FORUM: Diskussion

NLA Damen
Antworten
Silly Season 178.197.231.100
2024-05-17 15:47:10
WaSa "verstärkt" sich mit drei Spielerinnen von Frauenfeld NLB und einer Spielerin aus der 1. Liga. Kommt da noch was? Scheint mir eine sehr harte Saison zu werden...



Die Riders geben den Staff bekannt. Spannende Lösung mit Schlüssel, Schweizer und Zysset. Lanzini ebenfalls zurück. Kommen nach den jungen Zuzügen auch noch Ausländische Verstärkungsspielerinnen oder will man sich so in der L-UPL behaupten?



Was geht bei den Ameisen in Winterthur? Das Kader scheint mir noch nicht all zu gross zu sein. Die verlorene Qualität wurde jedenfalls noch nicht wieder hereingeholt.
Klartext 194.230.145.177
2024-05-15 14:16:51
Obwohl bei Lioness ist er nich mehr. Warum bleibt nicht Arpi ?
@gerücht 89.217.21.195
2024-05-15 08:16:19
Denk ich nicht, konnte ja die u21 bei Lioness nicht zum Ligaerhalt führen. Ich denke er ist nicht gemacht für die LUPL, so wie ich ihn einschätze ein klarer Ausbildner.
gerücht 188.60.16.127
2024-05-11 20:12:52
Zysset neuer Headcoach der Riders?
dävodet
2024-05-08 09:05:56
Zug wird Platz im Kader schaffen müssen für zusätzliche Transfers, da die Transfers von letztem Jahr noch nicht für den Meistertitel gereicht haben, muss im Transferbereich noch mehr gearbeitet werden.
@Wechselgerücht 194.209.83.233
2024-05-08 08:21:00
Ott zu Uri und Noga zu Chilis. Folgen vermutlich noch mehr.
Wechselgerücht 80.219.98.62
2024-05-07 20:46:15
Wer soll von ZUG zu Chillis und Uri? Denke nicht das viele den Schritt machen, jedenfalls noch nichts auf den jeweiligen HP
Klartext 194.230.145.116
2024-05-07 19:39:48
Bähni als Head wäre schon ein Schritt
Klartext 194.230.145.116
2024-05-07 19:39:04
Jemand aus dem Bekanntenkreis von Api und Marti
Silly season 104.28.98.106
2024-05-07 15:24:15
Starker Transfer der Skorps! Kommt da noch mehr?



Bei den Riders tippe ich auf eine interne Lösung. Wer sonst würde sich das antun?!



Dass es bei Laupen frischen Wind bräuchte, steht ausser Frage.
Klartext 194.230.145.116
2024-05-07 12:06:17
Riders baut komplett auf die Jungen wer wird dort Head ?

Laupen wird etwa gleich bleiben die Frage ist ob man im Staff ev neuerung bräuchte um einen Schritt vorwärts zu machen? Obwohl der Staff gute Arbeit leistet kann es auch festgefahren sein.

Chur dort brodelt die Gerüchteküche dass noch eine Ausländerin kommt und 1-2 aus der 1.Liga

Red Ants wird um den Abstieg spielen schad dass dort nicht mehr rausgeholt wird oder werden kann.
83.137.25.200
2024-05-06 16:17:12
Bevor nicht alle Teams ihre Import-Positionen kommuniziert haben, ist es schwierig eine Aussage zu machen.
Silly season 213.55.243.110
2024-05-06 12:26:06
Jets mit gewichtigen Abgängen (Stettler, Gämperli, Larsson, Rüegger, Nieminen). Zudem noch keine Neuzuzüge bekannt gegeben. Was kommt da noch?



Zug hat mit Rantanen einen ersten Transfer verbucht. Schilliger wird auch in die L-UPL integriert werden. Fast die komplette 3. Linie wechselt in die NLB zu Uri und zu den Chilis. Kommen da noch Transfers oder will man diese Abgänge alle mit eigenen kompensieren?



Die Skorps scheinen mir fast fertig mit der Kaderplanung zu sein. Ausser vielleicht auf den Ausländerpositionen könnte sich noch was tun.



Chur wird spannend zu sehen sein, wie sie sich Aufstellen. Die bisherigen Transfers sind noch nicht die besten...



Die Wizards scheinen auch voll zu sein. Mal schauen was die Ausländerinnen bringen. Wyss, Bieri und Wieland sind gewichtige Abgänge...



BEO mit minimen Umstellungen im Kader. Denke gerade die Goalieposition ist eher mager besetzt. Vielleicht täusche ich mich da aber auch. Schlatter sicherlich ein Mehrwert.



Laupen mit dem praktisch gleichen Kader am Start. Ich bin gespannt, wie sich Vanessa Wetten (Kapp) nach ihrer Babypause zeigen wird. Mal schauen ob dieses Team grosse Stricke reissen kann.



Red Ants haben sich nun doch dazu entschieden, Leu zu behalten. Fiel dieser Entscheid weil man vom Trainer überzeugt ist oder weil man keine alternative gefunden hat? Die Kaderzusammenstellung ohne Sportchef läuft auch nicht gerade gut... Smeds, Fleischlin und Güttinger machen die vielen Abgänge (Mattle, Dierks, Büchi, Mikaelsson, Krausz und Krähenbühl) nicht vergessen.



Die Riders "verstärken" sich mit Spielerinnen des U21A Absteigers und einer Winterthurer Bankdrückerin. Verlieren dagegen Faisst und Brünn, welche beide unersetzbar zu sein scheinen. Dazu kommen noch die Abgänge von Hautojärvi, Smeds, Fleischlin und Klöti...



WaSa hat noch nichts bekannt gegeben. Aber auch dort wird man nicht die grossen Transferbomben zünden können. Ich bin gespannt, wieviele junge Spielerinnen die Chance in der L-UPL erhalten werden. Die beiden Finninen sind meines wissens weg. Wie und mit wem werden diese ersetzt?





Fazit: Die top 3 werden es wieder unter sich ausmachen. Jets, Zug und die Skorps sind der Konkurrenz noch immer voraus. Spannend wird das Mittelfeld mit den Wizards, BEO, Chur und Laupen sein. Diese können sich alle gegenseitig schlagen und werden auch den einen oder anderen "grossen" ärgern. Ich denke die Wizards werden den Anspruch haben Platz 4 für sich zu behaupten. Chur wird trotz jungem und nicht all zu gutem Kader aber wieder ein unangenehmer Gegner bleiben, wenn es um den 4. Platz geht.



Hinten gibt es ein Schneckenrennen um Platz 8. Momentan könnte ich nicht sagen, wer es Schlussendlich schaffen wird.
nun praktisch definitiv 203.1.19.250
2024-05-01 10:17:21
Schweiziska landslagsbacken Linn Larsson är klar för Thorengruppen – men ännu inte presenterad.



https://www.expressen.se/sport/innebandy/sofia-mittentag-klar-for-thorengruppen/



Gratuliere zu diesem tollen Transfer. Finde sie hat ihn sich verdient. Ist für mich momentan die beste CH-Verteidigerin ... und ich bin gewiss kein Jets-Fan
Kritiker 213.55.227.17
2024-04-23 13:55:36
Das ist dann alles doch sehr durch sie Aergera Brille geschrieben :)



Lea ist eine tolle Anführerin und der Einsatz kommt von ihrem 2. Sport dem Icehockey. Sie als beste Spielerin zu bezeichnen ist dann doch eine gute Übertreibung.



Aergera wurde in der Abstiegsrunde durchgereicht. Man konnte gegen zwei schwächelnde Teams (Chur & BEO) gewinnen und hatte von da an die komplett falsche Einstellung. Man hatte 7 Spiele, in denen es um alles ging, und hat sage und Schreibe 0 Siege gegen die Riders und WaSa geholt.



WaSa wird nächstes Jahr in der Lup-L nicht mithalten können & die Riders sind jetzt auch nicht das geöbe vom Ei.



Man verliert etliche Spielerinnen, darunter die Topscorerin und beide Torhüterinnen. Und Kohler - da wäre immee Talent für die NLA da gewesen, aber es wurde nie was daraus gemacht. Eine Spielerin, die nach 8-10 (?) Jahren Unihockey regelmässig in einhändige Dribblings geht... passt schon mit der NLB.

Das Team funktioniert übrr Emotionen und dke Fans, ähnlich wie bei BEO. Wenn das Kader aber noch kleiner wird und nicht mehr Talent dazu kommt, wird ein Wiederaufstieg sehr schwer
Philippes Bruder 83.173.204.66
2024-04-23 12:11:10
Aergera Giffers sollte den Abstieg als Chance nutzen, endlich die vielen Talente einzubauen und an die Liga heranzuführen. Das wurde leider in den letzten Jahren etwas vernachlässigt. Sie haben viele junge, talentierte und hungrige Spielerinnen.



Die meisten Abgänge kann man verkraften. Das "Klima" im Team wird

sicher besser sein.



Ixypsilon
2024-04-22 14:46:35
Aergera Giffers wird trotz der vielen Abgänge weiterhin gute Leistungen in der NLB zeigen.

Der Kern des Teams bleibt bestehen, und der Verein kann weiterhin auf viele erfahrene Spielerinnen zählen, wie zum Beispiel Lea Bertolotti, die trotz ihres Alters immer noch zu den Besten der Liga gehört. Sie zeichnet sich durch eine sehr prasente Spielweise und einen nie endenden Siegeswillen aus und ist äusserst torgefährlich.

Pascale Huber bleibt ebenfalls, sie ist eine Mauer in der Verteidigung, stark im Zweikampf, sehr schnell und besitzt auch offensiv eine gute Abschlussqualität. Angela

Kohler bleibt auch im Team, sie verfügt über eine ausgezeichnete Spielübersicht und bringt viel Erfahrung mit.

Und es gibt noch viele weitere Spielerinnen. Wer schon einmal ein Spiel von Aergera Giffers in der L-UPL gesehen hat, weiss, dass hier nicht die Einzelspielerin massgeblich ist, sondern das Team.

Ich denke sogar, dass Argera Giffers den Wiederaufstieg schaffen könnte.
tja 83.144.244.18,
2024-04-22 12:51:13
@Hä, denkst du?
hä 194.209.83.233
2024-04-22 11:32:24
Habt ihr das Niveau der 1. Liga Damen präsent? Das reicht Giffers noch looocker, diese zu schlagen. Da muss noch einiges mehr passieren, dass sie in die 1. Liga absteigen :)
Aergera 213.55.226.97
2024-04-22 09:48:41
Aergera wird aufpassen müssen, dass es nächstes Jahr für die NLB reicht.



5 Spielerinnen geben den Rücktritt, dazu wechselen 1 Torhüterin und 3 Spielerinnen den Verein. Das wird hart.



Alyssa Buri wechselt zu den Skorps (offiziell), Nadja Schüpbach wird bei BEO landen (breaking inofficial news).
Seite 1 von 27

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks