Andere

Diverse Meisterschaftsentscheidungen sind auch im Juniorenbereich gefallen. Bei der U18, U16 und U14 heisst der Schweizer Meister jeweils Floorball Köniz. Köniz räumt im Nachwuchs ab
Blau-Gelb Cazis und der UHC Oekingen setzen sich in den Playoff-Finalserien durch und dürfen sich Schweizer Meister auf dem Kleinfeld nennen. Für beide Verein ist es der dritte Meistertitel in Folge. Cazis und Oekingen mit dem Hattrick
Auf dem Kleinfeld steht an diesem Wochenende sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen die Meisterschaftsentscheidung an. Blau-Gelb Cazis und der UHC Oekingen können den dritten Titel in Folge holen. Zwei Teams vor dem Titel-Hattrick
Dank einem 5:4-Heimerfolg über den HC Rychenberg Winterthur sicherte sich am Wochenende der SV Wiler-Ersigen den Schweizermeistertitel in der U21-Stufe. Für das Team von Lukas Schüepp, das in den Playoffs alle neun Spiele gewann, ist es bereits der vierte Titel in Folge. Wilers U21 marschiert durch
In den ersten Runden der Playoffs auf dem Kleinfeld haben bei den Männern und Frauen je vier Mannschaften die erste Hürde übersprungen und sich für die Halbfinals qualifiziert. Diese werden schon am kommenden Wochenende mit den ersten Spielen der best-of-3-Serien lanciert. 1. Liga KF, Playoff-Viertelfinals
In der ersten Runde der Playoff-Viertelfinals auf dem Kleinfeld wurden die meisten Favoriten ihren Rollen gerecht. In den acht best-of-three Serien bei den Männern und Frauen gelangen mit Floorball Köniz und Cevi Gossau nur zwei Teams Siege auf fremden Terrain. 1. Liga KF, Playoff-Viertelfinals
swiss unihockey und die Renew Unihoc Zone Group AG mit ihrer Marke UNIHOC gehen eine langfristige Partnerschaft als «Presenting Partner Statistiken» ab dem Superfinal 2019 ein. Zudem verlängert UNIHOC den Vertrag als Eventsponsor des Superfinals um weitere drei Jahre. UNIHOC präsentiert Statistiken
Am kommenden Wochenende werden auch auf dem Kleinfeld die Playoffs in Angriff genommen. Bei sechs der acht Viertelfinalpaarungen bei den Männern und Frauen gibt es klare Favoriten und Aussenseiter. Zudem kommt es bei beiden Geschlechtern zu einer Neuauflage der diesjährigen Ligacup-Finals. Im Zeichen der Cupfinal-Revanchen
Seit letzter Saison rollt der Playoff-Ball auf SRF. Reto Gafner, Leiter Liveprogramme SRF Sport, referiert am kommenden Samstag in der neuen Winterthurer Arena zum Thema "TV-Präsenz im Schweizer Unihockey". Der Anlass ist öffentlich. Voll im Bild
Das UHT Hot Shots Bronschhofen zog sein Junioren-Team U16 C aus der Meisterschaft zurück. Somit stellt der Verein kein Pflichtteam mehr und verletzt die Bedingungen des Wettspielreglements (WSR). Das Aktivteam (Herren, 2. Liga GF) wird mit einem Punkteabzug von zehn Punkten sanktioniert. Punkteabzug für das UHT H.S. Bronschhofen
1 von 94

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks