News

Heute hat Finnlands Headcoach Petteri Nykky sein Kader für die WM 2022 in der Schweiz bekannt gegeben. Der Kern des Teams hat sich seit Helsinki im letzten Dezember nicht gross verändert. Nykky setzt auf bewährte Kräfte und ergänzt das Kader mit einigen Neulingen. Finnland setzt auf bewährte Kräfte
Im finnischen Supercup setzt sich bei den Frauen der amtierende Meister TPS aus Turku mit der Schweizerin Seraina Fitzi durch. Bei den Männern verliert Classic überraschend gegen SPV. In der SSL beginnt das Meisterschaftsgeschehen diesen Freitag, unter anderem mit einem Duell zwischen Jan... TPS holt Supercup, SSL startet am Freitag
Das finnische Nationalteam hat die Frage um die Nachfolge von Headcoach Petteri Nykky geklärt. Wie der finnische Verband heute bekannt gab, wird Esa Jussila die Nationalmannschaft nach der WM im Dezember übernehmen. Der 42-Jährige amtete zuvor als Assistenztrainer der Schweiz. Jussila übernimmt Finnland
Der finnische Traditionsverein SPV hat sich im Vormonat mit Starspieler Peter Kotilainen verstärkt und will wieder an vergangene Zeiten anknüpfen. Auch FBC Turku und Nokian haben auf dem Transfermarkt kurz vor Saisonstart noch einmal zugeschlagen - eine Übersicht der Sommertransfers in... SPV will wieder angreifen
Rückschlag für den Schweizer Gruppengegner Finnland: Der finnische Top-Stürmer Rasmus Kainulainen fällt mindestens ein halbes Jahr lang wegen einer Knieverletzung aus und verpasst die WM im November. WM ohne Rasmus Kainulainen
Aufsehenerregende Transfers blieben während der Silly Season in Finnland aus. Die Top-Teams setzten auf Kontinuität und die Nationalspieler bleiben ihren Klubs treu. Noch offen ist die Zukunft von Superstar Peter Kotilainen. Finnische Top-Teams mit Kontinuität
Der zweifache Weltmeister Krister Savonen wird nach mehreren Hirnerschütterungen nicht mehr aufs Spielfeld zurückkehren. Den Rücktritt verkündete der 26-jährige Verteidiger nach dem Meistertitel von Classic Tampere. In den Saisons 2019/2020 und 2020/2021 spielte Savonen für den SV... Savonen zieht Schlussstrich
Mit 6:4 gewinnt Classic Tampere das sechste Spiel in der Final-Serie gegen Nokian KrP und kürt sich damit zum finnischen Meister. Es ist für den Liga-Dominator bereits der sechste Meistertitel in Folge. Classic schreibt Geschichte
In Finnland kann am Montag Classic mit einem Sieg den sechsten Meistertitel in Folge einheimsen. Die erste Chance hat das Team aus Tampere allerdings am Freitag vergeben, Widersacher Nokian hält in der Serie dagegen. Classic vor sechstem Titel
TPS Turku gewinnt in der Frauen-Finalserie der F-Liiga das sechste Spiel mit 4:3 nach Verlängerung und erzwingt damit ein Entscheidungsspiel. Die «Finalissima» mit den drei Schweizerinnen Seraina Fitzi, Céline Stettler und Jelena Zurbriggen steigt am Samstagnachmittag. "Belle" im Schweizer-Final
1 von 17

Community Updates

Tabellen

1.UHC Thun+5149.000
2.Ad Astra Obwalden+3649.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+4041.000
4.UHC Sarganserland+1341.000
5.UHC Lok Reinach-135.000
6.Floorball Fribourg-334.000
7.Ticino Unihockey-932.000
8.UHC Grünenmatt-531.000
9.UHT Eggiwil-2929.000
10.RD March-Höfe Altendorf-2322.000
11.Regazzi Verbano UH Gordola-3318.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-3715.000
1.UH Appenzell+3243.000
2.Aergera Giffers+2637.000
3.UH Lejon Zäziwil+2334.000
4.Unihockey Basel Regio+833.000
5.Chilis Rümlang-Regensdorf+1232.000
6.Floorball Uri+1529.000
7.Nesslau Sharks-1125.000
8.UH Red Lions Frauenfeld-816.000
9.Visper Lions-3814.000
10.UC Yverdon-597.000

Quicklinks