12.
03.
1. Liga Männer | Autor: Güngerich Etienne

Pfanni und ULA legen vor, Gators mit Ligaerhalt

Unihockey Langenthal Aarwangen sichert sich im ersten Finalspiel gegen Olten Zofingen den Sieg in der Verlängerung. Bülach Floorball, der andere Qualifikationssieger, muss sich dagegen Pfannenstiel Egg geschlagen geben. In den Playouts haben sich die Rheintal Gators als erstes Team den Ligaerhalt gesichert.

Pfanni und ULA legen vor, Gators mit Ligaerhalt Pfannenstiel Egg hat einen ersten Schritt Richtung Meistertitel getätigt. (Bild: Pfannenstiel Egg)

Sieben Minuten vor Schluss brachte Hunziker Olten Zofingen im ersten Finalspiel zum zweiten Mal in Führung. Doch ULA fand nur 67 Sekunden später die passende Antwort, womit es zur Verlängerung kam, in der Suoraniemi den Qualifikationssieger zum ersten Punktgewinn schoss. In der Gruppe 2 erspielte sich Pfanni nach den ersten zwei Dritteln eine 4:1-Führung und liess Bülach nur noch bis auf zwei Tore herankommen. Im Gegensatz zu den Viertel- und Halbfinalserien werden die Finalspiele im Modus best-of-five ausgetragen, weshalb nach dem ersten Wochenende noch lange keine Entscheidung gefallen ist. Weiter geht es am kommenden Wochenende mit Doppelrunden.

In den Playouts ist eine erste Entscheidung gefallen: die Rheintal Gators setzten sich zu Hause gegen die Glattal Falcons mit 6:4 durch und gewinnen die Serie mit 3:0. Damit werden die Rheintaler auch nächste Saison in der 1. Liga spielen und können die Ferien buchen, während Glattal weiter gegen den Abstieg kämpfen muss. Zu ihren jeweils zweiten Siegen in der Serie kamen ausserdem Floorball Epalinges, Black Creek Schwarzenbach (10:0 gegen Baden-Birmenstorf!) und Winterthur United/Vipers InnerSchwyz.

 

1. Liga Männer, Finals (best-of-five)

Gruppe 1

ULA (1.)
-
Olten Zofingen (3.) 4:3 n.V.
(1:0)

Gruppe 2

Bülach Floorball (1.)
-
Pfannenstiel Egg (2.) 5:7
(0:1)

 

1. Liga Männer, Playouts (best-of-five)

Gruppe 1

Black Creek Schwarzenbach (9.)
-
Baden-Birmenstorf (12.)
3:4 n.P.; 3:2; 10:0
(2:1)
Floorball Epalinges (10.) - Bern Capitals (11.) 9:8; 3:5; 8:2
(2:1)

Gruppe 2

Rheintal Gators (9.)
-
Glattal Falcons (12.)
3:2; 6:5 n.V.; 6:4
(3:0)
Vipers InnerSchwyz (10.) - Winterthur United (11.) 4:5 n.V.; 4:3 n.V.
(1:1)

 

 

Eggiwil rettet sich mit dem ersten Sieg in der Serie gegen Pfannenstiel in extremis vor dem Abstieg in die 1. Liga. Zwischen ULA und Sarganserland setzt sich in den drei... Vier Teams mit je einem Sieg am Wochenende
ULA geht gegen Sarganserland mit einem knappen Sieg in Führung, während Pfanni Eggiwil deutlich schlägt. Damit fehlen den beiden Unterklassigen nur noch zwei Siege zum... Pfanni und ULA gehen in Führung
Der UHC Pfannenstiel gewinnt das vierte Spiel der Finalserie gegen Bülach im Penaltyschiessen und entscheidet die Serie mit 3:1 Siegen für sich. Damit steht neben ULA aus... Pfannenstiel spielt um den Aufstieg
Mit zwei weiteren knappen Siegen entscheidet ULA die Serie gegen Unihockey Mittelland für sich und steht in den Aufstiegsspielen zur NLB. Bülach verkürzt nach zwei... ULA setzt sich durch, Bülach verkürzt

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks