News

Qualifiaktionssieger Wiler-Ersigen startet mit einem knappen 6:5-Sieg über die Unihockey Tigers ins Halbfinal-Derby. Derweil mussten sich die Grasshoppers, wie schon im Viertelfinal gegen Köniz, gleich im ersten Spiel breaken lassen. NLA Männer, Playoff-Halbfinals 1
Hier finden Sie in den kommenden Wochen eine stets aktuelle Übersicht der Playoffs, Playouts und Auf-/Abstiegsspiele der NLA Männer und Frauen. Playoff-Übersicht NLA
Weil die Kleinfeld-Mannschaft des SV Wiler-Ersigen in der zweiten Runde der Playoff-Halbfinals auf die Dienste des NLA-Spielers Patrick Mendelin zurückgriff, wurde in Unihockeykreisen eine grosse Diskussion über das Lizenzwesen ausgelöst. Nun hat sich auch der Direktbeteiligte dazu... Mendelin äussert sich
Marco Klauenbösch kehrt auf die kommende Saison zum UHC Uster zurück. Center Florian Nideröst verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr mit Option auf ein zusätzliches Jahr. Klauenbösch zurück - Nideröst bleibt
Die Halbfinalpaarung zwischen den Unihockey Tigers und dem SV Wiler-Ersigen ist nicht nur ein Berner-Derby, sondern auch ein Aufeinandertreffen des schwedischen und finnischen Nati-Captains. Die Berner Zeitung hat sich vor der ersten Partie der best-of-seven-Serie mit den Weltmeistern Johan... Kopf an Kopf - wie am WM-Final
Der HC Rychenberg muss in der kommenden Saison auf seinen Center Benjamin Borth verzichten. Dafür wurde der Vertrag mit Torhüter Luis Schaub verlängert und das Sturmtalent Tobias Studer ins NLA-Team befördert. Borth verlässt Winterthur
Am Wochenende werden die ersten Partien im Playoff-Hablfinal absolviert. Während die Tigers von einem zweiten Coup träumen, fordert Malans den amtierenden Schweizer Meister. NLA Männer, Vorschau Halbfinal
Zug United und Floorball Thurgau klopfen an die Tore zur NLA. Ab Samstag kämpfen sie gegen Grünenmatt und Thun in Best-of-7-Serien um den Ausfstieg. Vorschau Auf-/Abstiegplayoff NLA/NLB
Floorball Köniz und Christian Kjellman haben sich darauf geeinigt, den auslaufenden Vertrag nicht mehr zu verlängern. Der Center aus Örebro stand bei den Berner Vorstädtern drei Jahre unter Vertrag und wurde 2016 mit Köniz Cupsieger. Kjellman verlässt Köniz
Kurz nach dem Saisonende im siebten Playoff-Spiel kommuniziert Chur Unihockey zahlreiche Vertragsverlängerungen. Iivo Pantzar und Tuomas Aho hingegen verlassen den Verein. Veränderungen bei Chur Unihockey
1 von 320

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen177:10757
2.HC Rychenberg Winterthur138:9648
3.Grasshopper Club Zürich174:12447
4.UHC Alligator Malans145:10144
5.Chur Unihockey144:11740
6.Floorball Köniz132:11135
7.Tigers Langnau130:12435
8.Kloten-Bülach Jets133:14527
9.Waldkirch-St. Gallen115:14426
10.UHC Uster109:14322
11.UHC Thun111:1799
12.UHC Grünenmatt105:2226
1.UHC Dietlikon115:5453
2.piranha chur118:7446
3.Wizards Bern Burgdorf119:7746
4.R.A. Rychenberg Winterthur87:9230
5.Skorpion Emmental Zollbrück96:11030
6.Zug United87:11126
7.UH Red Lions Frauenfeld80:12516
8.Aergera Giffers72:1315
1.Zug United217:9063
2.Floorball Thurgau160:12051
3.Unihockey Basel Regio143:11245
4.Ad Astra Sarnen146:12439
5.UHC Sarganserland135:12637
6.Unihockey Langenthal Aarwangen113:12428
7.RD March-Höfe Altendorf126:13325
8.Ticino Unihockey142:16324
9.I. M. Davos-Klosters134:15724
10.Regazzi Verbano UH Gordola145:18024
11.UHT Schüpbach106:15624
12.Olten Zofingen90:17212
1.Waldkirch-St. Gallen94:6449
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf87:6549
3.Unihockey Berner Oberland117:6447
4.UH Lejon Zäziwil84:8330
5.FB Riders DBR86:8028
6.Mendrisiotto Ligornetto73:10623
7.Unihockey Basel Regio80:11416
8.Floorball Uri61:10610

Quicklinks