30.
09.
Nati Männer A | Autor: swiss unihockey

Andryy liefert den offiziellen WM-Song 2022

Ab sofort ist der offizielle Song «Gold» der Männer Unihockey-WM 2022 auf allen Plattformen erhältlich. Der eingängige Song stammt aus den Federn des Winterthurer Multiinstrumentalisten «Andryy», in Zusammenarbeit mit Dabu Bucher (Dabu Fantastic) sowie Luk Zimmermann (Lunik) und beschreibt den Weg bis zum grossen Traum jedes Teams: der Goldmedaille.

Andryy liefert den offiziellen WM-Song 2022 Andryy hat mit "Gold" den offiziellen WM-Song 2022 geschrieben. (Bild: Youtube swiss unihockey)

Im offiziellen Song der Männer Unihockey-WM 2022 in Zürich und Winterthur, der ab sofort auf allen Plattformen erhältlich ist, dreht sich alles um das grosse Ziel: die Goldmedaille. Auf dem Weg, bis man das Gold um den Hals hängen hat, müssen Hindernisse aus dem Weg geräumt und Opfer gebracht werden. Der Winterthurer Newcomer «Andryy» besingt den eisernen Willen der Athleten, alles dem grossen Erfolg unterzuordnen, an seine eigenen Grenzen zu gehen und an den Traum zu glauben. Für den Musiker ist klar; «Es war mir wichtig, einen Song zu schreiben, der mir nicht nur persönlich gefällt, sondern auch die Spieler*innen zu beflügeln weiss.» Auch wenn Andryy sich selbst nicht als Unihockey-Experte bezeichnet, bewegt er sich nicht auf unbekanntem Terrain. «Ich habe den Sport in meiner Jugend oft und mit viel Freude gespielt. Zudem war ich schon als begeisterter Zuschauer in der AXA Arena. Es erfüllt mich mit Stolz, dass meine Musik die Menschen an diesem Anlass verbinden und den auflaufenden Teams Motivation verschaffen wird.»

Der Song soll aber nicht nur den Spirit der Weltmeisterschaft verkörpern, sondern das Unihockey als Sport. Mit der Männer-WM 2022 im eigenen Land spielt Unihockey auf der ganz grossen Bühne mit und entfacht Begeisterung bei Jung und Alt. Mit der Heim-WM 2022 als bisher mit Abstand grösste Bühne für das Schweizer Unihockey soll die vergangene sehr positive Entwicklung weiter vorangetrieben werden.

Ab heute Freitag kann der offizielle WM-Song in den Musikstores gekauft werden. Am 22. Oktober performt Andryy den Song das erste Mal live anlässlich des Unihockeyfests im Zürich Hauptbahnhof, an dem das Schweizer Nationalteam in die WM-Vorbereitung verabschiedet wird. Vom 5.-13. November spielen 16 Nationen in der Swiss Life Arena in Zürich Altstetten und der AXA Arena in Winterthur um die Goldmedaille.

Zum Musikvideo: https://youtu.be/G0LWtorT3Tc


Über den Künstler
Der Winterthurer Musiker Andryy gilt als eines der aufstrebendsten Musiktalente des Jahres 2022. Seine erste EP veröffentlichte er 2020, 2021 doppelte er mit seinem Zweitling «Gheimnis» nach. Am 18. November dieses Jahres erscheint nun der erste Teil von EP Nummer drei über Universal Music. Das frische Gesicht der Schweizer Mundartszene konnte diesen Sommer auch bereits an grossen Events wie dem Open Air Gampel, dem Stars in Town in Schaffhausen und dem Open Air St. Gallen von sich überzeugen.

 

Patrick Mendelin nahm kurz nach dem Spiel gegen Finnland Stellung zur ganzen WM, aber auch zum völlig verpatzten Auftritt im Halbfinal gegen Tschechien und dem Bronzespiel.... "Haben es den Gegnern zu einfach gemacht"
Am Finalwochenende wurden auch die Ränge 5 bis 8 der Männer-WM 2022 ausgespielt. Deutschland kann mit dem 6. Platz zufrieden sein, unterliegt Lettland aber am Sonntag klar.... Lettland wieder Fünfter
Schweden hat in Zürich und Winterthur zehn Jahre nach der letzten WM in der Schweiz den zehnten Titel geholt. Das Team von Thomas Brottman und Niklas Nordén hat vom ersten... "Von Anfang an ein gutes Gefühl"
Otto Lehkosuo hatte Finnland am Samstag beinahe in den Final geschossen. Seine vergebenen Chancen plagten ihn noch im Schlaf. Nach dem Gewinn der Bronzemedaille darf der... "Die Medaille ist sehr wichtig"

Community Updates

Tabellen

1.Ad Astra Obwalden+2431.000
2.UHC Thun+2629.000
3.UHC Sarganserland+924.000
4.UHC Lok Reinach+622.000
5.Ticino Unihockey+122.000
6.Kloten-Dietlikon Jets+1219.000
7.UHT Eggiwil-1420.000
8.UHC Grünenmatt-818.000
9.Floorball Fribourg-917.000
10.RD March-Höfe Altendorf-913.000
11.Regazzi Verbano UH Gordola-1212.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-264.000
1.UH Appenzell+2127.000
2.Unihockey Basel Regio+1326.000
3.UH Lejon Zäziwil+1322.000
4.Aergera Giffers+1621.000
5.Floorball Uri+618.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+917.000
7.Nesslau Sharks-317.000
8.UH Red Lions Frauenfeld-146.000
9.Visper Lions-326.000
10.UC Yverdon-295.000

Quicklinks