17.
05.
Nati Männer A | Autor: swiss unihockey

Prag 2018 ein voller Erfolg

Über 180'000 Zuschauer, wirtschaftliche Auswirkungen von fast acht Millionen Euro und das wichtigste nicht-olympische Sportereignis des Jahres: Die Unihockey-Weltmeisterschaft der Männer 2018 in Prag (CZE) hat neue Massstäbe gesetzt. Zu diesem Ergebnis kommt das britische Sport-Marktforschungsunternehmen Sportcal.

Prag 2018 ein voller Erfolg Die O2-Arena in Prag war in den Finalspielen rappelvoll. (Bild: Erwin Keller)

Vom 1. bis am 9. Dezember 2018 fand im tschechischen Prag die Weltmeisterschaft der Männer statt und stellte mit 181'518 Besuchern einen neuen Rekord für eine Unihockey-WM auf. Dieser lag vorher bei der Männer-WM aus dem Jahr 2014 im schwedischen Göteborg mit 104'445 Besuchern. Nicht nur der Sport selbst, sondern auch die Gastgeber-Stadt Prag profitierte von diesem Grossanlass. 79 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland und generierten über 41'000 Übernachtungen.

Die WM von Prag liegt auf dem 18. Platz aller von Sportcal im Jahr 2018 analysierten Sportereignisse. Die Liste führen die Fussball-WM in Russland und die olympischen Winterspiele in Korea an. Von den nichtolympischen Sportarten belegt die Unihockey-WM den besten Rang.

Beste Werbung für Unihockey
Insgesamt 32 Sender aus 17 Nationen und drei Kontinenten berichteten von der Weltmeisterschaft, so auch das Schweizer Radio und Fernsehen SRF. Das Schweizer Team sicherte sich im kleinen Final gegen den Gastgeber Tschechien die Bronze-Medaille. «Abgesehen von einer Medaille für die Heimmannschaft erfüllten die Meisterschaften 2018 fast alle unsere Pläne und Hoffnungen», sagt der tschechische Unihockey-Präsident Filip Šuman.

Und John Liljelund, Generalsekretär der International Floorball Federation, fügt hinzu: «Die Organisatoren der WM 2018 haben nicht nur eine Reihe von Rekorden gebrochen, sondern auch die Massstäbe für die Organisation einer IFF-Weltmeisterschaft grundlegend geändert. Prag zeigte das Potenzial unseres Sports und bietet der gesamten Unihockey-Welt eine gute Basis, um internationale Events weiterzuentwickeln.» Die nächste Männer Weltmeisterschaft findet 2020 in Helsinki statt, 2022 ist die Schweiz Austragungsort des Grossanlasses.

 

Am 22. Mai startet das Männer A-Nationalteam in die neue WM-Kampagne: Helsinki 2020. David Jansson hat 25 Feldspieler und drei Torhüter für das Trainingscamp in Winterthur... Helsinki vor Augen
Esa Jussila und Luan Misini bleiben weitere zwei Jahre Assistenztrainer des Schweizer Männer Nationalteams an der Seite von Headcoach David Jansson. Auch die restlichen... Misini und Jussila verlängern
Fast zwei Monate nach der schmerzlichen Niederlage im WM-Final von Prag hat Rekordweltmeister Schweden sein erstes Länderspiel gewonnen. An Finnland konnte sich die... Schweden mit erster Reaktion

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks