affiche sein, diesmal aber in der erst im letzten Herbst fertig gebauten AXA Arena in Winterthur. Bereits in der Meisterschaft sorgten die HCR-Fans in der neuen Halle für eine einmalige Stimmung. Am 16. März gibt es das zweite Viertelfinal-Derby im Fernsehen: Chur Unihockey gegen Alligator Malans. Für diese Partie wird die Eishalle in Chur in eine Unihockey-Arena umgewandelt. Ein emotionales Spiel vor einer einzigartigen Kulisse ist vorprogrammiert. Die weiteren TV-Spiele werden fortlaufend festgelegt und kommuniziert.

Wir zeigens dir!
Mit dem Start der Playoffs wird auch die im letzten Jahr ins Leben gerufene Kampagne «Wir zeigens dir!» neu lanciert. Die TV-Präsenz soll erneut genutzt werden, um Unihockey schweizweit noch bekannter zu machen. Dazu sollen alle beitragen: Von begeisterten D-Junioren über die engagierte Vereins-Präsidentin, den interessierten Hobby-Schiedsrichter, das ambitionierte Nachwuchstalent, den stolzen Spielervater bis hin zum gestandenen NLA-Spieler. Wir alle wollen unsere Sportart nach aussen zeigen. Mit dem Hashtag wirzeigensdir und dem Picstars Overlay kannst du deinen Teil dazu beitragen. Um immer auf dem aktuellen Stand der Playoffs zu sein, erhältst du alle Informationen auf der Website www.wirzeigensdir.ch zusammengefasst: Von Videos über Statistiken bis hin zum Playoff-Tree.

Für Zug United endete die Saison am letzten Sonntag mit einer 5:10-Niederlage in Köniz. Für Topskorer Billy Nilsson war es nach drei Saisons womöglich der letzte Auftritt... Wohin des Weges, Billy?
In der Person von Adrian Schöni konnte der UHC Thun einen profunden Kenner der Unihockeyszene als Ausbildungsverantwortlichen gewinnen. Neu entsteht auch ein Kompetenzbereich... Thun reorganisiert seine Strukturen
Hier finden Sie die aktuelle Übersicht der Playoffs, Playouts und Auf-/Abstiegsspiele der NLA Männer und Frauen. Playoff-Übersicht NLA
Die Top 4 der Männer NLA stehen geschlossen im Playoff-Halbfinal. Nach den "Sweeps" von Wiler, Malans und GC gewann Floorball Köniz gegen Zug United das 5. Spiel mit 10:5... Köniz vierter Halbfinalist

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks