06.
04.
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

Aufgebot für Frauen-EFT

Vom 28. bis 30. April 2017 spielt die Schweizer Unihockey-Nationalmannschaft der Frauen im tschechischen Olomouc an der Euro Floorball Tour gegen Schweden, Finnland und Tschechien. Das Aufgebot von Cheftrainer Rolf Kern beinhaltet im WM-Jahr keine Überraschungen.

Aufgebot für Frauen-EFT Die Frauen-Nati reist Ende April nach Tschechien. (Bild: Michael Peter)

Ein gutes halbes Jahr vor der nächsten Frauen-WM in Bratislava (SVK) kommt es für die Nationalteams der besten vier Unihockey-Nationen Schweden, Finnland, Tschechien und der Schweiz in Olomouc (CZE) zum halbjährlichen Kräftemessen. Cheftrainer Rolf Kern hat das Schweizer Aufgebot für die drei Spiele des Vierländerturniers Euro Floorball Tour (EFT) bekanntgegeben.

Das Aufgebot

Torhüterinnen:
Helen Bircher (Rönnby Västeras IBK SWE), Lara Heini (Piranha Chur), Monika Schmid (UHC Dietlikon)

Feldspielerinnen:
Nina Bärtschi, Corin Rüttimann (beide IKSU Innebandy SWE), Nadia Cattaneo, Lena Cina, Brigitte Mischler, Simone Wyss (alle Wizards Bern Burgdorf), Alexandra Frick, Margrit Scheidegger (beide Red Ants Rychenberg Winterthur), Andrea Gämperli, Isabelle Gerig, Tanja Stella (alle UHC Dietlikon), Lisa Liechti, Nadia Reinhard (beide UHV Skorpion Emmental Zollbrück), Ramona Ludwig, Flurina Marti, Nathalie Spichiger, Seraina Ulber (alle Piranha Chur), Géraldine Rossier (Täby FC SWE), Michelle Wiki (KAIS Mora IF SWE)

Der Spielplan

Freitag, 28. April 2017
15.00 Uhr: Schweden - Finnland 
18.00 Uhr: Tschechien - Schweiz

Samstag, 29. April 2017
15.00 Uhr: Tschechien - Finnland
18.00 Uhr: Schweiz - Schweden

Sonntag, 30. April 2017
09.45 Uhr: Finnland - Schweiz
12.30 Uhr: Tschechien - Schweden 

Der Auftakt zur Euro Floorball Tour in Olomouc (CZE) ist den Schweizerinnen geglückt: Sie besiegen die tschechischen Gastgeberinnen im ersten Spiel mit 6:3. Schweizerinnen besiegen Tschechien
Die Frauen-Nationalmannschaft bestreitet von Freitag bis Sonntag im tschechischen Olomouc eine EFT. Rolf Kern ist seit einem Jahr Nationaltrainer und zieht ein vorwiegend... Die eigenen Stärken im Vordergrund
Am internationalen Tag der Frau hat der internationale Unihockeyverband IFF die vier Qualifikations-Gruppen der Damen-WM 2017 in Bratislava bekanntgegeben. Schweizer WM-Gruppe bekannt

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen177:10757
2.HC Rychenberg Winterthur138:9648
3.Grasshopper Club Zürich174:12447
4.UHC Alligator Malans145:10144
5.Chur Unihockey144:11740
6.Floorball Köniz132:11135
7.Tigers Langnau130:12435
8.Kloten-Bülach Jets133:14527
9.Waldkirch-St. Gallen115:14426
10.UHC Uster109:14322
11.UHC Thun111:1799
12.UHC Grünenmatt105:2226
1.UHC Dietlikon115:5453
2.piranha chur118:7446
3.Wizards Bern Burgdorf119:7746
4.R.A. Rychenberg Winterthur87:9230
5.Skorpion Emmental Zollbrück96:11030
6.Zug United87:11126
7.UH Red Lions Frauenfeld80:12516
8.Aergera Giffers72:1315
1.Zug United217:9063
2.Floorball Thurgau160:12051
3.Unihockey Basel Regio143:11245
4.Ad Astra Sarnen146:12439
5.UHC Sarganserland135:12637
6.Unihockey Langenthal Aarwangen113:12428
7.RD March-Höfe Altendorf126:13325
8.Ticino Unihockey142:16324
9.I. M. Davos-Klosters134:15724
10.Regazzi Verbano UH Gordola145:18024
11.UHT Schüpbach106:15624
12.Olten Zofingen90:17212
1.Waldkirch-St. Gallen94:6449
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf87:6549
3.Unihockey Berner Oberland117:6447
4.UH Lejon Zäziwil84:8330
5.FB Riders DBR86:8028
6.Mendrisiotto Ligornetto73:10623
7.Unihockey Basel Regio80:11416
8.Floorball Uri61:10610

Quicklinks