21.
04.
News | Autor: Streiter Constantin

"Kann es noch nicht richtig realisieren"

Tim Mock, Captain von Zug United, feiert mit seinem Team bereits den zweiten Titel im Jahr 2024, diesmal vor über 9000 Zuschauern in Fribourg. Er ordnet den Triumph der Zentralschweizer ein, spricht über den Spielverlauf und seine persönliche Gefühlslage.

Tim Mock gewann als Captain mit Zug das Double 2024. (Bild: Dieter Meierhans)

Anders als im Halbfinal gegen GC, wo die meisten Partien ein reges Hin und Her waren, lag Zug United im Superfinal gegen den Rekordmeister Wiler-Ersigen nie im Rückstand. Zug-Captain Tim Mock sprach mit unihockey.ch im Interview direkt nach dem Spiel über die Partie, in welcher dem Gegner lange Zeit vieles nicht wunschgemäss gelang, über einen grossen Abwesenden und über die beeindruckende erste Sturmlinie der Zuger, die mit neun Skorerpunkten beim 6:5-Sieg mit ihrer Klasse die Differenz machte.

 

Tim Mock im Videointerview

Direktlink zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=fS5xUtHYfIw

Rolf Wittwer 178.197.203.35

23:56:21
21. 04. 2024
Ausgerechnet Zug United dass sich noch nie an das Gentlemen Agreement mit Max. 3 Ausländer gehalten hat!
HCR-Verteidiger Nicola Bischofberger stand lange auf dem Feld, als sein Team mit sechs gegen fünf Feldspielern zwischenzeitlich noch einmal bis auf zwei Tore an Zug United... Bischofberger: "Viel zu wenig bissig"
Der 29-jährige Verteidiger Manuel Staub trug im Cupfinal offensiv und defensiv zum Zuger Titel bei. Er war bereits 2020 beim ersten Zuger Cupsieg mit dabei und erzählt uns... Staub: "Erfahrene Spieler geben dem Team Sicherheit"
Zug United gewinnt den Schweizer Cup bei den Männern. Die Zentralschweizer agieren gradliniger als der Qualisieger, Goalie Nils Schälin und Albin Sjögren mit 6 Punkten... Abgeklärte Zuger schlagen HCR im Cupfinal

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks