11.
11.
2021
Champions Cup | Autor: swiss unihockey

Champions Cup: Spielplan bekannt, Tickets erhältlich

In Winterthur spielen am 15./16. Januar 2022 die acht Landesmeister der Topnationen Schweden, Finnland, Tschechien und der Schweiz gegeneinander. Die Schweizer Meister Kloten-Dietlikon Jets und Floorball Köniz treffen auf 1.SC TEMPISH Vítkovice aus Tschechien resp. IBF Falun aus Schweden. Tickets für die Partien können seit Mittwoch gekauft werden.

Champions Cup: Spielplan bekannt, Tickets erhältlich Köniz wird gegen Falun in der gleichen Halle antreten, in denen sie den Meistertitel holten. (Bild: Dieter Meierhans)

Ende September 2020 wurden in Winterthur die Paarungen für den Champions Cup 2021 ausgelost. Wenige Wochen später musste der Event aufgrund der Coronapandemie abgesagt werden. Deshalb geht das internationale Clubturnier am 15./16. Januar 2022 am gleichen Ort in der AXA Arena über die Bühne. Drei Teams sind im Vergleich zum letzten Jahr neu mit dabei: die schwedischen Meisterinnen Thorengruppen IBK und die beiden Schweizer Meister Floorball Köniz und die Kloten-Dietlikon Jets.

Da im letzten Jahr keine WM stattgefunden hat und die Nationenrangliste somit identisch ist wie im letzten Jahr, hat der Zentralvorstand des internationalen Unihockeyverbands IFF entschieden, in diesem Jahr auf eine Auslosung zu verzichten. Die Teams, die an der diesjährigen Austragung teilnehmen, werden die Teams derselben Nationalität vom letzten Jahr ersetzen. Somit trifft Köniz auf den schwedischen Meister IBF Falun und die Jets auf die tschechischen Meisterinnen 1.SC TEMPISH Vítkovice. Der Spielplan sieht wie folgt aus:

Samstag, 15. Januar 2022
10.30 Uhr: Halbfinal 1 Frauen: Thorengruppen IBK (SWE) vs. PSS (FIN)
13.30 Uhr: Halbfinal 2 Frauen: Kloten-Dietlikon Jets (SUI) vs. 1.SC TEMPISH Vítkovice (CZE)
16.30 Uhr: Halbfinal 1 Männer: IBF Falun (SWE) vs. Floorball Köniz (SUI)
19.30 Uhr: Halbfinal 2 Männer: Classic (FIN) vs. Florbal MB (CZE)

Sonntag, 16. Januar 2022
10.00 Uhr: Spiel um Platz 3 Frauen: Verlierer Halbfinal 1 vs. Verlierer Halbfinal 2
13.00 Uhr: Spiel um Platz 3 Männer: Verlierer Halbfinal 1 vs. Verlierer Halbfinal 2
16.00 Uhr: Final Frauen: Gewinner Halbfinal 1 vs. Gewinner Halbfinal 2
19.00 Uhr: Final Männer: Gewinner Halbfinal 1 vs. Gewinner Halbfinal 2

 

Tickets ab sofort erhältlich
Sei live mit dabei, wenn die weltbesten Spielerinnen und Spieler der Welt aufeinandertreffen. Am Samstag finden die Halbfinals statt, am Sonntag folgt das Spiel um Platz drei und der Final. Für die beiden Tage sind ab sofort Tickets auf Ticketmaster erhältlich:

Tageskarte Erwachsene: CHF 44.-
Tageskarte Jugendliche (bis 16 Jahre): CHF 39.-

Zum Ticketshop

Im Fansektor profitieren die Fans von 10% Rabatt. Diese Tickets können nur unter folgendem Direktlink gebucht werden. Die Anzahl Tickets im Fansektor sind limitiert.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer des Champions Cup müssen beim Eingang ein gültiges Covid-Zertifikat (in Papierform oder in der App mit QR-Code) vorweisen. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen kein Zertifikat. Beim Einlass wird der QR-Code des Zertifikats gescannt und ein amtlicher Ausweis verlangt. Informationen zum Covid-Zertifikat sind hier zu finden.

Der Zentralvorstand des internationalen Unihockeyverbands (IFF) hat heute auf Antrag von swiss unihockey beschlossen, den IFF Champions Cup (CC) vom 15. und 16. Januar 2022 in... Champions Cup in Winterthur erneut abgesagt
Die frisch gekürten Schweizer Meister dürfen sich auf ein Heimspiel freuen: Die nächste Austragung des IFF Champions Cup findet im Januar 2022 in Winterthur statt.... IFF Champions Cup 2022 in Winterthur
Der internationale Unihockeyverband IFF hat basierend auf dem Entscheid des Zentralvorstandes von swiss unihockey beschlossen, den Champions Cup vom 9. und 10. Januar 2021 in... Champions Cup 2021 in der Schweiz abgesagt

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks