FORUM: Diskussion

Nati Herren
Antworten
Meinung 194.230.159.238
2017-07-31 18:43:56

klar hat man die letzten jahre fortschritte erzielt


aber immer die ausreden und schönrederei ist halt typisch schweizerisch


und das arrogante auftreten ja das hat auch mit selbstvertrauen zu tun aber man kann es auch übertreiben und kann nach hinten losgehen in menschlicher hinsicht.

46.126.86.98
2017-07-31 13:55:47

Weiss ja auch nicht was ihr alle das gefühl habt. Ich wage noch daran zu erinnern dass wir vor 3 jahren im halbfinal mit einem stängeli abgewatscht wurden von schweden. Nun ist man fast in jedem spiel gegen finland nahe dran oder sogar besser. Für mich ist das spiel mit ball der schlüssel zu zukünftigem erfolg und genau da wurden schon grosse fortschritte erzielt. Wenn alle ihr notorischen nörgler und pessimisten also das gefühl habt, dass die schweiz noch genau soweit weg ist von den top 2, wie vor 3 jahren könnt ihr mir nur leid tun. Es braucht zeit aber die nati ist auf einem sehr guten weg. Ps: diese "hochnäsigkeit" ist zeugnis von einem gesunden selbstvertrauen. Und genau dies braucht es um eine winnermentalität zu entwickeln

Meinung 194.230.159.238
2017-07-31 12:25:57

Wie bei der WM als Camenisch den fatalen Pass durch die Mitte suchte ( was auf diesem Niveau wirklich nicht passieren darf).


Wie gesagt viele Spieler spielen sowas von hochnässig und arrogant die mehr fehler machen als dass sie konstant spielen


die braucht kein jansson sondern er braucht junge wilde ( wie Hartmann Riedi Laely) oder konstantere verteidiger ( berry seit langer Zeit zu unkonstant, gibt den anderen die schuld und ist selber mit seiner Frisur beschäftigt, wirklich grauenhaft was der in der letzten Saison und jetzt abliefert)


 

alte garde 195.176.9.3
2017-07-31 11:49:44

Die Niederlage wurde durch den Fehlpass vom M. Hofbauer eingeleitet. Mit seinem schlampigen Pass aus der Defense heraus, hat er den Anschlusstreffer versursacht. Kurz darauf folgte der Ausgleich der Schweden, in einer wichten Phase, kurz vor Ende des zweiten Drittels. Als die "jungen Wilden" nun den "alten Routinier" brauchten, tauchte er dann endgültig ab und schwamm und schwam und schwamm daher... Eine Reaktion ,ein Zeichen seiner seits wie ein "chum jetzt!" wäre angebracht gewesen. Jedoch Fehlanzeige. Null, nix, nada!


Das Problem scheint effektiv im Kopf zu sein. Deshalb ist es nun endlich Zeit für Hofbauer ehrenhaft abzutreten, bevor man ihn elegant entsorgen muss. Es war alles angerichtet für einen Sieg, doch wenn sogar plötzlich der Routinier wie ein "Angsthäsi" zu spielen beginnt, dann weiss ich auch nicht mehr weiter... Frisches Blut mit mit jungen hungrigen Spielern, genau das braucht unser Natitrainier und keine alten Egos, welche nur noch für die Galerie und ihre Rekorde spielen.

meinung 178.82.125.103
2017-07-30 23:54:36

ich bleib dabei.


die schweiz wird an einem wichtigen Turnier nie die Schweden besiegen.


um das zu schaffen dürfen die Schweden sich nicht mehr weiterentwickeln.


Jansson macht einen wichtigen und super job.


nur es passieren in diesen spielen immer die gleichen fehler die kann jansson nicht abschalten dass müssen die spieler selbst machen aber wann?

@meinung 31.10.149.225
2017-07-30 23:12:57

Wenn du mich fragst, dann ist genau diese "Looser"-Einstellung das Problem.


Die Nati hat einen riesen Schritt Richtung diese Winner Attitude gemacht und dies schlägt sich u.a in der Sprache nieder.


 

46.126.86.98
2017-07-30 22:34:30

komm mal runter. mit diesen frappanten fortschritten wird die schweiz schweden zukünftig schlagen können.


starke leistung auch heute!!


 

Meinung 194.230.159.165
2017-07-30 20:52:39

Ahha "am Schluss haben wir nicht so clever agiert"


immer diese Ausreden. Die Schweiz wird nie an den Schweden vorbei kommen und ab und zu mal die Finnen schlagen kanns ja auch nicht sein


Oder " wir wissen dass wir gut sind"


ist auch eine hochnäsige aussage


backt kleinere bröttchen und gebt Euch mit Platz 2-4 Jahr für Jahr zufrieden denn zu mehr wird es nie reichen aber hauptsach grosse töne und dann wieder verlieren

.-. 5.149.36.21
2017-07-30 14:56:14

swissunihockey.tv

stream 77.59.125.4
2017-07-30 14:33:18

wo kann man heute das spiel schauen? youtube geht aus der schweiz heute nicht mehr??

dävodet
2017-07-29 19:02:32

Ich denke, dass der Spielmodus den Schweizern eher zusagt als 3x20min mit 20 Personen.


So können jeweils 2 Linien forciert werden, ohne, dass diese nach 2 Dritteln ausgebrannt sind.

Meinung 194.230.159.151
2017-07-29 10:25:00

gefährliche abschlüsse sind gut und recht aber zu viele eigenfehler und selbstdarstellung und das schon seit einiger Zeit.


Gibt bessere und konstantere Verteidiger die man Aufbieten hätte müssen/können.


Aber eben hätte hätte Fahrradkette

Unihockeyboy 213.55.176.130
2017-07-29 07:30:57

Im grossen ganzen wirklich ein sehr gutes Spiel. Ein paar top Chancen aber der Torerfolg hätte konsequenter gesuchter werden dürfen.


Wer Berry schon öfters spielen gesehen hat, weiss wie gefährlich seine Abschlüsse von hinten sein können.


Für mich eine grosses Fragezeichen, wie gross ist der Einfluss dass das Kader auf 14 Spieler beschränkt ist?

Meinung 194.230.159.151
2017-07-28 23:04:55

Nati leider wie shaqiri


gegen grosse gegner reicht es nie


warum ein berry dabei ist?


 

missydress2017
2017-05-16 11:51:27

Ok, if they do not agree at the end of Janssons opinion. That we did not agree, whether he should stay now or not. But the results could be changed.


CoolCool


Missy Dress

Bellerophon
2017-04-07 13:18:37

Nun, der Verband bzw. der Selbstinszenierer, hat sich vor der Kommunikation dass Misini nicht an die WM mit kann, auch nicht bei der Öffentlichkeit informiert ob dies irgendjemand interessiert. Es wurde einfach gemacht. Man hat eine Rufschädigung einfach in Kauf genommen.
Misni hätte eine positive und rückendeckende Medienmitteilung, bei einer allfälligen Vertragsverlängerung, verdient.

Birnen 85.1.34.203
2017-04-07 00:16:00

Die Forumschreiber hier wollen eh nur motzen...

interesse 134.21.55.155
2017-04-06 17:49:02

Wenn es jemand wirklich interessieren würde, könnte der ja in Bern bei Manser anrufen... Ich denke wenn sie sich nicht einig wurden zählte am Ende Janssons Meinung. Im Forum wurden wir uns ja auch nicht einig ob er jetzt bleiben soll oder nicht. Andererseits habe ich nicht das Gefühl, dass Misinis Absenz an der WM die Resultate irgendwie beeinflusst hätte...

213.55.211.33
2017-04-06 16:23:24

Nicht komunikation ist auch eine Art von komunikation!!!


Wenn der Verband mit Misini den Vertrag verlängern wird,oder schon verlängert hat,sind Sie selber schuld......


Die nächste WM findet ja in Amerika statt:da braucht es sicher auch gültige Passdokumente.


April,April.......

Sirius
2017-04-06 15:59:47

Ist das Thema Nati Assistenten eigentlich durch? Hat man mit dem “unprofessionellen“ Misini im stillen Kämmerlein verlängert?

Seite 1 von 18

Community Updates

Tabellen

1.HC Rychenberg Winterthur9:43
2.Chur Unihockey7:43
3.Tigers Langnau6:52
4.Kloten-Bülach Jets5:61
5.Floorball Köniz0:00
6.Grasshopper Club Zürich0:00
7.SV Wiler-Ersigen0:00
8.UHC Alligator Malans0:00
9.UHC Thun0:00
10.UHC Uster0:00
11.Waldkirch-St. Gallen4:70
12.Zug United4:90
1.Unihockey Berner Oberland5:13
2.Skorpion Emmental Zollbrück5:33
3.Wizards Bern Burgdorf7:63
4.UH Red Lions Frauenfeld0:00
5.UHC Dietlikon0:00
6.Waldkirch-St. Gallen0:00
7.piranha chur0:00
8.R.A. Rychenberg Winterthur6:70
9.Zug United3:50
10.Aergera Giffers1:50
1.Ad Astra Sarnen8:23
2.Unihockey Basel Regio5:23
3.Floorball Fribourg0:00
4.Floorball Thurgau0:00
5.I. M. Davos-Klosters0:00
6.RD March-Höfe Altendorf0:00
7.Ticino Unihockey0:00
8.UHC Grünenmatt0:00
9.UHC Sarganserland0:00
10.Unihockey Langenthal Aarwangen0:00
11.Regazzi Verbano UH Gordola2:50
12.Pfannenstiel Egg2:80
1.Unihockey Basel Regio8:33
2.Mendrisiotto Ligornetto5:23
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf3:22
4.FB Riders DBR2:31
5.UH Lejon Zäziwil0:00
6.UHC Laupen ZH0:00
7.UHC Trimbach2:50
8.Floorball Uri3:80

Quicklinks