News

Nach den Qualifikationsturnieren in Europa stehen zehn Monate vor Beginn der WM in Malmö bereits drei Viertel des Teilnehmerfeldes fest. Während sich die Top-Nationen keine Blösse gaben, konnte sich Slowenien erstmals für eine Endrunde qualifizieren. 12 Startplätze für Malmö vergeben
Die Schweiz beendet das WM-Qualifikationsturnier in Slowenien mit vier Siegen aus vier Spielen. Die Gastgeber halten bis zur Hälfte des Spiels gut mit, am Ende setzt sich das Team von Johan Schönbeck aber mit 13:2 erwartet deutlich durch. Sieg gegen den Gastgeber zum Abschluss
Das Schweizer Männer-Nationalteam qualifiziert sich dank des 11:3-Siegs gegen Dänemark für die WM Ende 2024. Die Schweizer ziehen nach Spielhälfte mit fünf Toren auf 9:3 davon und entscheiden das Spiel zu ihren Gunsten. WM-Teilnahme mit Sieg gegen Dänemark gesichert
Im zweiten Spiel der WM-Qualifikation in Slowenien legt das A-Nationalteam der Männer mit einer soliden Leistung in den ersten zwei Dritteln die Basis zum 13:2-Sieg gegen Belgien. Damit fehlt noch ein Sieg, um die Teilnahme an der WM im Dezember definitiv zu sichern. Schweizer Nationalteams mit deutlichen Siegen
Das Männer A-Nationalteam wird im ersten Spiel der WM-Qualifikation in Škofja Loka (SLO) seiner Favoritenrolle gerecht. Gegen Italien gewinnen die Schweizer klar mit 16:2. Schweiz startet mit 16:2-Sieg
Das Frauen-Perspektiventeam ist ab diesem Jahr das offizielle Frauen U23-Nationalteam, die Nationaltrainerin bleibt dieselbe: Brigitta Wegmann. Für das erste Trainingscamp vom 2.-4. Februar in Zuchwil hat sie ihr Kader bestimmt. Auch der U23-Headcoach der Männer, Simon Linder, hat sein... Auch U23-Aufgebote bekannt
Die Schweizer Nationalteams beenden die EFT in Malmö ohne Sieg. Gegen die schwedischen Gastgeber verlor das Team von Johan Schönbeck trotz einer Aufholjagd am Ende knapp mit 5:6, die U19-Junioren geben in den letzten vier Minuten eine 4:3-Führung aus der Hand und verlieren 4:5. Zwei knappe Niederlagen gegen Schweden
Lange Zeit führte das Männer A-Nationalteam gegen Tschechien mit 1:0 an der Euro Floorball Tour und hatte zahlreiche Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Am Ende ging die Partie 1:2 verloren. Auch die U19-Männer mussten eine weitere Niederlage einstecken. Sie unterliegen Tschechien mit... Schweizer Nationalteams scheitern an Tschechien
Das Männer A-Nationalteam unterliegt Finnland zum Auftakt der Euro Floorball Tour nach einer 4:2-Führung mit 4:7. Die U19-Nati verliert ebenfalls gegen die Finnen, allerdings erst nach Penaltyschiessen. Zwei knappe Niederlagen gegen Finnland
Zum ersten Mal seit der WM in Zürich und Winterthur vor einem Jahr treffen die Schweiz, Schweden, Finnland und Tschechien an der Euro Floorball Tour in Malmö (SWE) vom 10.-12. November wieder aufeinander. Was erwartet der Headcoach der Männer A-Nati, Johan Schönbeck, von den Länderspielen?... Erstes Kräftemessen gegen Topnationen
1 von 126

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks