FORUM: Diskussion

2 Liga, Gruppe 3
Antworten
Mika 178.174.41.94
2018-01-16 07:52:50

Macht definitiv spass was in dieser Gruppe abgeht. Die neuen Teams haben diese Gruppe definitiv bereichert. Würde ohne den 8. platzierten wohl noch mehr Spass machen :-)


Elch: haben kein einfaches Restprogramm, dazu die letzten beiden Spiele verloren. Die Gegner kennen sie jetzt und sind auch im letzten Drittel bereit. Haben ein breites Kader mit eher jüngen und älteren Spielern, müssen damit wohl nochmals die 2. Liga rocken.


 


Jump: Haben kein schlechtes Team, für mich aber das schwächste der Top 5 und sind in der Tabelle zu weit vorne. Werden gegen Eschenbach, Elch und Hünenberg Niederlagen einfahren.  Eschenbach zum Start wird sehr schwirig, den die luzerner müssen gewinnen.


 


Hünenberg: die erfahrene Trppe aus Zug wird das Rennen machen. Wollen sie aber wirklich aufsteigen...? Die guten Nachwuchsspieler von ihnen sind bei United. Kommen dann ehem. United Spieler oder Spieler wo es nicht ganz reicht. Bei Hünenberg werden wohl nicht mehr alle Spieler 5-6 Jahre spielen und da braucht es Nachwuchs. Verdienen würden sie den Aufstieg aber auf alle Fälle. Spielen das schönste Unhockey in der Gruppe und spielen fair.


 


Uri: Haben auf dem Papier das einfachste Restprogramm. Werden sich aber schon an diesem Wochenende aus dem Playoffrennen verabschieden - Niederlage gegen Sarnen. Sarnen für mich ein sehr starkes und erfahrenes Team. Trotzdem eine Topsaison der Urner. War für mich ein Abstiegskandidat und jetzt spielen sie an der Spitze. Extrem junge Spieler, sie werden in Zukunft aufsteigen. Kompliment was sie in diesem Jahr geleistet haben.


 


Eschenbach: Ich befürchte die Niederlage gegen GC wird sie noch lange nerven. Für den Wiederaufstieg sind sie aber noch nicht bereit. Haben zu viele auf und ab's  und vorallem ist ihre Defensive viel zu schwach. Werden aber in Zukunft wieder vorne anzutreffen sein.


 


Abstiegsrunde wohl mit Weggis und Buochs. Weggis das schwächste Team der Gruppe und wäre verdient in der Abstiegsrunde. Bei Buochs frage ich mich immernoch, sie sind nicht so schlecht wie sind in der Tabelle stehen. Sie werden den Ligaerhalt schaffen.

bietet den Zuschauern weiter was, danke! 198.240.212.1
2018-01-16 07:29:21


Ich gebe meinen Vorschreibern da grösstenteils recht. Ich denke Elch und Hünenberg machen die ersten zwei Plätze unter sich aus. Beides sind gereifte Teams, welche es wenn, dann jetzt schaffen müssen. Für die Region wäre es gut, wenn sich Elch fangen und aufsteigen würde. Hünenberg hat eine tolle Spielkultur, wie eigentlich auch Uri und Eschenbach. Bei den letzteren beiden verstehe ich einfach das Zweikampfverhalten nicht (Zweikämpfe führt man mit der Schulter, nicht mit den Beinen oder in den Rücken stossend). Die Teams sind aber konditionell extrem fit und ich schätze sie auch ziemlich jung ein. Bei allen vier genannten Teams merkt man, dass da auch Coaches vorhanden sind, welche eine Linie vorgeben. Jump hat sich, wenn man die Ausgangslage einmal betrachtet, lange sehr gut gehalten. Ohne Coach und mit massiv kleinerem Kader als vor dem Abstieg, mit diversen Langzeitausfällen und Angeschlagenen (scheinbar haben die einen grossen Teil der Saison nicht mal mit drei Linien auf einem GF trainieren können). Die werden den Rest der Saison kaum mehr mit mehr als zwei Linien bestreiten können und das inkludiert schon alles, was sich an Junioren noch hochziehen lässt. Das ist schade aber verständlich nach den letzten Jahren und ich glaube die wollen auch gar nicht mehr aufsteigen. GC sehe ich ähnlich wie Jump, aber schwächer. Trotzdem könnte es wegen dem Restprogramm und dem Rumpfkader durchaus noch zu einem Platzwechsel mit Jump kommen, denn ich glaube nicht, dass Jump auch noch nur einen Punkt holen wird. Letztlich schätze ich folgendes:





Elch



Hünenberg



Uri



Eschenbach



GC



Jump

Geilomat 62.167.112.124
2018-01-15 19:28:15

Was für eine geile Gruppe!! macht so viel spass in dieser zu spielen. Die ausgeglichenste Saison seit langem (egal in welcher Gruppe). Kompliment an die Mannschaften!


 


Nun zum Ausblick:


1. Elch. Mussten in den letzten zwei Spielen gegen Mitsteiter um die Playoffs jeweils als Verlierer vom Platz. Wahrscheinlich doch nicht so stark wie angenommen. Konnten in der Hinrunde mit ihrer Unbekanntheit Punkten. Mit GC, Hünenberg, Jump und Sarnen ein sehr anspruchsvolles Programm (auch GC und Sarnen II nicht zu unterschätzen!) Prognose 6 - 9 Punkte


2. Hünenberg. Die Spielen wirklich ein sehr schönes Unihockey. Reif, spielerisch stark und solid (vor allem gegen schlechter Platzierte Teams). Problem eines möglichen Aufstieg das Kader ist sehr alt nur ein 1995 Jahrgang-Spieler sonst alles ältere Herren (ist Aufstieg wirklich ein Ziel wert?). Schlussprogramm: Mendrisio, Elch, Buochs und Jump --> daher werden sie wohl 9-12 Punkte einfahren


3. Jump. Die breite des Kaders ist nicht so vorhanden und konnten wie Elch hauptsächlich durch ihre Unbekanntheit in der Vorrunde Punkten. Kommt jetzt auf das Spiel gegen Eschenbach an ob es nach oben oder unten geht. Mit Eschenbach, GC, Elch und Hünenberg das schwierigste Restprogramm in dem der Schnauf nicht mehr reicht. Prognose: 3-6 Punkte


4. Uri. Wow was für eine Verwandlung in den letzten Jahren von einem Mittelklasse - Team der Gruppe zu einem Playoff anwärter. Chapeau was ihr da (unerwartet) leistet. Haben mit Sarnen, Weggis, Mendrisio und Buochs das einfachste Restprogramm der Spitzenteams. Vermute das Konterunihockey wird schwieriger zu bewerkstelligen gegen diese Teams sollte jedoch reichen für vier Siege und somit wahrscheinlich Platz 2. Prognose: 12 Punkte


5. Eschenbach. Haben sich wohl den ersten und zweiten Platz durch die unnötige Niederlage gegen GCII verspielt. (Sollte man eigtl gewinnen möchte man nach ganz oben). Kommt jetzt ebenfalls stark auf das Spiel gegen Jump drauf an in welche Richtung die gehen. Die Wundertüte wird wahrscheinlich wieder überraschen und so no die Zürcher Teams hinter sich lassen (jedoch nur sehr knapp!). Jump, Sarnen, Weggis und Mendrisio als Restprogramm machbar. Prognose 9-12 Punkte


 


Somit würde die Schlusstabelle um die Playoffs so aussehen:


1. Hünenberg


2. Üri


3. Eschenbach


4. Elch


5. Jump


...


Rest

Hitchcock 46.140.107.214
2018-01-15 15:37:58

Vor den letzten vier Runden präsentiert sich die Tabelle extrem spannend. Rang 1-4 sind lediglich durch 2 Punkte getrennt und auch Eschenbach ist noch nicht weg vom Fenster.


 


1. Elch mit 31 Punkten +25


Können sie ihren Abwärtstrend stoppen und an die Hinrunde anknüpfen? GC, Hünenberg, Jump und Sarnen als Restprogramm ist nicht ganz einfach, jedoch haben sie die Aufstiegsspiele komplett selber in den Händen.


2. Hünenberg mit 30 Punkten +35


Spielerisch meiner Meinung nach das stärkste Team der Gruppe. Die Verletzungshexe hat ihren Besuch mittlerweile beendet. Mendrisio, Elch, Buochs und Jump als Restprogramm. Letzter Match könnte eine Finalissima werden.


3. Jump mit 30 Punkten +32


Gestern mit einem kleinen Kader eine deutliche Schlappe eingefahren. Konditionelle Defizite könnten am Schluss den Unterschied ausmachen. Mit Eschenbach, GC, Elch und Hünenberg spielen sie gegen 3 Direktkonkurenten.


4. Uri mit 29 Punkten +27


Konnten in den letzten beiden Spielen gegen Elch und Jump 5 Punkte holen. Zudem mit Sarnen, Weggis, Mendrisio und Buochs auf dem Papier ein einfaches Restprogramm.


5. Eschenbach mit 27 Punkten +17


Mal top, mal flop. Teilweise mit vermeidlichen Niederlagen zeigen sie jedoch eine Aufwärtstendenz in den letzten Spielen. Jump, Sarnen, Weggis und Mendrisio als machbares Abschlussprogramm.


Tipp für die Tabelle nach 18 Spieltagen:


1. Hünenberg


2. Uri


3. Elch


4. Eschenbach


5. Jump

fabio96 213.55.211.26
2018-01-14 00:54:45

grande ragazzi

anz einfach 92.104.99.246
2018-01-12 23:35:43

weil hier diverse schiris immer wieder fertig gemacht werden was komplett unnötig ist, ich kenne bitterli er ist ein guter schiri und macht fehler wie jeder andere mensch auch, falls dus besser kannst, meiner meinung nach sucht swissunihockey immer wieder neue gute talente als schiri, meld dich doch ;)

Ganz bitterli 213.55.211.10
2018-01-12 17:06:53

Wieso wurde mein Kommentar gelöscht?


 


Das ist meine Meindung und hat nichts beleidigend an sich:


Bitterli ist jeweils völlig überfordert und hat eine grosse Tendenz zu Selbstdarstellung.

Ganz bitterli 213.55.211.10
2018-01-12 17:06:51

Wieso wurde mein Kommentar gelöscht?


 


Das ist meine Meindung und hat nichts beleidigend an sich:


Bitterli ist jeweils völlig überfordert und hat eine grosse Tendenz zu Selbstdarstellung.

Fan 92.106.50.18
2018-01-11 14:49:18

Generell die Schiedsrichter in der 2. Liga sehr unterschiedlich vom Niveau. Wer überzeugt euch am meisten über die letze/n Saison/s? Wer ist überfordert?

Peterinside
2018-01-11 12:03:44

Tanner/ Senn sollten allen bekannt sein dafür das sie schnelle und vielfach aus dem Affekt heraus völlig unnötige und falsche Entscheide fällen, vor allem wenn es auch um in den Emotionen getätigte Aussagen geht. Sie stehen für emotionslose Spiele. Ich war am Wochenende nicht am Spiel, daher kann ich die Situation aber nicht beuretilen.


Tanner hatte z.B. letzte Saison glaube ich beim Spiel Pumas-Sargans dem einen Torhüter wegen einer angeblichen Tätlichkeit die rote Karte gegeben. Dieser wurde nachträglich von der Disziplinarkommission freigesprochen...

unwissender 46.126.162.41
2018-01-11 11:43:16

Protest gegen Tatsachenentscheid?


Meinst Du Rekurs gegen die Matchstrafen?

Ich 85.7.50.86
2018-01-11 11:30:05

Schöne Gerüchte. Die zwei roten Karten gabs aber wegen reklamieren. Karlsson bekam eine 2min-Strafe, reklamierte und bekam eine Rote. Ein anderer Spieler mischte sich ein und bekam auch gleich eine Rote. Hart gepfiffen.


Wird wohl noch Protest eingelegt.

Presente 80.219.205.40
2018-01-10 20:09:57

Ohne auf hier genannte Gerüchte eingehen zu wollen, kamen den Tessinern, dem Hörensagen nach, ein paar "Vaffanculos" zu viel über die Lippen..

Zuschauer 178.197.226.63
2018-01-08 11:22:12

So als Zuschauer hats mich eher gedünkt, dass es um ein aberkanntes Tor ging. Es sind ein paar Wörter zuviel gegen den anderen der beiden Schiris geflogen und dann gabs Rot. Ist aber interessant, wie in den Foren Gerüchte immer die Runde machen. :-)

Schiri 178.174.41.94
2018-01-08 10:36:35

Der Schiri ist mir kein unbekannter.... Pfiff schon einige Spiele von uns und Spiele welche ich gesehen habe (ehem. Partner von einem gewissen Hr. Kleinfeld....). Er machte mir aber eher der Eindruck das er auf der anderem Seite stehe, links statt rechts...


Sollte es aber tatsächlich so sein, dann ist es definitiv ein no go. Da könnte ich jetzt sogar einmal die Tessiner verstehen...falls sie es normal gesagt haben.

joke 185.43.245.228
2018-01-08 09:38:07

Das war jetzt ein Witz oder....?

observer 46.140.0.183
2018-01-07 23:41:00

die beiden tessiner verlangten, dass der schiri sein hakenkreuz tattoo abdecken solle, was der schiri als beileidung taxierte und die beiden daher vom feld stellte.

jaköbli 213.55.176.133
2018-01-07 22:36:38

was ist bei den beiden matchstrafen von mendrisio gegen sarnen passiert?


beide zur gleichen Zeit?

MikaShiva 178.192.60.96
2017-11-29 00:55:11

Hier auch noch mein Senf nach der Hinrunde:


1. Hünenberg


Seit Jahren saubere Spielkultur, gute Spieler und gut eingespielt (Freistösse, System etc.). Sollten es zumindest in die Playoffs schaffen.


2. Elch


War eigentlich eher mässig überzeugt von ihnen beim Hinspiel, aber irgendwie scheinen sie trotz Fehlen von offensichtlichen Stärken/Spezialitäten jeweils die Punkte einzufahren.


3. Üri


Positive Überraschung, der Umbruch zu den Jungen scheint gut gelungen zu sein. Reicht jedoch noch nicht ganz für die Playoffs. Mittelfristig müsste Uri aber schon nur dank der Kulisse mindestens in die 1. Liga gehören.


4. Jump


Lebt von ein paar guten Einzelspielern, insgesamt aber kein klares Gesamtkonzept/Taktik erkennbar. Werden noch ein paar Mal auf die Nase fallen und verpassen die Playoffs schlussendlich.


5. Eschenbach


Negative Überraschung in der ersten Hälfte, hoffe aber, dass sie sich noch steigern. Vom Gesamtkonzept für mich am überzeugendsten -- spielen schon seit Jahren ihr cleveres und perfides Pressing-System und sind auch physisch sehr stark.


6. GC II


Will wohl nicht mehr, aber kann realistisch gesehen auch nicht viel mehr. Wird sich wohl damit begnügen müssen dem einen oder anderen Playoffanwärter noch ein Bein stellen zu können.


7. Sarnen II


Ähnlich wie GC II unterwegs, aber anstatt gähnender Leere mit vielen kreativen Spielberichten -- danke vielmals. Im Vergleich zu den meist todlangweiligen und überheblich einseitigen Standardberichten ein Segen!


8. Buochs


Die Negativüberraschung -- leider. Hatten erst kein Glück, und dann kam wohl auch noch Pech dazu (?). Hoffe, dass sie das mental nicht zu stark belastet und sie sich noch retten können. Spielerisch sollte es zumindest dafür reichen.


9. Mendrisio


Etwas besser als auch schon, aber doch immer noch sehr bescheiden. Sind sehr abhängig von ihren Ausländern und Spieler mit Doppellizenzen. Hoffe, dass wir (und sie!) uns die Weltreisen in Zukunft sparen können. Scusi


10. Weggis


Spielerisch die schwächste Mannschaft -- kein Konzept, inkonsequente passive "2-1-2"-Burg Verteidigung und offensiv harmlos. Da zudem keine überragenden Einzelspieler vorhanden sind dürfte es sehr schwierig werden.


PS: Einlaufen, Starting Six, Best-Player etc. ist vor passender Kulisse (Uri & co.) ganz hübsch, aber bei vilen anderen Teams einfach nur peinlich. Die paar wenigen Nasen die sich da zufällig ans Spiel verirren dürften die Akteure sowieso schon kennen, denn freiwillig sieht man sich so ein durchschnittliches 2. Liga Spiel definitiv nicht an!

Eierlegende Wollmilchsau 212.203.58.216
2017-11-29 00:15:52



Prognose aus der Hose:


 


1. Hünenberg


Spielerisch das beste Team und mit einer gesunden Portion Lockerheit. Können sich nur selber schlagen, nämlich wenn die Lockerheit in Laune umschlägt.


 


2. Elch


Beginnt mit Ellbogen und hört mit kämpferisch auf. Dazwischen spielen sie auch mal ansehnliches Unihockey.


 


3. Uri


Die positive Überraschung der ersten Saisonhälfte. Sympathisch-kämpferisch, wie es sich für Urner Munis gehört.


 


4. Jump


Achtung: Lärm im Anflug. Unerklärlich, wie die Mädchen mit Lamentieren so viele Punkte holen konnten. Ein Sprung zurück auf den Boden würde gut tun, auch wenn das noch kein schöneres Unihockey mit sich bringen würde.


 


5. Eschenbach


Die erste negative Überraschung der Saison. Trotz gewissen spielerischen Mankos: Powerunihockey mit Potential.


 


6. GC


Siehe Hünenberg. Mehr oder weniger. Also: Spielerisch eines der besten Teams und mit einer groben Portion Lockerheit. Etc.


 


7. Ad Astra Sarnen


Pokal für Sarnen! S’Beschte Zwei was Sympathie und Humor angeht. Und Unihockey spielen können sie auch. Mit mehr Treffsicherheit stünde man zu Recht weiter oben.


 


8. Buochs


Zweite negative Überraschung, da deutlich besser (und sympathischer) als Mendrisio und Weggis. Es ist wie mit dem Logo: Es gibt Luft nach oben.


 


9. Mendrisio


Eine Zumutung. Zwei mal das Team und sein Unihockey und einmal der Weg. Absteigen, bitte!


 


10. Weggis


So motiviert wie harmlos: Trotz Teamgeist spielerisch das mit Abstand schlechteste Team. Sehen wir noch 9 mal in dieser Liga.


Seite 1 von 47

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen130:7544
2.Floorball Köniz142:9240
3.Tigers Langnau139:10140
4.Grasshopper Club Zürich146:9934
5.UHC Alligator Malans118:9932
6.HC Rychenberg Winterthur116:11629
7.Zug United105:12221
8.Waldkirch-St. Gallen99:13421
9.UHC Uster101:12118
10.Chur Unihockey92:13518
11.Kloten-Bülach Jets84:13515
12.UHC Thun84:12712
1.piranha chur107:2938
2.UHC Dietlikon89:4729
3.Skorpion Emmental Zollbrück84:6028
4.Wizards Bern Burgdorf76:5428
5.R.A. Rychenberg Winterthur69:5822
6.Unihockey Berner Oberland49:5717
7.Aergera Giffers43:6411
8.UH Red Lions Frauenfeld41:978
9.Zug United39:716
10.Waldkirch-St. Gallen33:935
1.Unihockey Basel Regio134:9047
2.Floorball Thurgau126:8839
3.Ad Astra Sarnen136:10637
4.Unihockey Langenthal Aarwangen95:8034
5.Floorball Fribourg108:9032
6.UHC Sarganserland110:11027
7.Regazzi Verbano UH Gordola88:9825
8.I. M. Davos-Klosters120:11623
9.UHC Grünenmatt81:10322
10.Ticino Unihockey108:13217
11.Pfannenstiel Egg63:10111
12.RD March-Höfe Altendorf81:13610
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf91:4441
2.UHC Laupen ZH100:5035
3.Unihockey Basel Regio83:7331
4.FB Riders DBR68:5729
5.UH Lejon Zäziwil82:7925
6.Mendrisiotto Ligornetto63:9324
7.Floorball Uri70:8918
8.UHC Trimbach47:1191

Quicklinks