Spielberichte

Im gewohnt hart umkämpften Ostschweizer Derby hat der aktuelle Tabellenleader die Nase vorn und gewinnt mit einer geschlossenen Teamleistung das NLB-Spitzenspiel in Appenzell mit 4:1. WaSa gewinnt den Spitzenkampf
Die Frauen des UHC Waldkirch-St.Gallen feiern in den beiden Heimspielen gegen Floorball Uri und die Visper Lions zwei klare Siege. WaSa übernimmt Tabellenspitze
Die Frauen des UHC Waldkirch-St.Gallen holen sich im ersten Heimspiel weitere drei Punkte in einem «knorzigen» Spiel. Beim 4:1-Sieg gegen die Hot Chilis Rümlang-Regensdorf war von den Ostschweizerinnen Geduld und Ausdauer gefordert. WaSa gewinnt erstes Heimspiel
Die Frauen des UHC Waldkirch-St.Gallen verlieren am Samstag den Spitzenkampf in der heimischen Halle Tal der Demut gegen UH Lejon Zäziwil mit 2:5. Das zweite Spiel vom Wochenende können sie tags darauf auswärts gegen Unihockey Basel Regio verdient mit 4:3 für sich entscheiden. Niederlage im Spitzenkampf, volle Punktzahl gegen Basel
Am Samstagabend gewinnen die NLB-Frauen vom UHC WaSa auswärts gegen den UC Yverdon gleich mit 8:0. Mit einer guten Teamleistung starteten die St. Gallerinnen entschlossen in die Partie und konnten mit einem Shutout nach Hause reisen. WaSa in Torlaune
Die St. Gallerinnen sichern sich in den ersten beiden Heimspielen der Saison gegen Floorball Uri und die Visper Lions insgesamt fünf Punkte. Fünf Punkte für WaSa
Die Damen steigen mit einer 3:2 Niederlage gegen Visper Lions in die Saison ein. Die Baslerinnen konnte vor allem auf eine stark aufspielende Torhüterin zählen. Basel unterliegt den Lions
Die NLB-Frauen des UHC Waldkirch-St.Gallen können aus dem ersten Saisonspiel gegen die Hot Chilis Rümlang-Regensdorf drei Punkte mit nach Hause nehmen. Das klare Resultat von 5:0 belohnt die gute Vorbereitungszeit. WaSa gewinnt zu Null
Die Riders entscheiden die Halbfinal-Serie gegen den UHC Waldkirch St. Gallen auf dem schnellstmöglichen Weg mit 2:0 Siegen für sich und ziehen verdient in den Playoff-Final ein. Riders erreichen Playoff-Final
Nach der äusserst durchzogenen Qualifikation ist das Ziel der Baslerinnen klar: Den Ligaerhalt bereits in den Playouts klarzumachen. Mit dem 6:4-Auswärtssieg in Giffers ist die erste Hürde dazu geschafft. Das Spiel konnte trotz den Corona-Virus-Vorsichtsmassnahmen vor über hundert... Gelungener Playout-Auftakt
1 von 108

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+3017.000
2.UHC Alligator Malans+1312.000
3.Floorball Köniz+1012.000
4.SV Wiler-Ersigen+912.000
5.Zug United+612.000
6.HC Rychenberg Winterthur-410.000
7.Chur Unihockey+08.000
8.Tigers Langnau-27.000
9.Waldkirch-St. Gallen-36.000
10.UHC Uster-76.000
11.Ad Astra Sarnen-136.000
12.UHC Thun-390.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+2112.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+1212.000
3.piranha chur+159.000
4.Wizards Bern Burgdorf+96.000
5.R.A. Rychenberg Winterthur+06.000
6.Zug United-16.000
7.FB Riders DBR-56.000
8.Unihockey Berner Oberland-43.000
9.UHC Laupen ZH-170.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-300.000
1.Unihockey Basel Regio+1217.000
2.Regazzi Verbano UH Gordola+1217.000
3.Floorball Thurgau+2716.000
4.UHC Grünenmatt+1216.000
5.UHT Eggiwil+212.000
6.Ticino Unihockey-112.000
7.UHC Sarganserland-512.000
8.I. M. Davos-Klosters-59.000
9.Kloten-Dietlikon Jets+08.000
10.RD March-Höfe Altendorf-173.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-223.000
12.Floorball Fribourg-151.000
1.Waldkirch-St. Gallen+2215.000
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+1212.000
3.UH Appenzell+711.000
4.UH Lejon Zäziwil+810.000
5.Aergera Giffers+59.000
6.Nesslau Sharks-56.000
7.Unihockey Basel Regio-66.000
8.UC Yverdon-103.000
9.Floorball Uri-123.000
10.Visper Lions-210.000

Quicklinks