FORUM: Diskussion

Nati Herren
Antworten
toll ein anderer machts 13.49.241.120
2022-12-24 23:19:42
Wenn ich die Worte, in der Medienmitteilung zu Schönbeck im Abschnitt «Neue Strategie Sport» von Matthias Hofbauer lese, dann diskreditiert er Jansson und dessen Arbeit mal so richtig.



Jetzt kommt super Hofbauer und hat nach fundierter Analyse erkannt, dass wir den grössten Rückstand in der Ausbildung bei Jugendlichen zwischen 15 und 20 Jahren haben. Was für eine bahnbrechende Erkenntnis. Was wohl beim intensiven Austausch mit den ausgewählten Kenner*innen der Schweizer Unihockeyszene zum Vorscheingekommen ist? Sehr wahrscheinlich, dass wir in punkto Abschluss den zweitgrössten Rückstand haben…..Und was ist die Massnahme? Der Verband arbeitet an einer neuen Strategie im Leistungssport. Wow gratuliere jetzt schon, zu einem Papier mit tollen Worten.



Aber ja, mit Schönbeck konnte Hofbauer einen Defensivkünstler für die CH-Nati gewinnen, welcher sicher Erfolge verzeichnen wird.

dävodet
2022-12-23 13:05:50
@nati,



Ich fände es gut, wenn man komplett neu anfangen würde und den ganzen Staff ersetzen würde.



So hat man die Chance neu aufzubauen und keine vorbehafteten Personen mehr an Bord zu haben, welche sich an alte Konzepte und Abläufe klammern und somit neue Ideen verhindern könnten.



Bei Misini hätte ich mir vorstellen können, dass er einen genug grossen Dickschädel gehabt hätte um seine Ideen umzusetzen. Dies wäre die beste, der möglichen und bekannten Lösungen gewesen. Da man nun jedoch sogar jemanden gefunden hat, welcher komplett neu aufbauen kann, ist das sicher eine Lösung welche noch besser sein kann. Ich dachte nicht, dass der Verband den Willen und Mut hätte, jemanden anzustellen, welcher nicht schon sehr nahe am Umfeld des Nationalmannschaftsstaffes ist oder einfach jemanden der darauf wartet "nachzurutschen".
Klartext 194.230.145.99
2022-12-23 11:10:49
Der Assistenztrainer von Uster wär doch ein Kandidat

Ironie lässt grüssen
nati 188.60.106.160
2022-12-23 10:24:49
sehe wöcke auch als guten aber nicht als natispieler. seine einstellung wäre aber definitiv natitauglich.



nun ist gut, wenn ein neuer kommt, der hoffentlich entsprechend ausmistet. auch finde ich es gut, dass es ein externer ist.

mit misini, obwohl ja nicht mehr gc-trainier, wäre die beziehung zu den gerade älteren spieler, welche selber nicht bemerken, wann es vorbei ist, zu gut gewesen.



und über kern sind die meinungen ja klar, da brauchts keine ausführung..



da intressierts mehr, bleibt der staff? als misini ja, kern auch?
dävodet
2022-12-23 10:14:07
@Zubasa,



Wöcke war bis jetzt nie ein wirklicher Topspieler und darum wohl auch nie auf einer Liste. Er ist ein guter Spieler, ist motiviert wie kaum ein anderer und hat sich sehr positiv entwickelt in den letzten Jahren. Genau das fehlte bei einigen aktuellen Nationalmannschaftsspielern. Im Nachhinen ist man immer schlauer.
jodä 178.238.173.186
2022-12-23 08:48:23
wöcke ist und bleibt ein zorro clown. gut ist er nicht dabei. kann nicht viel mehr als das
Zubasa
2022-12-23 07:35:16
Nicht im Ernst? der Verband verpasst es einen Topspieler dabei zu haben weil er nie auf einer Liste stand?!?

dävodet
2022-12-22 18:27:55
@Falscher Pass,



Wöcke hat sehr wohl den Schweizer Pass. Er hat aber über Umwege einen Deutschen organisiert(Gab glaub ich, im Magazin erst gerade eine Story dazu), weil er gerne Nationalmannschaft spielen wollte, aber in der Schweiz nie auf irgendeiner Liste stand und somit keine Möglichkeit sah, in der Schweizer Nationalmannschaft zum Einsatz zu kommen. Von da her ist nur der Verband daran schuld. Ich bin sicher, dass er gerne für die Schweiz gespielt hätte.
Falscher Pass 185.63.64.162
2022-12-22 13:12:09
Ja, Wöcke ist auch um einiges besser als Riedi, Rüegger aber hat halt den falschen Pass.
jodler 213.55.245.169
2022-12-22 09:47:50
Ich glaube ja, dass Misini seine GC-Schützlinge Riedi und Rüegger schon stark gepushed hat. Darum besser, ist er nicht Head geworden. Übrigens: Wöcke mit mehr Punkten an seiner ersten WM als die beiden in deren drei.
Klartext 194.230.145.99
2022-12-22 09:14:21
War ja naheliegend dass ein Ex Wiler Trainer wird wenn man schaut wer im Verband für die Nati tätig ist. Ich hätte mir auch Misini gewünscht weil ich glaube dass er beim Jansson Debakel in den letzten 3 Jahren keinen grossen Einfluss haben durfte. Trotzdem wünsche ich dem Neuen alles Gute beim Umbruch
DoppelHeadCoach 185.63.64.162
2022-12-22 09:06:00
Misini / Berger als Doppelheadcoach wäre eine super Mischung gewesen.
Mika 51.154.46.170
2022-12-21 18:40:03
Ueli hät ka Luscht
Ein Schelm 176.127.121.172
2022-12-21 18:02:11
Wurde Daniel Jositsch gefragt?
Mika 91.209.169.199
2022-12-21 16:40:41
Vielleicht haben alle Schweizer abgesagt?
swissness... 146.70.129.119
2022-12-21 16:30:20
wieso schon wieder kein schweizer nati trainer?



schafft es der verband echt nicht, gute schweizer zu entwickeln?



Ehrlich 176.127.121.172
2022-11-20 14:59:25
Dieses Jahr hatten wir Kern dabei. Verhältnis gut gespieltes Unihockey beim direkten Aufeinandertreffen 2019 in Neuenburg zwischen Rhyner und Kern: Tschechien 55, Schweiz 5...
Naticoach 51.154.67.150
2022-11-20 13:24:24
Also Rhyner schon nur zu erwähnen ist vollkommen übertrieben. Kenne keine Team welches glücklich war mit ihm. Völlig überbewertet und hatte immer eine starken 2. Mann.

Thema bitte beenden, danke
dävodet
2022-11-20 00:54:56
Rhyner würde mich stark überraschen. Das glaube ich erst wenn ich es offiziell lesen würde.



Brunner könnte ich mir vorstellen. Ich weiss aber nicht, wieviel Erfahrung er mit Ämtern beim Verband hat. Ich habe keine Ahnung, ob er da schon irgendwie involviert ist.



Ich denke, dass alle Staffmitglieder, aus dem nahen aktuellen Umfeld des Verbandes kommen werden und auch bereits jetzt schon langjährige Funktionen in irgendwelchen Positionen des Verbandes haben. Ich bin mir fast sicher, dass man nicht grossartig etwas am Personal ändern wird. Man wird eher die Aufgaben umverteilen um das vorhandene Wissen und die Konzepte nicht zu verlieren. Für einen kompletten Neuanfang hätte man wahrscheinlich Gründe, aber man wird versuchen, sich auf dem bestehenden Grundgerüst weiter zu entwickeln.



Das heisst jedoch nicht, dass es beim Kader ebenso laufen wird. In der Administration des Team wird es jedoch kaum viele neue Namen geben Die Aufgaben werden wohl nur neu verteilt.
Mätthu 176.127.121.172
2022-11-19 14:23:45
Hofbauer und Marti teilen sich den Job von Manser auf, ja.



Misini riecht man ja irgendwie auf 100 Meter gegen den Wind kommen. Ist auch völlig okay. Braucht sowieso mehr als 1 guten Kopf um etwas zu reissen.



Väänänen, spannend. Wird immer als sehr guter Trainer gelobt. Quasi als Pendant zu Kohonen, und dann spielen die Kinder der 2 finnischen eines Tages für die Schweiz und für Schweden ;-)



Oilinki? Rhyner? Brunner? Irgend eine Überraschung?
Seite 1 von 46

Community Updates

Tabellen

1.UHC Thun+5149.000
2.Ad Astra Obwalden+3649.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+4041.000
4.UHC Sarganserland+1341.000
5.UHC Lok Reinach-135.000
6.Floorball Fribourg-334.000
7.Ticino Unihockey-932.000
8.UHC Grünenmatt-531.000
9.UHT Eggiwil-2929.000
10.RD March-Höfe Altendorf-2322.000
11.Regazzi Verbano UH Gordola-3318.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-3715.000
1.UH Appenzell+3243.000
2.Aergera Giffers+2637.000
3.UH Lejon Zäziwil+2334.000
4.Unihockey Basel Regio+833.000
5.Chilis Rümlang-Regensdorf+1232.000
6.Floorball Uri+1529.000
7.Nesslau Sharks-1125.000
8.UH Red Lions Frauenfeld-816.000
9.Visper Lions-3814.000
10.UC Yverdon-597.000

Quicklinks