FORUM: Diskussion

Nati Herren
Antworten
Klartext 88.86.120.109
2022-07-17 22:56:45
ich denke etwas mussten die Spieler selbst bezahlen aber sonst werden die Nati Teams quersubventioniert mit den Vereinsbeiträgen und die Vereine ( mit NL Teams ) werden Quersubventioniert mit den Juniorenbeiträgen.

Die richtigen Schlüsse ziehen bedeutet dass es genau gleich weitergeht wie bisher.

Jansson hat gute Arbeit geleistet kommt aber nicht mehr weiter vertraut auf zu viel bewährtes in der Hoffnung die reissen das Ruder noch rum. Aber Braillard Maurer Zaugg Mendi Graf haben im letzten Jahr null Schritt nach vorne getan einzelne sogar retour. Da wird niemand mehr das Ruder reissen. Die EFT wird gleich sein wie die WG und dann?? Zeigt Eier und zieht den Staff aus dem Verkehr und einige Spieler welche nur noch den Namen auf dem Feld tragen.

Neuer Staff und es kann nicht schlechter werden wenn man unter die Top 3 an der Heim WM sein möchte. Die letzte 2 Jahre jetzt durchgehen und dann wird man sehen dass null fortschritt da ist. Und was mich noch mehr nervt ist das gewisse Spieler wissen dass sie zu den Top 10 gehören und zeigen nichts.

Also lieber Verband zeigt mal dass auch ihr was unschweizerisches machen könnten und wechselt Jansson und vorallem Kern ( hergott was macht der an der Bande ) aus. Danke Jansson für die Arbeit aber jetzt ist es genug
Ehemaliger ...
2022-07-17 18:04:38

In Antwort auf:

das problem ist folgendes: der staff / swissunihockey / verband arbeitet nicht darauf hin dass wir sie irgendwann mal 8/10 mal schlagen können sondern 1/10 mal. Eher sogar in die richtung dass wir sie irgendwann gar nicht mehr schlagen können und weltnummer 7-10 sind.



Für dass muss man nicht mal die augen aufmachen, indizien sind überall.




Wie nah bist du den am Verband um solche Aussagen zum machen?



David Jansson hat schon einiges geändert in der Schweiz. Der Verband auch, wenn man die Trainingsmöglichkeiten heute sieht welche die Jungen motivierten Spieler und Spielerinnen bekommen, ist dies ein grosser Schritt. Was wir ändern müssen ist unsere Einstellung zum Sport. Wenn ein Spieler oder auch ein Trainer heute sagt, dass er von seinen Sport leben will (mit sehr vielen finanzielle Einschränkungen) wird er schräg angeschaut und gefragt was er sonst noch macht.

Die World Games würde ich nicht überbewerten. Mitten im Sommer so ein Turnier ist aus meiner Sicht eh ein Witz. An alle Kritiker: wisst ihr ob unsere Spieler die Reise selber zahlen mussten oder ob sie Ferientag dafür hergeben?

Jetzt die richtigen Schlüsse daraus ziehen. Dies wir der Staff machen. Dass diese Analyse nicht der breiten Öffentlichkeit kundgetan wird, ist einfach nur professionell.



Ehemaliger ...
2022-07-17 18:03:46

In Antwort auf:

das problem ist folgendes: der staff / swissunihockey / verband arbeitet nicht darauf hin dass wir sie irgendwann mal 8/10 mal schlagen können sondern 1/10 mal. Eher sogar in die richtung dass wir sie irgendwann gar nicht mehr schlagen können und weltnummer 7-10 sind.



Für dass muss man nicht mal die augen aufmachen, indizien sind überall.




@swiss 88.86.120.109
2022-07-17 15:02:56
Wieso sollen wir die letten/slowaken nicht 8/10 mal schlagen? Ich meine jetzt gab es EINE unglücklich niederlage gegen die letten, welche auch den schweden ein unentschieden abgenommen haben in einem turnier mitten im sommer. Die tschechen habe 2018 an der wm gegen lettland verloren, an der wm quali vor kurzer zeit gegen die slowakei. Ich glaube nicht dass es da so diskussionen gibt wie in der schweiz. Denke an der wm ist vieles möglich danach muss aber sicherlich ein umbruch beim kader und auch im staff kommen.
swiss 88.86.120.109
2022-07-17 13:44:11
das problem ist folgendes: der staff / swissunihockey / verband arbeitet nicht darauf hin dass wir sie irgendwann mal 8/10 mal schlagen können sondern 1/10 mal. Eher sogar in die richtung dass wir sie irgendwann gar nicht mehr schlagen können und weltnummer 7-10 sind.



Für dass muss man nicht mal die augen aufmachen, indizien sind überall.
swiss 88.86.120.109
2022-07-17 13:40:03
Seh ich ähnlich, wir können sogar mal weltmeister werden. Aber wir können die schweden/finnen/tschechen nicht 8/10 mal schlagen wie sie uns. sogar die letten slowaken können wir nicht 8/10 mal schlagen.
swissfan 88.86.120.109
2022-07-17 12:03:53
Fakt ist, dass der Kern der Nati steht, ja sogar stehen muss. Sonst hätte Jansson einen schlechten Job gemacht, wenn er noch nicht weiss, wer seine Top-10 sind. Grosse Veränderungen wird es nicht mehr geben, 1-2 Positionen respektive, wenn sich noch ein Spieler in der ersten Saisonhälfte massiv aufdrängen kann.



Die Top-10 oder 12 war in der USA. Ich denke aber, wenn ich nur z.B. das Einlaufen und Aufwärmen gesehen habe, da es dort einige Spieler gab, welche sicher nicht 100% dabei waren sprich Ferienausflug. Ich glaube auch, dass dies der Unterschied gegenüber den anderen Top-Nationen ist. Wir Schweizer sind behäbig...der Finne, der Schwede und auch der Tscheche will auch im Trainingsspiel gewinnen, er will sogar in der Trainingsübung beim 1:1 gewinnen..er will immer gewinnen. Der Schweizer gibt dann Gas, wenn es darauf ankommt. Da werden die Letten, Norweger und so geschlagen, weil die Gesamthaft nicht auf dem Niveau der Schweizer sind...aber für den letzten Schritt, fehlt es auf Grund dieser fehlenden Winner-Mentalität halt einfach...mit dem Heim-WM-Bonus (kann auch eine Belastung sein) und Glück schaffen es Jungs ins Final..dort ist aber Schluss, weil man sich das Glück erarbeiten muss :-)
tork
2022-07-15 08:41:57
Ich finde, dass Jansson grundsätzlich einen guten Job macht. Persönlich denke ich aber, dass zu wenig rotiert. Beispielsweise wurde gerade mit Laubscher noch nie ein Spieler aufgeboten, der in Sachen Winnermentalität in den entscheidenden Spielen überzeugte. Dem gegenüber wurde trotz allem ein Braillard, der seit dem Viertelfinal Pause hat und ein im Abstiegskampf verwickelter Graf aufgeboten. Diese hätten meiner Meinung nach dann trotzdem noch aufgeboten werden können, hätte es mit deren (temporären) Ersätzen nicht funktioniert.

Plus hätte es vielleicht auch mental nicht geschadet, Spielern aufzuzeigen, dass sie nicht automatisch gesetzt sind und sich bei jedem Nati Camp / Turnier den Allerwertesten aufzureissen.
Klartext 88.86.120.109
2022-07-13 12:29:49
Janson Kern weg

Misini und Berliat (ad interim) und dann wirds gerockt
Klartext 88.86.120.109
2022-07-13 12:28:20
wieder mal das gleiche bla bla interview vom Coach sorry seit 2 Jahren das gleiche. Ausser Seiler und mit abstrichen „mein“ Mendi waren alle unter aller Sau Zaugg lauffaul und kein Bock stimmung Braillard noch schlechter als vergangene Saison von Graf rede ich gar nicht. Leute im ernst jetzt das gibt sowas von einer katastrophen WM nicht nur weil gewisse Spieler keinen Einsatz zeigen sondern weil der Staff nicht fähig ist ein Team zu formen
Klartext 88.86.120.109
2022-06-22 13:31:55
Endlich wird mal Klartext gesprochen.
Klartext 88.86.120.109
2022-06-21 22:37:12
Hallo ig bins
Klartext 88.86.120.109
2022-06-21 22:07:55
ist schon geil wenn man kopiert wird
Klartext 88.86.120.109
2022-06-21 18:33:45
Ich auch.
Klartext 88.86.120.109
2022-06-21 18:02:17
Doch bin der echte
A 88.86.120.109
2022-06-21 15:43:34
Das ist nicht mal der richtige Klartext. Sonst würde keine IP Adresse stehen, wenn er sich eingeloggt hätte. Also nur ein Möchtegern
Klartext 88.86.120.109
2022-06-21 15:20:33
so ist es
@Klartext 88.86.120.109
2022-06-21 12:57:43
In diesem Fall genau so null komma null Bedarf, wie das Forum an Beiträgen deiner Wenigkeit hat.
Klartext 88.86.120.109
2022-06-18 15:50:26
Und nein null komma null bedarf diese Person kennenzulernen
Klartext 88.86.120.109
2022-06-18 15:13:01
Er wäre auch in normalem Zustand nicht konkurenzfähig
Seite 2 von 33

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks