News

Acht Unihockey-Nationalmannschaften aus drei Kontinenten werden vom 8. bis 12. Juli 2022 in Birmingham (USA) an den World Games teilnehmen. Die Teilnehmer werden anhand der Rangliste der WM 2021 in Helsinki festgelegt. Der Weg zu den World Games
Letzte Woche fand in Andermatt das erste WK-Camp für Natispieler statt. Die Wochen-Zeitung für das Emmental und Entlebuch hat dabei einen Augenschein im Kanton Uri genommen. Eine Woche wie ein Profi trainieren
Wie schon im letzten Jahr trainieren das Männer A- und U23-Nationalteam Anfang Juli in Tenero. Für beide Teams ist es das letzte Trainingscamp vor den geplanten Länderspielen im September. Die beiden Trainer haben bekantgegeben, welche Spieler in die Sonnenstube der Schweiz reisen dürfen. Aufgebote für Trainingscamp in Tenero
Als langjährige Sponsorin von swiss unihockey engagiert sich die CONCORDIA zusätzlich auch für die Männer-WM 2022 in Zürich und Winterthur. Dank dieser Partnerschaft können über den «CONCORDIA Family Club» besondere Aktionen für Kinder und Familien vor und während der WM realisiert... WM 2022 hat einen Hauptsponsor gefunden
Für das Trainingscamp des Männer A-Nationalteams vom 2. bis 6. Juni in Winterthur hat der Nationaltrainer David Jansson zwei neue Spieler aufgeboten: Kay Bier (GC Unihockey) und Pascal Michel (Floorball Köniz). Michel und Bier in Janssons Aufgebot
An der letzten Sitzung des IIF Central Boards wurden die Austragungsorte verschiedener Weltmeisterschaften für die Jahre 2023 und 2024 bestimmt. Ausserdem ist Lara Heini neu eines von vier weiblichen Mitgliedern der Athletenkommission des Weltverbands. WM 2024 in Malmö - Heini in Kommission
Nach den Trainingscamps Ende Januar folgt für die beiden U19-Nationalteams sogleich das nächste. Die Trainer Amos Coppe und Olli Oilinki haben ihre Aufgebote bekanntgegeben. Schon länger bekannt ist, wer am Zusammenzug der Männer A-Nati von morgen Mittwoch bis Sonntag teilnehmen wird. Drei... U19-Aufgebote und Nachrücker bei den Männern
Ende Januar und Anfang Februar trainieren alle Schweizer Nationalteams unter strengen Schutzmassnahmen zusammen. Somit wird das WM-Jahr 2021 mit insgesamt vier Titelkämpfen lanciert. Die Nationaltrainer haben bekanntgegeben, welche Spielerinnen und Spieler am ersten Trainingscamp seit langer... Erste Aufgebote für Hollenstein, Ackermann und Kapp
Vom 5. bis 13. November 2022 findet in der neuen Swiss Life Arena in Zürich und in der AXA Arena in Winterthur  die Männer Unihockey Weltmeisterschaft statt. Mit viel Farbe, Zuversicht und dem Slogan «floorball unlimited» wird die Planung in Angriff genommen. Noch zwei Jahre bis zur WM in der Schweiz
Der internationale Unihockeyverband IFF hat entschieden, wann die Weltmeisterschaften im Jahr 2021 stattfinden: Die Frauen A-WM findet vom 27.11.-5.12. in Uppsala (SWE) statt und die Männer A-WM vom 3.-11.12. in Helsinki (FIN). Neue WM-Daten bekannt
1 von 109

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks