FORUM: Diskussion

NLA Herren
Antworten
dävodet
2023-01-29 21:08:07
@Klartext,



Ich bin nicht mit dir einverstanden, dass sich der Ball nicht regelkonform bewegt. Es steht "bewegt". Es steht nirgends, dass der Ball rollen muss oder am Boden sein muss. Natürlich könnte man das Reglement umschreiben und irgendeie Bemerkung machen, dass der Ball stehts am Boden zu sein hat oder nur eine gewisse Zeit an der Schaufel in der Luft sein dürfte. Das ist aber praktisch nicht umsetzbar und würde dem generellen Regelwerk widersprechen. Wir sind ja hier nicht im Landhockey.



Dass Tore mit Zorrotechnik aus dem Spiel, von hinter dem Tor zu 95% "hoher Stock" sein sollen, glaube ich nicht.Selbst wenn es nur 50% wären, wärst du mit deiner SChätzung massiv daneben. Falls schon, würden die Tore nicht zählen und solange es dazu keine Statistik gibt, welche die 95% bestätigen, sehe ich keinen Grund, die technik zu verbieten.



Der Sport hat sich entwickelt und meiner Meinung nach, gehört diese Technik mittlerweile einfach zu unserem Sport dazu. Falls man die Technik beherrscht, hat man in gewissen Situationen relativ einfache Möglichkeiten Tore zu erzielen...und welches Team will schon keine Möglichkeiten nutzen um einfache Tore zu erzielen.



Es ist ja auch nicht so, dass jeder Spieler die Fähigkeiten hat, diese Aktion im Spiel nützlich auszuführen. Falls jeder ballfuchtelnd übers Spielfeld rennen würde, könnte ich mir vorstellen, dass man etwas reglementarisch anpassen müsste, falls es dem generellen Spielkonzept widersprechen würde.



Die Zorrofuchtler planen ihre Aktion normalerweise schon bevor sie eingewechselt werden. Sie nehmen dazu sogar meist einen speziellen Stock, weil die Schaufelgeometrie im normalen Spiel hinderlich wäre. Gleich wie im Golf nimmt man für den jeweiligen Schlag, den richtigen Schläger.



Da sich unser Sport noch immer entwickelt und man fast alle Jahre neue Bewegungen und Techniken ausprobiert, bin ich aktuell nicht besorgt. Falls sich die Technik nicht durchsetzt, wird sie durch etwas besseres ersetzt. Gleich wie die gebogenen Stöcke(welche sich nicht durchgesetzt haben), wird sich über kurz oder lang zeigen, ob wir diese Zorros weiter sehen werden oder nicht.



Solange das Reglement sie jedoch nicht verbieten, wird es für die Spezialsituationen(Strafstösse, Freischläge und Situationen nahe ums Tor), wohl so sein, dass jedes Team anstrebt, diese einfachen Torerfolge mitzunehmen.



Wenn du möchtest, kannst du dem Verband jedoch deinen Unmut mitteilen und eine Reglementsänderung vorschlagen. Falls du das nicht machen möchtest, kannst du auch die SChiedsrichterausbildung machen und dann einfach die 95% der Zorrosituationen abpfeifen, selbst wenn der Stock nicht zu hoch war. Falls du dich aber nur beschweren möchtest, darfst du das hier gerne weiter tun.



Es wird sich dann aber kaum etwas ändern.



@Klartext 62.202.183.27
2023-01-29 20:25:29
Es muss sich entweder der Spieler oder der Ball vorwärts bewegen. Also wenn der Spieler während dem Zorro weiterhin Richtung Tor läuft, ist der Penalty korrekt.
Klartext 194.230.145.188
2023-01-29 20:18:08
jeder Penalty der mittels Zorro erzielt wird wäre gem. Reglement irregulär. Denn beim ausführen muss der Ball in Bewegung sein und da er auf der Schaufel ist bewegt er sich nicht. Der andere Punkt ist zorro aus dem Spiel heraus z.B. von hinter dem Tor ist zu 95% hoher Stock ( da es Spieler im näheren Umfeld hat zählt Kniehöhe )

Ich finde auch dass vorallem beim Strafstoss kein Zorroerlaubt ist.



Wegen dem Livestream ja chur spielt am hinteren Ende aber wenn die Qualität des Streams stimmt schaue ich vor Basel sicher Chur aber auch Malans ( die haben ja mal gesammelt ) hat einen noch katastrophaleren Stream als Basel. Und da will man von Professionalität reden.
zorro 178.197.205.64
2023-01-29 19:45:10
nun alle hater: nur spieler ohne respekt vor dem goalie machen zorros..



ich sage, zorros gehören nicht ins spiel, sollte verboten werden. den es hat gar nichts mit dem unihockeyspiel zu tun.

ist nur eine show, die eine einzelne person abziehen kann. TEAMsport like...
chur 178.197.205.64
2023-01-29 19:35:04
dafür spielen sie unihockey, das niemand sehen will..
Klartext 194.230.145.188
2023-01-29 19:10:23
Chur hat investiert und hat mit abstand den besten Livestream
Klartext 194.230.145.188
2023-01-29 19:09:02
Basel kann ja nach Geld betteln wie Mendi für die WM Mendi sieht ja basel punkto event etc als Topverein.
@livestream 192.42.116.210
2023-01-29 18:53:57
schieb mal geld rüber, dann wird die hardware schon angepasst ;)

Hier die Angaben aus der Homepage:



Unihockey Basel Regio

Postfach

4104 Oberwil Postkonto: 60-735369-0

IBAN: CH93 0900 0000 6073 5369 0

BIC: POFICHBEXXX
Livestream 85.7.205.160
2023-01-29 18:35:56
Also den Livestream von Basel Regio kann man sich wirklich nicht anschauen. Bei jedem Replay ist das Tor nicht mehr zu sehen, da es vorher fertig ist. Ebenfalls nur am stocken. Da könnte man sich mal überlegen sich Hardware anzuschaffen, welche Zeitgemäss ist.
Klartext 194.230.145.188
2023-01-27 14:09:30
und vermutlich lacht sich der Rest der Unihockeyschweiz ins Fäustchen wenn beide Vereine das durchziehen
Klartext 194.230.145.188
2023-01-27 14:07:44
ja eine neue Ära einläuten hört sich gut an aber dann müssen min sportchef und Assistenztrainer gehen ansonste läuft das festgefahrene in kürzesten Zeit wieder.



Ja ist der Umbruch findet halt nicht nur im Feld statt
Bündner Berge 185.63.64.162
2023-01-27 11:56:21
Berger bei Alligator ist sicher eine passende Lösung, der kann mit jungen wilden in der NLA was reissen.



Chur mit Rhyner keine Ahnung was da der plan sein soll. Generell habe ich viele Fragezeichen bei Trainer wie Rhyner und Meier.
@Klartext 109.164.247.122
2023-01-27 10:42:11
Der kann sicher mal den Laden aufräumen und mit den Jungen wilden eine neue Ära einläuten
@Klartext 109.164.247.122
2023-01-27 10:41:22
Berger ist sicher eine gute Lösung!
Klartext 194.230.145.188
2023-01-27 10:20:27
Ja dann viel Spass Berger mit den hochsensiblen Alligatorjungs welche leider nur vereinzelt Qualitäten haben und Ryhner der den Umbruch machen soll? Ich hoffe sehr es ist ein Witz denn sonst müsste man bei beiden Vereinen die festgefahrenen hinter dem Staff hinterfragen. Na gut lassen wir uns überraschen.
... 46.140.105.130
2023-01-27 09:48:59
Berger übernimmt Alligator, Rhyner Chur
Rotweiss 51.154.72.228
2023-01-26 22:59:06
Chur Unihockey hat besser verhandelt, deswegen steht Tom am Wochenende in der GBS an der Bande...
Klartext 194.230.145.188
2023-01-26 21:24:29
echt jetzt ?
Flüsterer 109.164.247.122
2023-01-26 10:50:34
Thomas Berger wird am Wochenende als neuer Head-Coach bei Alligator vorgestellt!
@Playoffs 84.72.235.10
2023-01-26 10:44:17
Ich denke sowohl für Basel oder Thurgau eine top 8 Platzierung in der ersten NLA Saison definitiv ein riesen Erfolg. Da macht es dann auch nichts, wenn man im Viertelfinaler ausscheiden würde.



Auch für Malans wäre eine Top 8 Platzierung am Ende der Saison definitiv ein Ziel nach dieser eher schwachen SAISON.



Es bleibt also bis zum Schluss spannend im Kampf um den 8 Platz. Ich denke es wird sich vermutlich am letzten Spieltag entscheiden, wenn Thurgau gegen Malans spielt.
Seite 1 von 128

Community Updates

Tabellen

1.UHC Thun+5149.000
2.Ad Astra Obwalden+3649.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+4041.000
4.UHC Sarganserland+1341.000
5.UHC Lok Reinach-135.000
6.Floorball Fribourg-334.000
7.Ticino Unihockey-932.000
8.UHC Grünenmatt-531.000
9.UHT Eggiwil-2929.000
10.RD March-Höfe Altendorf-2322.000
11.Regazzi Verbano UH Gordola-3318.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-3715.000
1.UH Appenzell+3243.000
2.Aergera Giffers+2637.000
3.UH Lejon Zäziwil+2334.000
4.Unihockey Basel Regio+833.000
5.Chilis Rümlang-Regensdorf+1232.000
6.Floorball Uri+1529.000
7.Nesslau Sharks-1125.000
8.UH Red Lions Frauenfeld-816.000
9.Visper Lions-3814.000
10.UC Yverdon-597.000

Quicklinks