News

Ende Januar und Anfang Februar trainieren alle Schweizer Nationalteams unter strengen Schutzmassnahmen zusammen. Somit wird das WM-Jahr 2021 mit insgesamt vier Titelkämpfen lanciert. Die Nationaltrainer haben bekanntgegeben, welche Spielerinnen und Spieler am ersten Trainingscamp seit langer... Erste Aufgebote für Hollenstein, Ackermann und Kapp
Vom 5. bis 13. November 2022 findet in der neuen Swiss Life Arena in Zürich und in der AXA Arena in Winterthur  die Männer Unihockey Weltmeisterschaft statt. Mit viel Farbe, Zuversicht und dem Slogan «floorball unlimited» wird die Planung in Angriff genommen. Noch zwei Jahre bis zur WM in der Schweiz
Der internationale Unihockeyverband IFF hat entschieden, wann die Weltmeisterschaften im Jahr 2021 stattfinden: Die Frauen A-WM findet vom 27.11.-5.12. in Uppsala (SWE) statt und die Männer A-WM vom 3.-11.12. in Helsinki (FIN). Neue WM-Daten bekannt
Vom 16.-18. Oktober finden nach langem Unterbruch wieder Länderspiele statt. In St. Gallen spielen das Schweizer A- und U19-Nationalteam an der Euro Floorball Tour (EFT) gegen Tschechien und Schweden. Wer für die Schweiz spielen darf, ist nun bekannt. Diese Spieler stehen im EFT-Aufgebot
Die Euro Floorball Tour (EFT) wird Stand heute wie geplant vom 16.-18. Oktober 2020 in St. Gallen durchgeführt. Da Finnland auf eine Teilnahme am Turnier verzichtet, spielen die A- und U19-Nationalteams aus Tschechien, Schweden und der Schweiz je zwei Mal gegeneinander. EFT in St. Gallen ohne Weltmeister
Die Spatzen pfiffen es schon seit einiger Zeit von den Dächern, nun ist es Tatsache - die Männer-WM 2020 in Helsinki kann nicht wie geplant vom 4. bis 12. Dezember stattfinden. Der Event wird auf 2021 verschoben. Männer-WM wird verschoben
Der finnische Verband wird beim IFF die Verschiebung der Männer-WM vom Dezember 2020 um ein Jahr beantragen. Der Entscheid dürfte am 7. September fallen. Finnland beantragt Verschiebung der WM!
Anstelle der Länderspiele im Ausland vom 4.-6. September, führen die Frauen A-, Männer A- und Männer U23-Nationalteams ein Trainingscamp in der Schweiz durch. Zur selben Zeit trainieren auch die anderen Auswahlen. Die Trainer haben festgelegt, welche Spielerinnen und Spieler im Aufgebot... Alle Nationalteams trainieren anfangs September
Es ist ein Meilenstein im Schweizer Unihockey: Nationalspieler profitieren vom Angebot «Spitzensport-WK» der Armee und können neu als halbprofessionelle Sportler den Fokus auf ihre Spitzensport-Karriere legen. Nationalspieler leben neu als Halbprofis
Für Liechtensteins Unihockey-Mannschaft drängt die Zeit, weil die nächste WM-Qualifikation näher rückt. Es sind neue und motivierte Spieler gefragt. Liechtenstein sucht Spieler
1 von 108

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich60:352.333
2.Floorball Köniz56:292.222
3.SV Wiler-Ersigen54:332.111
4.UHC Alligator Malans48:352.000
5.HC Rychenberg Winterthur56:461.778
6.Tigers Langnau53:511.778
7.Zug United63:541.667
8.Chur Unihockey52:501.444
9.Waldkirch-St. Gallen50:531.222
10.UHC Uster46:581.000
11.UHC Thun40:600.444
12.Ad Astra Sarnen17:910.000
1.Kloten-Dietlikon Jets73:252.600
2.Skorpion Emmental Zollbrück50:322.333
3.piranha chur65:372.111
4.Wizards Bern Burgdorf53:472.000
5.Zug United36:461.222
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks