News

Da nützen alle in Siege der Qualifikation nichts mehr. Zwei Niederlagen gegen Baden besiegeln die ungewohnt frühen Ferien für das UHT Schüpbach. Abruptes Saisonende für Schüpbach
Fünf von acht Viertelfinal-Serien sind in der 1. Liga bereits entschieden. Für Olten-Zofingen, Schüpbach, Herisau, Zürisee und Luzern ist die Saison bereits Mitte Februar beendet. 1. Liga Männer, Viertelfinal 1 und 2
Auch in der 1. Liga der Männer sind die letzten Entscheidungen gefallen. In der Ost-Gruppe hat sich der UHC Herisau dank einem 6:1-Sieg über Luzern den letzten Playoff-Platz ergattert. Die Qualifikationssieger heissen Jona-Uznach Flames und Lions Konolfingen. 1. Liga Männer, 21./22. Runde
Unihockey Bassersdorf Nürensdorf verlängert den Vertrag mit Trainer Sämi Eberle vorzeitig um ein Jahr verlängert. Eberle nimmt beim 1.Ligisten seine vierte Saison in Angriff. Eberle bleibt UBN-Trainer
Unihockey Deitingen hat sich in der drittletzten Runde den letzten Playoff-Platz in der Gruppe 1 gesichert. Aarau muss in den sauren Apfel beissen und den Gang in die Playouts bestreiten. Im Osten sind auch Bassersdorf Nürensdorf und die Zuger Highlands durch. 1. Liga Männer, 20. Runde
Seit dieser Saison steht der ehemalige Tigers-Trainer Björn Karlen an der Bande von Unihockey Mittelland. Der 1.-Ligist hat diese Woche bekannt gegeben, dass er die Zusammenarbeit mit dem Berner weiterführen wird. Dazu kam es zu Ergänzungen im Trainerstaff und zu einer Retusche im... UM fährt mit Karlen weiter
Einen Schritt Richtung Playoffs haben in der Ost-Gruppe Bassersdorf-Nürensdorf und die Zuger Highlands gemacht. Der 8. Platz wird wohl unter vier Teams ausgespielt, während in der West-Gruppe wohl nur noch zwei Vereine darum buhlen. 1. Liga Männer, 19. Runde
Der Kampf um die letzten Playoff-Plätze spitzt sich in den beiden Gruppen der 1. Liga vier Runden vor Schluss zu. Die Leader Lions Konolfingen und Jona-Uznach Flames steuern derweil weiter unbeirrt Richtung Qualifikationssieg zu. 1. Liga Männer, 18. Runde
Die Spitzenteams der 1. Liga gewinnen ihre letzten Spiele des Jahres. Die Lions Konolfingen und Jona-Uznach Flames dürfen sicher Wintermeister der Gruppen 1 und 2 nennen. 1. Liga Männer, 17. Runde
Nach der fünften Doppelrunde der laufenden Saison gab es für einmal nur in einer Gruppe einen Leaderwechsel. Die Jona-Uznach Flames konnten ihre Tabellenführung in der Ost-Gruppe dank zwei Siegen behalten, im Westen sind wieder die Lions Konolfingen Erster. 1. Liga Männer, 14./15. Runde
1 von 32

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks