Spielberichte

Floorball Köniz hat es geschafft: Mit einer kämpferischen Leistung holten sich die Berner Vorstädter den ersten Titel der Vereinsgeschichte. Nach einer frühen Führung geriet Köniz defensiv unter Druck, konnte im dritten Drittel aber den Vorsprung ausbauen und setzte sich mit 5:2 durch. Floorball Köniz ist Schweizer Meister!
Ad Astra Sarnen verpasst den Aufstieg in die NLA. Die Obwaldner verlieren die Serie gegen den UHC Thun mit 1:4. Sarnens NLA-Traum geplatzt
Der HC Rychenberg liefert in der Eulachhalle seine offensiv beste Leistung in der Playoffserie gegen Wiler-Ersigen ab, scheidet jedoch durch ein Gegentor siebzig Sekunden vor Schluss im Halbfinal aus. Lichterlöschen beim HCR
Auch im dritten Spiel seiner Halbfinalserie findet der HC Rychenberg kein Rezept gegen Wiler-Ersigens starke Defensive. Nach dem - zu deutlichen - 1:7 in Kirchberg stehen die Winterthurer mit dem Rücken zur Wand. Johnsson zieht HCR die Zähne
Ad Astra Sarnen gewinnt das dritte NLA/NLB-Auf-/Abstiegsspiel gegen Thun 7:3. Die Oberklassigen aus dem Berner Oberland hatten erstmals in dieser Serie keine Antwort bereit. Sarnen darf wieder hoffen
Floorball Köniz gewinnt das dritte Spiel der Halbfinal-Serie gegen den Grasshopper Club Zürich in Extremis. Die Berner Vorstädter zeigten sich nach 70 ausgeglichenen Minuten im Penaltyschiessen abgeklärt. Damit kann Köniz schon am nächsten Samstag den Finaleinzug bewerkstelligen. Köniz erspielt sich Matchbälle
Der HC Rychenberg verliert auch das zweite Spiel seiner Playoff-Halbfinalserie gegen Wiler-Ersigen, diesmal auswärts mit 1:5. Für die Vorentscheidung sorgt in der 44. Minute einer ausgeglichenen Partie eine Doublette zum 3:1. HCR wieder nur nahe drann
Erst in der Verlängerung verliert Ad Astra Sarnen das erste Spiel in den Auf-/Abstiegsplayoffs gegen den UHC Thun. Es bahnt sich ein Abnützungskampf an. Sarnens "plötzlicher Tod"
Die erste Viertelfinal-Begegnung zwischen Floorball Köniz und dem Grasshopper Club Zrüch verlief bis zum Schluss ausgeglichen. Die Berner Vorstädter bringen den ersten Sieg dank einem guten Mitteldrittel und etwas Glück in den Schlussminuten über die Runden. Köniz glückt der Start
Der HC Rychenberg verliert das von den Defensivreihen dominierte erste Halbfinalspiel gegen den Titelverteidiger Wiler-Ersigen vor 1243 Zuschauern mit 0:3. Die Entscheidung fällt zwei Minuten vor dem Schlusspfiff mit dem 0:2. Rychenberg zu wenig zwingend
1 von 249

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen155:8754
2.Floorball Köniz176:11049
3.Tigers Langnau170:13046
4.Grasshopper Club Zürich175:12542
5.UHC Alligator Malans145:12938
6.HC Rychenberg Winterthur137:13932
7.Zug United135:15230
8.UHC Uster124:13929
9.Waldkirch-St. Gallen121:16525
10.Chur Unihockey114:16521
11.UHC Thun104:15215
12.Kloten-Bülach Jets101:16415
1.piranha chur147:5350
2.UHC Dietlikon138:6447
3.Wizards Bern Burgdorf104:7240
4.R.A. Rychenberg Winterthur97:6934
5.Skorpion Emmental Zollbrück107:8434
6.Unihockey Berner Oberland67:8323
7.Aergera Giffers69:10416
8.UH Red Lions Frauenfeld57:12311
9.Waldkirch-St. Gallen49:1198
10.Zug United50:1147
1.Unihockey Basel Regio178:10359
2.Floorball Thurgau155:10948
3.Ad Astra Sarnen162:12446
4.Unihockey Langenthal Aarwangen123:11140
5.Floorball Fribourg131:11638
6.Regazzi Verbano UH Gordola108:12031
7.UHC Sarganserland122:12630
8.I. M. Davos-Klosters144:13729
9.UHC Grünenmatt103:13125
10.Ticino Unihockey133:17123
11.RD March-Höfe Altendorf104:16016
12.Pfannenstiel Egg72:12711
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf111:5451
2.UHC Laupen ZH131:5947
3.Unihockey Basel Regio109:8542
4.FB Riders DBR86:7135
5.UH Lejon Zäziwil95:9527
6.Mendrisiotto Ligornetto78:12027
7.Floorball Uri81:10422
8.UHC Trimbach54:1571

Quicklinks