FORUM: Diskussion

NLA Herren
Antworten
dävodet
2019-06-17 14:09:45

...Ich meine "GC" als geamstes Konstrukt, mit all ihren Sektionen. Dass die Unihockey Sektion Erfolg hat steht jedoch ausser Frage.

188.62.191.20
2019-06-17 13:12:23

Das finde ich bei weitem nicht

dävodet
2019-06-17 13:04:22

...GC war als "sportliches Umfeld" aber auch schon massiv attraktiver.

188.62.191.20
2019-06-17 12:41:49

Gc ist halt aufgrund des sportlichen umfelds, der stadt und dem attraktiven spielstil, eine sehr attraktive adresse

dävodet
2019-06-17 12:32:41

@pfostenschuss,


 


Geanu, die Entscheidung, zu welchem Verein jemand wechselt, muss der Spieler selber treffen. Man kann jedoch die Entscheidung beeinflussen. Das ist wie mit Werbung im Allgemeinen. Je besser/mehr die Werbung, je höher die Wahrscheinlichket, dass sich der Spieler/Kunde, für das Produkt/den Verein entscheidet. Wenn man nun die Möglichkeit hat an mehr Orten Werbung zu machen, als ein anderer Verein, ist mir klar, dass gewisse Leute damit Probleme haben, auch wenn es in unserer Sportart fast nicht zu verhindern ist. Ich glaube nicht, dass es dazu ein Reglement gibt, welches hanhabbar wäre. Von da her hat GC alles richtig gemacht.

pfostenschuss
2019-06-17 12:17:25

Klar besteht ein kleines Risiko, dass ein Assistenztrainer oder Teamchef etwas näher an den Spieler ist wenn er diese bei den Zusammenzügen sieht... aber ich sehe das nicht so problematisch... Simon Meier war ja auch Trainer in Uster und bei der U19....


Ich glaube die Spieler können gut noch selbst entscheiden zu welchem Verein Sie wollen...


Gruss Pfostenschuss

dävodet
2019-06-17 11:20:30

@FloorballGott,


Früher war das doch bei Wiler auch ähnlich, dass viele Trainer/Funktionäre, ein Amt beim Verband hatten. Im Endeffekt fehlt es in der Schweiz wohl einfach an genug fähigen Leuten...man sieht es ja teilweise an den bereits getroffenen Personalentscheiden. Der Verband versucht die offenen Stellen mit möglichst fähigem Personal zu besetzen. Ob die gewünschte Qualität auch vorhanden ist, ist jedoch nicht sicher. Somit ist es am einfachsten, man bedient sich bei den Vereinen und gibt den Personen eine Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln. Der neue Damen U19 Trainer steht ja auch noch nicht fest und ich denke, dass man auch da irgendjemanden nehem wird, welcher in irgendeinem höherklassigen Verein, bereits ein Amt hat. Wir haben einfach zu wenige Personen, welche fähig sind und den nötigen Aufwand betreiben können/wollen. Wie schon vielmals angedeutet ist der Schweizer Trainermarkt eigentlch nicht vorhanden. Somit mus man sich über ein solaches Vorgehen nicht wundern. Ob der Verband die Trainerqualität und Trainerquantität verbessern könnte, ist mir nicht bekann. Die Verbandstrainerausbildungen werden meist nur den Trainern zugänglich, welche bereits Auswahltrainer sind oder dafür vorgesehen werden. Ansonsten gibt es J+S, aber auch da muss man erst etwas leisten, damit man höhere Ausbildungen angehen kann. Vielleicht sind die meisten von uns mittlerweile auch einfach zu faul und schlecht um irgendwelchen Verbandsansprüchen zu entsprechen. Das heisst nicht, dass die Leute von GC schlecht sind, aber sie sind verfügbar und die Transfergespräche können wärend den Zusammenzügen geführt werden. Das hilft GC und dem Verband.

@ Floorballgott 185.43.245.228
2019-06-17 11:02:36

Solange GC weiter keine Titel gewinnt ;-) ;-)


Ganz im Ernst: es ist mir eigentlich wurscht. Beim Verband hat jeder so seinen Bezug zu gewissen Vereinen, und es macht mir eigentlich nicht den Eindruck als sei dies irgendwo problematisch.


Nicht so jammern...

mändi 178.197.225.180
2019-06-17 10:57:58

@spannend


keine meistergoalies? beide schon in der u21 meister geworden. immer am motzen, wiler würde nicht auf die jungen setzten. dann setzten sie auf junge goalies, ist auch wieder nicht recht.. finde es langsam lustig.

FloorballGott 185.49.152.4
2019-06-17 10:17:11

Ist das noch sauber?


Assistenz Trainer und Teammanager der Herren A Nati, sowie Atheltiktrainer des Verbandes alle bei GC NLA Undecided

spannend 178.197.224.159
2019-06-17 08:14:09

gc sehe ich wieder oben am treppchen


danach denke ich trotzdem wiler, zwar bombentransfers.. aber torhüter? aind fûr mich fragwürdig.. keine meistergoalies


 


köniz zu viele abgänge und aomit kein kandidat


 


rychenberg wied einen futen job machen, gute transfers, könnten was erreichen, meistertitwl evtl noch zu viel verlangt.. wir werden sehen

pfostenschuss
2019-06-15 10:46:16

Einfach so zum Spass versuche ich auch mal eine Prognose.... vielleicht ändert sich ja noch einiges und doch glaube ich ist das meiste bei vielen Teams schon fix...


Rang 1-2 Wiler und GC (starke Kader, stabile Kader)


Rang 3 Malans (gutes Kader, wenig Wechsel)


Rang 4 Köniz (Doch einige Änderungen, aber auch guter Stamm)


Rang 5-6 HCR Tigers


Rang 7 -8 Uster, Wasa, Chur


Rang 10 Zug


Rang 11 Thun


Rang 12 Sarnen


 


Top 4 habe ich das Gefühl ist mehr oder weniger gesetzt...


Aber zwischen Rang 5 und 10 ist irgendwie sehr viel möglich.... da bin ich sehr gespannt :-)


 


Gruss Pfostenschuss


 

Unglaublich 194.230.159.148
2019-06-14 23:13:29

wartet noch mit Prognosen es wird noch den einen oder anderen Abgang / Zuzug geben die spektakulär sind

wiler weltmeister 89.186.211.6
2019-06-14 01:51:31

1. Wiler


Wiler bestes Kader auf dem Papier und auf dem Feld


2. GC


Offensivspektakel mit gutem Torhüter


3. Malans


Konstant gutes Kader, guter Spirit


4. HCR


Arbeiten sich stück für Stück an die Spitze mit ihrer Arena. Können so immer intressante Transfers tätigen innerhalb der Schweiz aber auch ausserhalb. So eine Halle birngt den Erfolg mit sich. Zieht die guten magisch an.


5. Wasa


Kann Wasa mit dem Druck umgehen, dass sie mit diesem Kader eigentlich in die Playoffs gehören?


6. Köniz


Solange keine Transfers getätigt werden, werden sie tauchen müssen.


7. Uster


Guter Spirit, bestätigen ihre entwicklung


8. Chur


Mutig mit Jungen, es ist der richtige Weg, wiedermal in den Playoffs


9. Zug


Kommt zu wenig nach, nur Ausländer ist keine Strategie, sonst müsste bald Kim Nilsson kommen.


10. Tigers


werden diese Saison brauchen um auseinanderzufallen damit sie dann wieder nächste Saison angreiffen können.


11. Sarnen


gebe ihnen sehr wenig Kredit, bin aber froh wenn sie mir diesen zurückzahlen können.


12. Thun


-> NLB kurz/mittelfristig


 


 

cornchia 213.55.176.212
2019-06-13 21:01:50

1. HCR


2. Wiler


3. Malans


4. GC


5. Köniz


6. Sarnen


7. Wasa


8. Chur


9. Uster


10. Zug


11. Tigers


12. Thun

178.197.224.207
2019-06-13 19:48:42

1. Wiler


2. GC


3. Malans


4. Köniz


5. HCR


6. Uster


7. Wasa


8. Sarnen


9. Tigers


10. Zug


11. Chur


12. Thun

Zuschauer 185.37.75.65
2019-06-13 18:41:41

Wiler


GC


Malans


Köniz


WaSa


HCR


Uster


Chur


Tigers


Zug


Sarnen


Thun

gwunderi 62.2.255.205
2019-06-13 16:20:54

Was denkt ihr, wie sieht die Tabelle aus nach der Regular Season?

@bögü 77.74.102.228
2019-06-10 08:10:50

Doza hat seine Wohnung in Bern (gehabt), da müsste kein HCR Auto in Köniz unterwegs sein, aber gut vielleicht Iiskolas Umzug?

bügu 178.197.226.20
2019-06-09 22:05:53

HCR auto in köniz gesichtet...


Conrad in verhandlungen mit dem Fbk oder doch nur Doza beim zügeln?


Weiss jemand mehr?


Gruss Bügu

Seite 1 von 38

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks